Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Lac Blanc (F) / 27.12.2005 / erster TSD6 in den Vogesen

France, France, Francia

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5018
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Lac Blanc (F) / 27.12.2005 / erster TSD6 in den Vogesen

Beitrag von Chasseral » 02.01.2006 - 15:20

Lac Blanc (F), 05/12/27


Wetter: Nebel, Schneefall

Temperatur: -6° - -8°

Schneehöhe: 50-70 cm davon 20 cm Neuschnee

Pistenzustand: Oben Pulver, unten Pulver - einige Pisten mit Maschinenschnee-Unterlage

geöffnete Anlagen: alle

geschlossene Anlagen: -/-

offene Pisten: alle

pistes fermées: -/-

am meisten gefahren: TSD6 Montjoie, Tks Carrefour

am wenigsten gefahren: Tk Montjoie (0 fois)

Wartezeiten: weniger als 3 Minuten, an vielen Liften gar keine

gefallen:
- super Schnee, neue Sesselbahn und neuer Tunnel, die unteres und oberes Skigebiet jetzt perfekt verbinden.
- viele grüne Pisten im oberen Skigebiet, die für meine Tochter ideal waren (im unteren Skigebiet gibt es aber auch 3 lange rote Pisten, die rote und die schwarze oben haben nur sehr kurze Steilstücke)

weniger gefallen:
- das Wetter


Bewertung: 4 von 6 max
Abzüge: Das Wetter, nur wenige "Klasse-Pisten"

Noch ein paar Daten:
- niedrigster Punkt 860 m NN
- höchster Punkt 1250 m NN
- 1 Sesselbahn (6KSB)
- 5 Schlepplifte (Hauptanlagen)
- 1 Schlepplift (Parallelanlage)
- 1 Übungslift



Hier die Photos:


Bild
^^ Plan des pistes


Bild
^^ Bergstation der neuen TSD6 im Nebel


Bild
^^ TSD6 und Tk Montjoie unterhalb der Nebelgrenze



Bild
^^ TSD6 Montjoie


Bild
^^ Piste La Maze mit Schneilanzen und Beleuchtung


Bild
^^ Tk La Combe


Bild
^^ Kurve des Tk La Combe


Bild
^^ L’Auberge des Crêtes – das Essen war gut! (Quiche Lorraine ist eine meiner Lieblingsspeisen)


Bild
^^ Tks du Carrefour


Bild
^^ Bergstation des Tk La Combe


Bild
^^ Der höchste Punkt im Skigebiet (1250 m) – Bergstation von 4 Schleppliften (La Combe, Les Bichettes, Carrefour 1+2)
Zuletzt geändert von Chasseral am 02.02.2006 - 20:14, insgesamt 2-mal geändert.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5018
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von Chasseral » 04.01.2006 - 08:36

So! Ich hab den Bericht jetzt mal auf Deutsch umgeschrieben (s. 1. Posting). Ich hatte aus Zeitgründen ursprünglich die Original-Fassung fürs Skipass-Forum in Französisch drin.

Hier noch 2 Photos vom Schlepplift Tinfronce (der unten links aufm Panorama -- ca. 1 km lang)
Dateianhänge
Blanc23.jpg
Blanc22.jpg
Zuletzt geändert von Chasseral am 04.01.2006 - 15:09, insgesamt 1-mal geändert.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
Fiescher
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1058
Registriert: 30.01.2005 - 01:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Krefeld
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Fiescher » 04.01.2006 - 13:31

Lac Blanc sieht auch ganz interessant aus. Wenn jetzt der nächste Schnee das ist, fahre ich gleichmal dorthin...
Den Bericht hättest aber nicht umschreiben brauchen, konnte auch so alles lesen..... :D
Nachdem der letzte Winter ein persönlicher Reinfall war, bin ich mal gespannt, was der heurige "Super-Winter" bringen wird.

Winter 2015/2016: 1 Skitag

Bisher besucht: Bödefeld-Hunau

Winter 2014/2015: 5 Skitage

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5018
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von Chasseral » 04.01.2006 - 15:12

Fiescher hat geschrieben:... Den Bericht hättest aber nicht umschreiben brauchen, konnte auch so alles lesen..... :D
Soll das heissen, dass ich den Gerardmer-Bericht, den ich bereits in Französisch vorbereitet habe, nicht auf Deutsch umschreiben muss? Von mir aus stell ich ihn auch in Französisch rein - da spar ich mir Arbeit. :P
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
Fiescher
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1058
Registriert: 30.01.2005 - 01:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Krefeld
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Fiescher » 04.01.2006 - 16:24

Das überlasse ich Dir, ob Du den Bericht in Deutsch verfasst, aber ich denke die Mehrheit der Leser auch potenzielle für diese Gebiete, wären Dir schon dankbar, wenn sie ihn lesen können....[/quote]
Nachdem der letzte Winter ein persönlicher Reinfall war, bin ich mal gespannt, was der heurige "Super-Winter" bringen wird.

Winter 2015/2016: 1 Skitag

Bisher besucht: Bödefeld-Hunau

Winter 2014/2015: 5 Skitage

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5018
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von Chasseral » 04.01.2006 - 19:29

^^ Schon klar! War auch nicht ganz ernst gemeint.

Auch sollten sich Leute ohne Französischkenntnisse nicht davon abhalten lassen die Vogesen zu besuchen. Im Dep. 68 (Haut Rhin) sprechen nach meiner Erfahrung ca. 75% der Leute gut Deutsch, im Dep. 88 (Vosges) sind es immer noch bestimmt 30%. Diejenigen, die kein Deutsch sprechen, sind vor allem Jüngere und bei denen sollte was in Englisch gehen. Das habe ich allerdings noch nicht ausprobiert.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
Fiescher
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1058
Registriert: 30.01.2005 - 01:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Krefeld
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Fiescher » 05.01.2006 - 01:04

@ Chasseral,

kann es so bestätigen. Im Alsace wird noch sehr viel Deutsch gesprochen, nur viele jüngere können es, wollen es aber nicht. Dafür dann halt eher mal Englisch. Im Departement 88, was ja schon Lorraine darstellt, versuche ich es normalerweise erst gar nicht mit Deutsch, sondern mit Französisch oder mit Englisch, wenn meine Sprachkenntnisse des Nachbarlandes nicht mehr ausreichen...
Aber wie Chasseral schon schreibt, lasst euch von fehlenden Sprachkenntnissen nicht abhalten..... Es geht immer und ein Skipass zu kaufen ist auch ohne Sprachkenntnisse nicht sehr schwer....
Nachdem der letzte Winter ein persönlicher Reinfall war, bin ich mal gespannt, was der heurige "Super-Winter" bringen wird.

Winter 2015/2016: 1 Skitag

Bisher besucht: Bödefeld-Hunau

Winter 2014/2015: 5 Skitage

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5018
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von Chasseral » 05.01.2006 - 09:35

Fiescher hat geschrieben:Im Departement 88, was ja schon Lorraine darstellt, versuche ich es normalerweise erst gar nicht mit Deutsch...
Das stimmt, ist aber für die Mehrzahl wohl erklärungsbedürftig. Während das Elsass=Alsace (Departements 67 + 68 ) früher komplett deutschsprachig war, war Lorraine (Lothringen) zum Teil deutschsprachig (Dep. 57 = Moselle) und zum Teil französischsprachig (Dep. 54 = Meurthe-et-Moselle und Dep. 88 = Vosges)

Das bedeutet, dass das Department 88, in dem die Skigebiete Gerardmer, La Bresse und La Schlucht liegen, nie deutschsprachig war, obwohl es zu Lorraine gehört. Orts- und Flurnamen in den Bergen von Vosges lassen aber darauf schliessen, dass die Sprachgrenze im Mittelalter nicht so fest war und es einige deutsche Sprachinseln auch auf der Vosges-Seite gab (z.B. Lispach).

Die Empfehlung zum Sprachgebrauch ist aus meiner Sicht ähnlich wie in der französischsprachigen Schweiz: Erst mal mit französisch beginnen - und wenn das gegenüber merkt, dass es besser Deutsch kann als man selbst Französisch, dann schwenkt dasjenige bald auch Deutsch um. Aber keine Angst: Auch ohne Französisch ist noch keiner verhungert. Wenn man sich normal-freundlich verhält, dann bekommt man immer weitergeholfen. Wie gesagt: Es gibt kaum jemanden, der nicht Deutsch oder Englisch spricht.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Antworten

Zurück zu „Frankreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste