Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird überwiegend Werbung finanziert!


Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest, und so Betrieb und auch die Weiterentwicklung unterstützt!
Alternativ können wir dir Alpinforum PRO anbieten.
Danke!

Modellseilbahnen

Hier könnt Ihr über Eure Seilbahn- & Pistenraupenmodelle diskutieren.

Moderator: TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Alex
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 505
Registriert: 27.04.2002 - 19:29
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Graz (AUT)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Modellseilbahnen

Beitrag von Alex » 17.07.2002 - 19:49

Mit Begeisterung hab ich festgestellt dass ausser mir noch jemand hier im Board Modellseilbahnen baut (Hallo Michael :D ), bloss halt ein bisserl grösser als ich. Auf meiner Modellbahn laufen derzeit: 1 fixe DSB, ältere Bauart mit 4-Kantstützen im klassischen grün und rote Sessel mit immitierten Seitenschwenkbügeln sowie eine PB 40 mit CWA Kabinen über 2 Fachwerkstützen (15cm und 11 cm hoch :wink: )
Eine 6EUB, leider aus gründen der feinmechanischen Machbarkeit nicht kuppelbar, ist grad im entstehen.
Tja als anspruchsvoller Modelleisenbahner ist man zum selberbauen gezwungen da Brawa (http://www.brawa.de) als einziger Hersteller eigentlich nur völlig überteuerten Schrott wie die alte Kanzelwandbahn oder ein der Nebelhornbahn nicht annähernd ähnlich schauendes Modell im Programm hat. Na gut da gibts noch die Rotair von Garaventa, aber wo hat die schon platz :(


Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7332
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Brawa

Beitrag von Michael Meier » 17.07.2002 - 20:12

Hab mir auch schon überlegt ob ich mir so ne Bahn von Brawa kaufen soll und die dann umbauen! Der Sessellift sieht schrecklich aus! Portalstützem Igit! So was hat nur müller gebaut und die sind weg! Also Kuppelbare Sessellifte ab ich schon hingekriegt! Aber das ist schwer! Vor allem die Beschleunigungsstrecken! Mit den Metallbaukästen geht es am einfachste! Aber die Stationen Brauchen dann etwas Platz! Im Moment bau i grad ne neue Sesselbahn! Kuppelbar versteht sich! Und eine 10er 2-Seil ULK!! Die Talstation ist schon Fertig! Als Antrieb für den Kreisförderer eignen sich am Besten die Batteriebetriebenen Grillmotoren! Also meine 2 Sesselbahnen werden nach den Ferien Renoviert! Die bergstation ganz ersetzt und die Holzstützen durch Aluminium Rohrestützen ersetzt! Dann kommen neue Sensoren auf die Stützen und ein paar neue Schneekanonen müssen auch noch montiert werden! Da die Bahn am Rutschhang liegt Rutschen die Stützen immer ab! Da muss ich den Hang etwas Stabilisieren! (Stahlprofile und Draht) Hoffe du hast es geraft! ich post dan mal n Bild wenn die Bahn wieder fertig ist! Post auch mal n Bild von deiner Bahn!

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11874
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Ram-Brand » 17.07.2002 - 20:52

Oh! Ihr seit ja richtige Profis.
Ich habe mein Projekt erstmal aufgegeben. :-/
Wollte eine Pendelbahn bauen.

Berg und Talstation sind schon seit jahren fertig.
Aber naja. Kein Bock mehr. Weils mal wieder nicht so klappt wie
ich will. :-/
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
tipe
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1095
Registriert: 23.07.2002 - 23:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Ratingen / Münster
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von tipe » 24.07.2002 - 00:10

Sagt mal ihr zwei Experten was haltet ihr davon mal ein paar Bilder eurer Selbstbaulifte zu posten und vielleicht noch mal sowas wie eine Bauanleitung das wär mal klasse

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9336
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 35
Skitage 19/20: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 290 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von F. Feser » 24.07.2002 - 11:13

das hab ich ihnen auch schon ein paar mal gesagt, aber bilder fehlen leider immer noch

Benutzeravatar
tipe
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1095
Registriert: 23.07.2002 - 23:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Ratingen / Münster
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von tipe » 24.07.2002 - 13:39

und die anleitung das wär nämlich mal echt interessant

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18724
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 86
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 450 Mal
Danksagung erhalten: 1682 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 24.07.2002 - 18:06

Also ich hätte für sowas weder die Zeit, noch den Platz, noch die Geduld, noch das Können, noch das Geld .... :-)


Benutzeravatar
tipe
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1095
Registriert: 23.07.2002 - 23:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Ratingen / Münster
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von tipe » 24.07.2002 - 18:55

aber den versuch wärs trotzdem wert

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9336
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 35
Skitage 19/20: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 290 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von F. Feser » 25.07.2002 - 02:47

jo, wobei mich wirklich im moment nur schneekanonen interessieren :D

Petz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Petz » 16.10.2002 - 00:27

Hallo Freunde,
bezüglich Brawa reichts für eine halbwegs glaubwürdige Oldtimer DSB (sieht etwa wie ein Troyerlift aus), wenn man die DSB mit den T - Gitterstützen der Lorenbahn ergänzt und beim Antrieb den mistigen kleinen Bühlermotor durch einen mindestens fünfpoligen, im unteren Drehzahlbereich besser regelbaren Motor ersetzt; Getriebe schmiere ich, wie überhaupt auch die Modellbahngetriebe seit Jahren mit nicht biologisch abbaubarem Kettensägeöl (klebt etwas und wird daher nicht von den Zahnrädern abgeschleudert), dann wird das Ding um einiges leiser (von schräg verzahnten Getrieben dürfte Brawa offensichtlich noch nie was gehört haben....).
Grüße von Markus

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7332
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Am besten

Beitrag von Michael Meier » 16.10.2002 - 18:11

Am besten reisst du den Motor von Brawa raus und setzt einen Schrittmotor aus einem alten CD-Rom laufwerk ein! Must allerdings eine Schrittmotorsteuerung bauen!

Petz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Petz » 16.10.2002 - 22:28

Auch ne´ sehr gute Möglichkeit, aber ich liebe als Nichtelektroniker für diesen Zweck einen guten alten Kleinbahnmotor noch aus der Werkseigenfertigung mit nachgerüsteter Schwungmasse...

Grüsse von Markus

Gast
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Gast » 11.11.2002 - 21:08

Es gab von der Firma Eheim, welche später von Brawa übernommen worden ist, mal einen ESL, dessen Sessel wenigstens noch Seilklemmen hatten, die den Vorbildern ähnlich sahen. Habe nach jahrelangem Suchen zwei alte Grundpackungen zusammenbekommen und versuche nun, einen alten Leitner zusammenzubauen. Dafür benutze ich von den Eheim-Liftteilen allerdings lediglich die Mechanik (Sessel, Laufschienen, Seilscheiben), den Rest muss ich selber zusammenbasteln. Ich hoffe, ich kann Euch eines schönen Tages Bilder davon präsentieren ;-)

Gruß

Stephan


Gast
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Gast » 11.11.2002 - 21:09

Es gab von der Firma Eheim, welche später von Brawa übernommen worden ist, mal einen ESL, dessen Sessel wenigstens noch Seilklemmen hatten, die den Vorbildern ähnlich sahen. Habe nach jahrelangem Suchen zwei alte Grundpackungen zusammenbekommen und versuche nun, einen alten Leitner zusammenzubauen. Dafür benutze ich von den Eheim-Liftteilen allerdings lediglich die Mechanik (Sessel, Laufschienen, Seilscheiben), den Rest muss ich selber zusammenbasteln. Ich hoffe, ich kann Euch eines schönen Tages Bilder davon präsentieren ;-)

Gruß

Stephan

Petz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Petz » 11.11.2002 - 21:49

@Anonymus,
wenn Du mir Deine Mailadresse unter
aon.cftmri@aon.at
bekanntgibst, mail ich Dir ein kurzes "Rustikalvideo" zu dem Thema, Florian kennt es schon....
Grüße von Markus

Petz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Nachtrag

Beitrag von Petz » 12.11.2002 - 22:40

@Anonymus,
Mail ist raus, ich hoffe, sie kommt an; wollte gestern Freund Michael das Ding schicken, der Provider sagte mir, daß Yahoo das Ding wegen Übergröße (ca. 6 Mb) nicht annimmt, ich hab´s jetzt nochmal verkürzt, wenns jetzt auch noch nicht funktioniert oder Du es in voller Länge und besserer Qualität haben willst, mail mir ne Postadresse, dann kriegst das Ding gratis auf CD.
Grüße von Markus

Benutzeravatar
mic
Moderator a.D.
Beiträge: 9435
Registriert: 05.11.2002 - 11:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nhl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mic » 17.11.2002 - 10:38

Wenn ihr mir erklärt wie ich fotos und smilies auf die/ in die postings bekomme, könnte ich euch mal ein tolles bild präsentieren.
wie ich euch kenne dürfte es vielleicht schon bekannt sein.
laßt euch mal überrachen.
mic

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9336
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 35
Skitage 19/20: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 290 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von F. Feser » 17.11.2002 - 11:09

bilder: [img]bild%20url%20(http.....)[/img]
Jetzt Neu - Werbefrei: Alpinforum PRO - Für die Freiheit!Mehr Infos hier - KLICK

flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2350
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Modellseilbahnen

Beitrag von flo » 17.11.2002 - 11:10

Hallo!
Ich baue nebenbei manchmal auch Modellsessellifte. Der letzte war ein 3er Sessel aus Fischertechnik und komplett über ein eigens am Computer entwickeltes Programm gesteuert.


kaldini
Moderator
Beiträge: 4885
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 350 Mal

Beitrag von kaldini » 17.11.2002 - 11:29

Poste doch mal ein Bild davon. Sehen wollen.

flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2350
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

RE

Beitrag von flo » 17.11.2002 - 12:25

Bei mir ist im Moment etwas viel los :? , aber nächste Woche mache ich mich mal dran den Sessellift nochmals aufzubauen. Dann gibts auch ein paar Fotos davon.

flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2350
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Beitrag von flo » 17.11.2002 - 12:45

Bild

So. Das ist (war) das Steuerprogramm für den Sessel. Die Zugänge wurde Pneumatisch bedient. Als Antrieb kam ein normaler "Power Motor" von Fischertechnik zum Zuge der durch eine große Übersetzung dann schließlich die nötige Leistung brachte. An den Stützen waren Sensoren angebracht die unterbrochen wurden, wenn das Seil heraussprang. Zum leichteren Einstieg befand sich ein Förderband am Einstieg, denn die Bahn war nicht kuppelbar. Durch einen zwischen der letzen Rollenbatterie und der Seilscheibe befestigten Readkontakt wurden die Zugangsschranken automatisch gesteuert und nach einer einstellbaren Zeit wieder geschlossen.

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11874
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Ram-Brand » 17.11.2002 - 18:27

Programm ist mit Visual Basic geschrieben, oder?
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
mic
Moderator a.D.
Beiträge: 9435
Registriert: 05.11.2002 - 11:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nhl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mic » 17.11.2002 - 20:20

Auch ich habe es verstanden!!

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18724
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 86
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 450 Mal
Danksagung erhalten: 1682 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 17.11.2002 - 21:17

yep, da würd ich auch gern mal hin .. aber hamburg ist sooo weit weg von mir... wenn ich's nicht mal mehr bis nach Hannover zur CeBit schaff :)


Antworten

Zurück zu „Modellbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste