Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Die aktuelle Schneesituation in Deutschland.
The current snow conditions in Germany

Moderatoren: tmueller, schlitz3r, snowflat, jwahl

Forumsregeln
Antworten
Benutzeravatar
kranichsberg
Massada (5m)
Beiträge: 52
Registriert: 05.01.2019 - 09:57
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Landkreis Oder-Spree
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von kranichsberg » 24.01.2020 - 14:15

So langsam interessiere ich mich auch wieder für die geöffneten Skigebiete: die Berliner haben ja in einer Woche Ferien..... Nachdem wir Weihnachten 5 Tage Suzuki gefahren sind, wäre etwas Abwechslung schön.

Ich habe noch gesehen, dass Potůčky geöffnet hat. Den Hang finde ich sehr gut, da er schön gleichmäßig und relativ steil ist.

Danke für die Info zum Plessberg. Da wir in wieder Nedjek wohnen werden, ist das ja dann quasi, neben Nove Hamry, unser Hausskigebiet.


Benutzeravatar
skifam
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 169
Registriert: 12.12.2014 - 22:09
Skitage 17/18: 25
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von skifam » 24.01.2020 - 16:45

Alte Jachymovska :boese: :sauer: :sniff: :tot:
MagnumPISkifam in 2019/20 mir war 7 bis 15Tage danach ziemlich coronerich...: :naja: WolkensteinSelva,Val diFassa, Arabba, Corvara, St.Christina, FlimsLaaxFalera, Klinovec 2x dann wg Schneemangel ab in die Alpen.. 2018/19 Sierra Nevada, KlinovecNeklid,Othal, KlinovecNeklid, Feldberg, EngelbergTitlis, HaslibergMeieringen, GrindelwaldWengen, Klinovec, Stubaital 2017/18 Stubaital, Klinovec,Klinovec,Klinovec (skiline 15957hm pro Tag alltimerecord) 2016/17 Stubaital, Klinovec, Zermatt, Klinovec, Othal, Klinovec, Sierra Nevada, 2015/2016 Zermatt, Kandel, Klinovec, Hintertux, Klinovec, Zermatt, Klinovec,

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 658
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 21
Skitage 19/20: 9
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von odolmann » 24.01.2020 - 21:21

Klinovec hat geschrieben:
24.01.2020 - 14:11
odolmann hat geschrieben:
24.01.2020 - 13:35
Plesivec startet man ebenfalls am 25.01.2020 in die Saison - vermutlich aber zunächst nur die kurze Piste an der 4SB Abertamy, restlicher von Webcams sichtbarer Bereich noch nicht gewalzt.
Die Informationspolitik der Betreiber des Plesivec ist eine Katastrophe. Das ist einfach stümperhaft. Möglicherweise geht neben der kurzen Piste 6 auch die Piste 1 und die KSB " Radio Impuls ", so nennt die sich neuerdings, auf. Im Talstationsbereich der KSB wurde auch schon Schnee verschoben.
Edit: Auf FB wurde bekannt gegeben, dass die Piste 1 am Sonntag, eventuell auch schon morgen, fahrbar sein soll. Nächste Aktualisierung heute Abend.
.
Nun wurde bestätigt dass die Piste 1 „Hana“ bereits morgen geöffnet sein wird. Wirklich etwas seltsam diese scheibchenweisen Informationen aber es war wohl einfach sehr knapp mit der Entscheidung. Man hat auf jeden Fall viel Aufmerksamkeit erregt und kann zusammen mit den 30% Nachlass sicher bei einigen Leuten punkten.
Winter 2019/20: 9x Klínovec
Winter 2018/19: 7,5x Klinovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klinovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klinovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klinovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klinovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 658
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 21
Skitage 19/20: 9
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von odolmann » 25.01.2020 - 15:42

Kurzinfo vom Klínovec: waren nur auf der Südseite fahren, morgens die Moser. Die hat nach meinem letzten Besuch zwar fast keine Steine mehr, dafür sind durch die Beschneiung viele Knollen auf der Piste entstanden. Auch war es mit vielen Absätzen präpariert, das haben die schon besser hinbekommen und für die Carver sicher nicht der perfekte Genuss - mit dem Snowboard störte uns das nicht. Freier Skiraum in Neklid praktisch schneefrei, nur entlang der Bäume etwas Naturschneereste. Als wir gegen Mittag zurück waren zeigte sich die Moser dann sulzig wie im Frühjahr.
Moser am Morgen ein Traum
Moser am Morgen ein Traum
95B09880-9C52-4E17-A8A0-020FA1A39C66.jpeg (2.74 MiB) 1802 mal betrachtet
Knollenfeld im Mittelteil, immer dort wo Lanzen stehen
Knollenfeld im Mittelteil, immer dort wo Lanzen stehen
93E8B371-71DD-421F-AC27-6DA1A66E6E77.jpeg (3.67 MiB) 1802 mal betrachtet
Karasek II oben und...
Karasek II oben und...
17686529-20A2-47F1-A7F9-3D5EA615F2A8.jpeg (4.17 MiB) 1802 mal betrachtet
unten mit voller Beschneiung bis zum späten Vormittag
unten mit voller Beschneiung bis zum späten Vormittag
22E9355A-50BE-41F3-9208-B08B69BCC8DF.jpeg (4.65 MiB) 1802 mal betrachtet
Oberer Speicherteich leer
Oberer Speicherteich leer
47F62DE0-9F03-4675-BF38-B280C9EA3A7D.jpeg (3.47 MiB) 1802 mal betrachtet
Unterer Speicherteich etwa halb leer
Unterer Speicherteich etwa halb leer
82863118-2622-44FB-9377-9C87C80D2BFA.jpeg (2.7 MiB) 1802 mal betrachtet
Gegen halb Elf wurde es uns auf der Piste zu voll, also sind wir weiter zur Jáchymovská: endlich mal Abwechslung diesen Winter, aber auch hier viele Knollen, dafür schön griffig und bis 12Uhr schob sich kein Eis frei. An zwei Stellen geringfügig eingeschränkte Breite (wie in der FB-Meldung gestern angekündigt), aber das ist kein wirkliches Problem oder eine kritische Engstelle.
Im Tal frostig kalt
Im Tal frostig kalt
FF1C3223-FDF9-4E3F-B56E-AF25A4FF6CDC.jpeg (4.06 MiB) 1802 mal betrachtet
Mittelteil eher frühlingshaft
Mittelteil eher frühlingshaft
5A0E2C64-7856-4DF9-ACA3-C2A7BF099453.jpeg (6.74 MiB) 1802 mal betrachtet
Zielkurve nur außen fahrbar, innen ist abgesperrt da noch Schnee fehlt
Zielkurve nur außen fahrbar, innen ist abgesperrt da noch Schnee fehlt
F4605779-5500-48B3-B139-E9ED3E3CD243.jpeg (1.18 MiB) 1802 mal betrachtet
Da die Wartezeiten im ganzen Südbereich, also 3SB Stikova sowie 4KSB PrimaExpress, nur 0-1min waren haben wir in den 3h gar nicht auf die Nordseite gewechselt. Der ganztags strahlend blaue Himmel, verbunden mit dem herrlichen Blick auf die Wolkendecke im Böhmischen Becken, ließ uns nicht zweifeln dass die Sonnenseite vom Klínovec heute die bessere war. Einzig der Weg zurück über Rondo etwas zäh, der obere Teil weitestgehend Eis mit optischer Schneeauflage. Unterer Teil von Rondo dagegen mit viel Maschinenschnee - dank Inversion.

War ein guter Tag für uns, hat Spaß gemacht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor odolmann für den Beitrag:
V4Show
Winter 2019/20: 9x Klínovec
Winter 2018/19: 7,5x Klinovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klinovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klinovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klinovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klinovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese

Benutzeravatar
kranichsberg
Massada (5m)
Beiträge: 52
Registriert: 05.01.2019 - 09:57
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Landkreis Oder-Spree
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von kranichsberg » 26.01.2020 - 17:45

Auf der Website des Plessbergs ist die Schneehöhe von 10 auf 60cm angewachsen. Gestartet sind sie, wie im letzten Winter, mit Piste 1 und 6, also die Pisten an den äusseren beiden Liften. Dabei ist der mittlere Lift, Modestgrund, der Lift mit den interessantesten Abfahrten.

Ich würde mit Piste 6 und dem unteren Teil der Piste 4 starten und den langen Lift nur als Zubringer nutzen. Das Startstück der Piste 1 taut doch in der Sonne immer gleich wieder weg. Und man muss nicht bis ganz ins Tal beschneien. Dann klappt es vielleicht auch mal etwas früher mit dem Saisonstart.

Klinovec
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 730
Registriert: 07.04.2012 - 11:51
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von Klinovec » 27.01.2020 - 18:56

Ararauna und ich waren heute am Fichtelberg. Hauptgrund war , dass seit Samstag die " Himmelsleiter " geöffnet hat. Wir sind heute fast ausschließlich die " Himmelsleiter " gefahren, weil es die beste Piste war. Bis zum späten Vormittag war es ein Traum, kaum Leute auf der Piste, keine Wartezeiten am Lift und eine super fahrbare Piste. Auf den anderen Pisten waren die Verhältnisse viel schlechter, nasser aufgefahrener Schnee, zumindest gegen Mittag. Noch einige allgemeine Bemerkungen. Die Schneelage ist für Ende Januar eine Katastrophe. Naturschnee liegt oberhalb 1100 m nur minimal. Auf den Pisten ist die Schneeauflage auch nicht sehr dick. Eigentlich auf allen Pisten muss man mit Steinen und Bodenkontakt rechnen. Die Schleppliftspuren am Lift 2 ( ab Kurve ) und Lift 4 waren erstaunlich gut präpariert. Da hat man sich viel Mühe gegeben. Der Speicherteich war noch nicht ganz leer, aber viel war nicht mehr drin. Wenn nicht nennenswert Naturschnee fällt, sehe ich für den Winterferienmonat Februar schwarz. Ab kommenden Samstag geht es mit den Berlinern und Brandenburgern los.
Saison 2013/14 4x Alpin; 1x Langlauf
Saison 2014/15 8x Alpin; 5x Langlauf
Saison 2015/16 8x Alpin; 4x Langlauf
Saison 2016/17 10x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2017/18 13x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2018/19 11x Alpin; 6x Langlauf
Saison 2019/20 2x Klinovec; 1x Fichtelberg; 2x Eibenstock; 1x Hinterstoder

Eumel153
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 153
Registriert: 17.08.2010 - 19:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von Eumel153 » 27.01.2020 - 22:01

Klinovec hat geschrieben:
27.01.2020 - 18:56
Ab kommenden Samstag geht es mit den Berlinern und Brandenburgern los.
Weil Du es gerade ansprichst. Hat man am Samstag am Klinovec noch die Chance auf einen halbwegs ruhigen Tag oder muss man schon mit vollen Liften rechnen ?

Evtl. wollte ich kurzentschlossen hinfahren aber 15 oder 20 min. am Lift stehen wäre mir dann doch zu lange.


Klinovec
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 730
Registriert: 07.04.2012 - 11:51
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von Klinovec » 28.01.2020 - 07:49

Eumel153 hat geschrieben:
27.01.2020 - 22:01
Klinovec hat geschrieben:
27.01.2020 - 18:56
Ab kommenden Samstag geht es mit den Berlinern und Brandenburgern los.
Weil Du es gerade ansprichst. Hat man am Samstag am Klinovec noch die Chance auf einen halbwegs ruhigen Tag oder muss man schon mit vollen Liften rechnen ?

Evtl. wollte ich kurzentschlossen hinfahren aber 15 oder 20 min. am Lift stehen wäre mir dann doch zu lange.
Der Samstag ist der Hauptanreisetag. Von daher müsste es noch gehen im Skigebiet. Allerdings solltest Du zeitig da sein. Wie die Pistenbedingungen am Samstag sind, kann man jetzt nur orakeln. Auch der Wind könnte am Samstag eine Rolle spielen. Ich würde kurzfristig entscheiden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Klinovec für den Beitrag:
Eumel153
Saison 2013/14 4x Alpin; 1x Langlauf
Saison 2014/15 8x Alpin; 5x Langlauf
Saison 2015/16 8x Alpin; 4x Langlauf
Saison 2016/17 10x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2017/18 13x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2018/19 11x Alpin; 6x Langlauf
Saison 2019/20 2x Klinovec; 1x Fichtelberg; 2x Eibenstock; 1x Hinterstoder

bayer
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 412
Registriert: 21.08.2006 - 12:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: weiden 430m üN
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von bayer » 28.01.2020 - 11:16

Ich tippe fürs Wochenende auf mild, Regen und Wind.... So sieht leider der Trend aus, wäre echt froh wenns anders wäre. Bin nur noch bis 29.2. in Deutschland(dann bis 6.4. in Asien) und wies aussieht bekomm ich keinen einzigen Skitag zusammen. Allerdings geh ich auch nur zum Skifahren, wenn echter Schnee liegt. Ob das mitte/ende Februar noch klappt? Schau mer mal...................

Benutzeravatar
GIFWilli59
Olymp (2917m)
Beiträge: 2954
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 1338 Mal
Danksagung erhalten: 693 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von GIFWilli59 » 28.01.2020 - 11:34

Tja, zur Zeit ist leider kein Naturschneegebiet in Deutschland geöffnet...

Wo kein Wille ist, ist auch kein Weg ;-)

bayer
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 412
Registriert: 21.08.2006 - 12:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: weiden 430m üN
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von bayer » 28.01.2020 - 11:38

Dann mit knirschenden Zähnen gar nicht. Zum Skifahren brauch ich Schnee, am besten tiefen Schnee. Eiswürfelrutschen ist nicht meine Sportart.


bayer
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 412
Registriert: 21.08.2006 - 12:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: weiden 430m üN
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von bayer » 28.01.2020 - 11:46

Kein Ding, egal ob Bayr. Wald, D/CZ Erzgebirge liegt halt im Moment deutlich zu wenig Schnee. Weiter fahr ich für nen Tagesausflug nicht.


Eumel153
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 153
Registriert: 17.08.2010 - 19:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von Eumel153 » 28.01.2020 - 13:43

Ich hatte gar nicht mehr damit gerechnet, im Januar noch mal den Fichtelberg/Klinovec in Betracht zu ziehen. Zu wenig Schnee und viele Lifte nicht offen.

Aber da am Klinovec nun fast alles offen ist, wird es für einen Kurztrip schon reichen. Zumal man genauso schnell wieder absagen kann.

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 658
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 21
Skitage 19/20: 9
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von odolmann » 29.01.2020 - 10:38

Eumel153 hat geschrieben:
27.01.2020 - 22:01
Hat man am Samstag am Klinovec noch die Chance auf einen halbwegs ruhigen Tag oder muss man schon mit vollen Liften rechnen ?
Evtl. wollte ich kurzentschlossen hinfahren aber 15 oder 20 min. am Lift stehen wäre mir dann doch zu lange.
Würde auf den "typischen" Rhythmus setzen: Start morgens an der 4KSB CineStar oder Damska, sobald es voll wird zur 4SB Suzuki, dann weiter zur Südseite (Moser/Jachymovska) und die letzten Fahrten am Nachmittag wieder Nordseite.
kranichsberg hat geschrieben:
26.01.2020 - 17:45
...Plessberg...
Ich würde mit Piste 6 und dem unteren Teil der Piste 4 starten und den langen Lift nur als Zubringer nutzen. Das Startstück der Piste 1 taut doch in der Sonne immer gleich wieder weg. Und man muss nicht bis ganz ins Tal beschneien. Dann klappt es vielleicht auch mal etwas früher mit dem Saisonstart.
Die letzten Tage zur Beschneiung waren durch die Inversion im Tal durchaus effektiv, also hat sozusagen Petrus entschieden welche Anlagen laufen können. In einem normalen Winter stimme ich dir aber zu, die Pisten an der 4KSB Modes Grund sollten in der Priorität zum Saisonbeginn weit oben stehen. Gerade der Steilhang am Start der 4 braucht aber sicher viel Schnee (dito an der 1 und 2), daran dürfte es gerne scheitern. Die Piste 5 hat wieder sehr viel Fläche, auch nicht ohne. Ich kann auch nicht sagen ob die 4KSB "Radio Impuls" nach Pstruzi für den Taltransport von Personen/Skifahrern ausgelegt ist wenn sie als Zubringer fungiert?!
bayer hat geschrieben:
28.01.2020 - 11:46
Kein Ding, egal ob Bayr. Wald, D/CZ Erzgebirge liegt halt im Moment deutlich zu wenig Schnee. Weiter fahr ich für nen Tagesausflug nicht.
Für den Februar verdichten sich die Hinweise dass mehr Naturschnee kommt, ob es aber tief genug für dich wird bleibt abzuwarten. Auch die letzten Niederschlagsmengen waren ggü. der Prognose wiederholt deutlich geringer ausgefallen. Andererseits gab es auch schon einige gute Tage, da hätte ich nicht zähneknirschend daheim sitzen wollen :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor odolmann für den Beitrag:
Eumel153
Winter 2019/20: 9x Klínovec
Winter 2018/19: 7,5x Klinovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klinovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klinovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klinovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klinovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese

bayer
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 412
Registriert: 21.08.2006 - 12:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: weiden 430m üN
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von bayer » 29.01.2020 - 16:32

odolmann hat geschrieben:
29.01.2020 - 10:38
Für den Februar verdichten sich die Hinweise dass mehr Naturschnee kommt, ob es aber tief genug für dich wird bleibt abzuwarten. Auch die letzten Niederschlagsmengen waren ggü. der Prognose wiederholt deutlich geringer ausgefallen. Andererseits gab es auch schon einige gute Tage, da hätte ich nicht zähneknirschend daheim sitzen wollen :wink:
Wenn endlich mal ne Prognose positiv eintreten würde, könnte es noch klappen. So mit 30 cm Naturschnee (neben der Piste) würde ich mich heuer ausnahmsweise mal begnügen :lol:

Zitat richtiggestellt. Bitte korrekt zitieren! / Mod. maba04

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 658
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 21
Skitage 19/20: 9
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von odolmann » 30.01.2020 - 15:11

bayer hat geschrieben:
29.01.2020 - 16:32
Wenn endlich mal ne Prognose positiv eintreten würde, könnte es noch klappen. So mit 30 cm Naturschnee (neben der Piste) würde ich mich heuer ausnahmsweise mal begnügen :lol:
Aktuell sind es 27cm, siehe die Karte vom Wetternetz, über's Wochenende dürfte dass weniger werden und kommende Woche hoffentlich wieder anwachsen. Also am besten schnell sein und gleich morgen fahren!
Winter 2019/20: 9x Klínovec
Winter 2018/19: 7,5x Klinovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klinovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klinovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klinovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klinovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese

Benutzeravatar
basti.ethal
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 877
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 529 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von basti.ethal » 30.01.2020 - 16:34

odolmann hat geschrieben:
30.01.2020 - 15:11
bayer hat geschrieben:
29.01.2020 - 16:32
Wenn endlich mal ne Prognose positiv eintreten würde, könnte es noch klappen. So mit 30 cm Naturschnee (neben der Piste) würde ich mich heuer ausnahmsweise mal begnügen :lol:
Aktuell sind es 27cm, siehe die Karte vom Wetternetz, über's Wochenende dürfte dass weniger werden und kommende Woche hoffentlich wieder anwachsen. Also am besten schnell sein und gleich morgen fahren!
Also wenn an der Webcam des Vierersessels in O-Thal noch das Gras durchschimmert, kann ich mir die 27cm wahrlich nur schwer vorstellen :lol:
Skisaison 19/20: 19 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 3x Sölden, 3x Dolomiti Superski
cancelled: 1x Dolomiti Superski, 5x Sulden, 3x Ischgl
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage

19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

Benutzeravatar
kranichsberg
Massada (5m)
Beiträge: 52
Registriert: 05.01.2019 - 09:57
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Landkreis Oder-Spree
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von kranichsberg » 30.01.2020 - 16:51

Wir werden am Sonntag anreisen und wollen am Nachmittag noch etwas skifahren. Derzeit sind für die Skigebiete unter 1000m Plusgerade und (Schnee-)Regen für Sonntag angesagt. Wenn es doch noch etwas kälter wird, dann wäre Potucky oder Eibenstock ganz interessant. Plessberg entfällt wohl, da die 1 am Nachmittag keinen Spass mehr macht. Wenn die Frostgrenze bei 1000m ist, dann wäre auch eine Runde Langlauf auf der Höhenloipe am Fichtelberg nicht schlecht (gerade bei Schneefall und schlechter Sicht, laut Website ist das Skistadion und die Höhenloipe geöffnet). Habt Ihr noch Ideen?


Klinovec
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 730
Registriert: 07.04.2012 - 11:51
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von Klinovec » 31.01.2020 - 07:45

@kranichsberg: Ideen kann man viele haben. Die Realität wird am Sonntag aber düster aussehen. Langlauf wird wohl nirgendwo gehen, höchstens auf den Eliteloipen am Fichtelberg.
Und Alpin wird nicht viel besser sein. Klar, Keilberg und Fichtelberg werden geöffnet haben. Eibenstock kann ich mir nicht vorstellen, dass die das WE überstehen. Potucky kann ich nicht einschätzen und Plessberg, falls geöffnet, wird keinen Spaß machen. Vielleicht irre ich mich auch, was in dem Fall ja positiv wäre. Einfach rankommen lassen und spontan entscheiden.
Saison 2013/14 4x Alpin; 1x Langlauf
Saison 2014/15 8x Alpin; 5x Langlauf
Saison 2015/16 8x Alpin; 4x Langlauf
Saison 2016/17 10x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2017/18 13x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2018/19 11x Alpin; 6x Langlauf
Saison 2019/20 2x Klinovec; 1x Fichtelberg; 2x Eibenstock; 1x Hinterstoder

snowgeek
Massada (5m)
Beiträge: 48
Registriert: 02.04.2015 - 21:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von snowgeek » 31.01.2020 - 10:10

Es ist beim Blick auf die Webcams beispielsweise vom Plesivec oder in Bublava schon verheerend, was das Wetter allein in 24 Stunden anrichten kann. Es gilt beim angekündigten Wind und Regen für die nächsten Tage wohl vielerorts zu retten was zu retten ist, bevor nächste Woche nennenswerte Mengen an Neuschnee zu erwarten sind (und hoffentlich auch endlich einmal eintreten).

Benutzeravatar
basti.ethal
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 877
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 529 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von basti.ethal » 31.01.2020 - 10:18

Klinovec hat geschrieben:
31.01.2020 - 07:45
@kranichsberg: Ideen kann man viele haben. Die Realität wird am Sonntag aber düster aussehen. Langlauf wird wohl nirgendwo gehen, höchstens auf den Eliteloipen am Fichtelberg.
Und Alpin wird nicht viel besser sein. Klar, Keilberg und Fichtelberg werden geöffnet haben. Eibenstock kann ich mir nicht vorstellen, dass die das WE überstehen. Potucky kann ich nicht einschätzen und Plessberg, falls geöffnet, wird keinen Spaß machen. Vielleicht irre ich mich auch, was in dem Fall ja positiv wäre. Einfach rankommen lassen und spontan entscheiden.
Sehe ich ähnlich.
wer am Dienstag noch einen Betrieb aufrechterhalten kann, gehört klar zu den Glücklichen. Allerdings wird dieses WE der nächste Totalausfall, auch für die Betreiber die geöffnet haben.
Außer dem Keilberg und evtl. O-Thal wird keiner durchhalten.
Skisaison 19/20: 19 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 3x Sölden, 3x Dolomiti Superski
cancelled: 1x Dolomiti Superski, 5x Sulden, 3x Ischgl
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage

19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 658
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 21
Skitage 19/20: 9
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von odolmann » 31.01.2020 - 11:39

snowgeek hat geschrieben:
31.01.2020 - 10:10
Es ist beim Blick auf die Webcams beispielsweise vom Plesivec oder in Bublava schon verheerend, was das Wetter allein in 24 Stunden anrichten kann...
...und da war das "nur" der Warmlufteinfall und der Wind/Sturm, was der Regen wegspült wird um ein vielfaches mehr sein :cry:
basti.ethal hat geschrieben:
31.01.2020 - 10:18
wer am Dienstag noch einen Betrieb aufrechterhalten kann, gehört klar zu den Glücklichen. Allerdings wird dieses WE der nächste Totalausfall, auch für die Betreiber die geöffnet haben. Außer dem Keilberg und evtl. O-Thal wird keiner durchhalten.
Ich erhöhe noch um Potucky, die haben viel Schnee gemacht und könnten es packen. Wobei die vorhergesagten Regenmengen bis Montag auch stark differieren: ECMWF sowie GermanMOS haben akkumuliert bis Montag Abend >40mm, Swiss und Europa HD sehen nur 10mm. Die Hoffnung stirbt zuletzt - z.B. verkündete der Plesivec gestern noch dass die Piste 4 nach dem Wochenende geöffnet werden soll :!:
Winter 2019/20: 9x Klínovec
Winter 2018/19: 7,5x Klinovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klinovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klinovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klinovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klinovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese

Eumel153
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 153
Registriert: 17.08.2010 - 19:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von Eumel153 » 31.01.2020 - 12:16

Gerade sehe ich in die Live Karte vom Klinovec und Neklid und Prima Express haben zu. Ich vermute wegen Wind und nicht wegen Schneemangel.

Weiß jemand, bis zu welcher Windstärke Morgen geöffnet sein könnte ? Angekündigt sind ja ca. 80 km/h.

Ohne Prima Express und Neklid lohnt die Fahrt für mich irgendwie nicht.

Das Wetter macht es im Augenblick nicht gerade leicht. Für Samstag habe ich mir eher wegen dem Regen Sorgen gemacht. Jetzt kommt auch noch der Wind hinzu.

Klinovec
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 730
Registriert: 07.04.2012 - 11:51
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von Klinovec » 31.01.2020 - 14:11

@Eumel153: Morgen werden ähnliche Windstärken herrschen wie zur Zeit. Allerdings haben wir zur Zeit eher westliche Winde, während der Wind morgen mehr aus Südwest kommt. Ich würde denken, die 3-SB im Neklidgebiet ist auch morgen zu. Beim Prima-Express könnte es funktionieren, da die Bahn eine Bahnachse hat, die von SW nach NO geht. Die Frage ist, wann genau morgen der große Regen einsetzt. Und auch die Pistenverhältnisse werden tief und schwer sein. Und der obere Teil der Rondo, also der Rückbringer vom Keilberg zum Neklid-Gebiet, wird auch eher nicht mehr befahrbar sein. Also ich würde morgen nicht zum Keilberg fahren, wenn ich eine weite Anfahrt hätte. Mir sind da zu viele Fragezeichen.
Saison 2013/14 4x Alpin; 1x Langlauf
Saison 2014/15 8x Alpin; 5x Langlauf
Saison 2015/16 8x Alpin; 4x Langlauf
Saison 2016/17 10x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2017/18 13x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2018/19 11x Alpin; 6x Langlauf
Saison 2019/20 2x Klinovec; 1x Fichtelberg; 2x Eibenstock; 1x Hinterstoder


Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste