Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Wasserfallen / 2 April / Abschiedsfahrt & Umbau-Topic

Switzerland, Suisse, Svizzera

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
TITLIS
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1342
Registriert: 18.06.2004 - 16:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Basel-Stadt Schweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Wasserfallen / 2 April / Abschiedsfahrt & Umbau-Topic

Beitrag von TITLIS » 10.04.2006 - 09:27

Hi Leute
Am 2 April fuhr ich das letzte mal mit der alten Müller 4EUB. Es war ein sehr schöner Tag. Auf der Wasserfalle selber suchte ich noch nach èberbleibsel der beiden Skilifte Chellenköpfli und Vogelberg. Mit ein bisschen trauer ging ich wieder nachhause :wink: Aber schaut euch die Bilder selber an hoffe sie gefallen euch

Wasserfallen Abschiedsfahrt Richtung Bergstation

BildTalstation (am Anfang fuhr sie gar ned)
Bild
Blick in das innere
Bild
Gehänge und 2 Kabinen
Bild
Beide Kabinen haben noch Skiköcher dran
Bild
Müllerklemme und Umlenkscheibe mit Spannstation
Bild
Reiffen beschleuniger
Bild
Blick richtung Stütze 1
Bild
Blick zurück mit Knickstütze
Bild
Stütze 1
Bild
Blick aus der Kabine zurück nach Reigoldswil
Bild
Bahntrasse
Bild
In der Bergstation
Bild
Müllerklemme

Überbleibsel Suche

Bild
Blick richtung Vogelberg
Bild
Altes Kassahäusschen des ehemaligen Skiliftes Chellenköpfli (Beide Häuser wurden frisch renoviert)
Bild
Hier nochmal im Hintergrund Bergstation der EUB
Bild
Trasse (leider ned ganz drauff)
Bild
Talstation des ehemaligen Skilift Vogelberg
Bild
aha hier ein Fundament der wahrscheinlich ersten Stütze des Vogelbergliftes
Bild
Nochmals die Talstation
Bild
Talstation mit den beiden Fundamenten
Bild
Ich auf einem Fundament
Bild
Wider Talstation
Bild
2 Fundament
Bild
trasse des ehemaligen Liftes
Bild
ein eltzter Blick zur Talstation das blaue ding da war ein Schneepflug
Bild
Beide Skilifthäuser

fahrt in richtung Tal

Bild
Bergstation der 4 EUB
Bild
nochmals
Bild
Antrieb
Bild
Kuppelstelle
Bild
mal näher
Bild
kettenförderer
Bild
Gondel
Bild
nochmals
Bild
ein letzter Blick in der Bergstation
Bild
letzer Blick zur Bergstation
Bild
Stütze 12
Bild
meine Lieblingsgondel :wink: :bia:
Bild
Stütze 10
Bild
Gondel mit der aufschrift : Reinach grüsst die Baselbieter Sonnenterasse
Bild
Stütze Nr 2
Bild
Blick in die Talstation
Bild
Knicktütze
Bild
Die Bahn is dann schnell :wink:
Bild
Bähnli Stube Gondel
Bild
Neue Gondel
Bild
die Gondeln
Bild
Spannwagen
Bild
Talstation
Bild
Stütze 1
Bild
Rätselbild
Bild
Stütze Nr2
Bild
Stütze Und Bähnli Stube Gondel
Bild
Bähnli Stube Gondeli
Bild
KTR Gondel
Bild
Meine Bier Gondel :wink:
Bild
Funcard Gondel
Bild
und noch ne Private gondel
so das wars dann hoffe die Pics gefallen euch :wink:
Zuletzt geändert von TITLIS am 24.04.2006 - 16:00, insgesamt 1-mal geändert.
Besucht meine eigene TITLIS-Homepage!
https://www.facebook.com/pages/TITLIS-W ... =bookmarks


Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5018
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Wasserfallen / 2 April / Abschiedsfahrt (für mich)

Beitrag von Chasseral » 10.04.2006 - 14:01

TITLIS hat geschrieben:Aber schaut euch die Bilder selber an hoffe sie gefallen euch ...
Bilder von einer abzubauenden Bahn einer aussterbenden Bauart gefallen mir grundsätzlich nicht! :evil:

Sollte das nicht ins Sommer-Topic?
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
TITLIS
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1342
Registriert: 18.06.2004 - 16:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Basel-Stadt Schweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Wasserfallen / 2 April / Abschiedsfahrt (für mich)

Beitrag von TITLIS » 10.04.2006 - 17:24

nix :wink:
Zuletzt geändert von TITLIS am 10.04.2006 - 20:01, insgesamt 1-mal geändert.
Besucht meine eigene TITLIS-Homepage!
https://www.facebook.com/pages/TITLIS-W ... =bookmarks

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7133
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Pilatus » 10.04.2006 - 18:48

Danke für den Bericht :!: :gut:

Aber da dieses Gebiet den Skibetrieb eingestellt hat, braucht es nicht mit meiner Sympatie zu rechnen :wink:

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5018
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von Chasseral » 10.04.2006 - 19:45

Du hast mich falsch verstanden @Titlis. Dass du die Bilder hier rein gestellt hast, gefällt mir sehr wohl. Nur die Motive gefallen mir nicht; eine Müller-Bahn in der Blütezeit ihres Lebens hätte mir besser gefallen.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
wasserfäller
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 236
Registriert: 24.04.2006 - 00:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von wasserfäller » 24.04.2006 - 02:01

ich erlaube mir mal, hier einfach mit ein paar bildern weiter zu fahren. der abbau der alten anlage hat begonnen, und ich habe mir vorgenommen, jede woche einmal auf die wasserfallen zu steigen und die bauarbeiten etwas zu dokumentieren, ich hoffe, dass ich diesen vorsatz auch einhalten kann...
Dateianhänge
dscn3459.jpg
nicht nur die sonne geht gerade hinter dem hügel unter, es geht in diesen tagen auch ein stück seilbahngeschichte unter!
nicht nur die sonne geht gerade hinter dem hügel unter, es geht in diesen tagen auch ein stück seilbahngeschichte unter!
dscn3457.jpg
wegweiser helfen den bauarbeitern den richtigen weg zur richtigen stütze zu finden.
wegweiser helfen den bauarbeitern den richtigen weg zur richtigen stütze zu finden.
dscn3455.jpg
dscn3454.jpg
dscn3453.jpg
ob man diese batterie auch im wohnzimmer aufhängen könnte?
ob man diese batterie auch im wohnzimmer aufhängen könnte?
dscn3451.jpg
dscn3450.jpg
ein trauriger anblick! vor 6 tagen war hier noch bahnbetrieb!!
ein trauriger anblick! vor 6 tagen war hier noch bahnbetrieb!!

Benutzeravatar
wasserfäller
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 236
Registriert: 24.04.2006 - 00:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von wasserfäller » 24.04.2006 - 02:28

es sind traurige bilder!
Dateianhänge
dscn3483.jpg
dscn3482.jpg
ich habe dran gedreht; läuft fast ohne widerstand! die batterien wurden bis zum letzten tag geschmiert.
ich habe dran gedreht; läuft fast ohne widerstand! die batterien wurden bis zum letzten tag geschmiert.
dscn3480.jpg
dscn3479.jpg
die oberste stütze wurde gefällt wie ein baum, allerdings mit dem schweisbrenner. ich würde sagen: totalschaden.
die oberste stütze wurde gefällt wie ein baum, allerdings mit dem schweisbrenner. ich würde sagen: totalschaden.
das alte fundament der obersten stütze wurde ausgegraben.
das alte fundament der obersten stütze wurde ausgegraben.
dscn3476.jpg
dscn3475.jpg
dscn3474.jpg
die spur wird wohl einiges breiter werden als bei der alten bahn, da müssen einige bäume gefällt wreden.
die spur wird wohl einiges breiter werden als bei der alten bahn, da müssen einige bäume gefällt wreden.
dscn3472.jpg
dscn3471.jpg
dscn3470.jpg
dscn3469.jpg
einige bäume mussten dran glauben; die neue station braucht mehr platz, da sie einerseits nicht mehr nur bergstation ist, sondern auch mittelstation, und andererseits auch mehr platz für's garagieren benötigt wird.
einige bäume mussten dran glauben; die neue station braucht mehr platz, da sie einerseits nicht mehr nur bergstation ist, sondern auch mittelstation, und andererseits auch mehr platz für's garagieren benötigt wird.
die neue bergstation ist bereits durch profile gekennzeichnet.
die neue bergstation ist bereits durch profile gekennzeichnet.
die umnutzung vom skigebiet zum funpark! ob das wohl auch eines tages in den alpen so sein wird?
die umnutzung vom skigebiet zum funpark! ob das wohl auch eines tages in den alpen so sein wird?
dscn3461.jpg
dscn3460.jpg


Benutzeravatar
wasserfäller
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 236
Registriert: 24.04.2006 - 00:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von wasserfäller » 24.04.2006 - 02:33

das war alles einmal sehr modern!
Dateianhänge
dscn3490.jpg
dscn3489.jpg
dscn3488.jpg
dscn3487.jpg
dscn3486.jpg
dscn3485.jpg
dscn3484.jpg

Benutzeravatar
vhaemmerli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 621
Registriert: 03.05.2005 - 20:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Lenzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von vhaemmerli » 24.04.2006 - 07:46

Tolle Bilder, sieht danach aus, dass die Masten wie in Zuoz mit einem Zangenbagger auseinandergenommen werden. Wenn du glück hast werden die Rollen auf einem Haufen auf dich warten :wink:

Benutzeravatar
TITLIS
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1342
Registriert: 18.06.2004 - 16:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Basel-Stadt Schweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von TITLIS » 24.04.2006 - 16:01

@ Wasserfäller danke für diese Wunderbaren Bilder ! Ich habe schon den Titel geändert das ist jetzt das Umbau Topic :wink:
Besucht meine eigene TITLIS-Homepage!
https://www.facebook.com/pages/TITLIS-W ... =bookmarks

Benutzeravatar
wasserfäller
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 236
Registriert: 24.04.2006 - 00:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von wasserfäller » 24.04.2006 - 16:22

vielen dank! ich habe mir echt vorgenommen, wöchentlich mal dort hochzusteigen und den "stand der dinge" zu erfassen.

so bin ich im sommer gut in form für die alpinen wanderungen (diesen sommer habe ich mir nochmals den vorab-gletscher vorgenommen) und ich kann immer gleich noch ein paar bilder mitliefern.

Benutzeravatar
wasserfäller
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 236
Registriert: 24.04.2006 - 00:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von wasserfäller » 01.05.2006 - 21:55

und weiter gehts!
wieder ist eine woche vergangen, die abbrucharbeiten sind voran gekommen, aber überarbeitet haben sich die männer vom abbruchteam in dieser woche nicht! einzig der baggerführer hat sichtbare fortschritte gemacht: die talstation ist beinahe gänzlich abgebrochen. die "stahl-förster" haben wieder zwei stützen gefällt, und die zufahrten zu den fundamenten wurden mit holzschnitzel geschüttet, damit die auflagen des bodenschutzes eingehalten werden können.
Dateianhänge
dscn3513.jpg
dscn3512.jpg
wir schweizer können leider nicht so gut deutsch, gewisse formulierungen und auch die gross- / kleinschreibung bereiten uns manchmal grosse mühe.
wir schweizer können leider nicht so gut deutsch, gewisse formulierungen und auch die gross- / kleinschreibung bereiten uns manchmal grosse mühe.
die daten der neuen stützen sind bereits vor ort angegeben.
die daten der neuen stützen sind bereits vor ort angegeben.
dscn3509.jpg
hier sieht man eine piste aus holzschnitzel. die muss angelegt werden, um unter anderem den druck der darüberfahrenden LKWs zu verteilen. so wird der boden geschützt.
hier sieht man eine piste aus holzschnitzel. die muss angelegt werden, um unter anderem den druck der darüberfahrenden LKWs zu verteilen. so wird der boden geschützt.
dscn3507.jpg
die markierung zeigt die spurmitte der neuen bahn an. vergleicht man dies mit dem alten fundament, so sieht man, dass die neue spur einiges breiter wird.
die markierung zeigt die spurmitte der neuen bahn an. vergleicht man dies mit dem alten fundament, so sieht man, dass die neue spur einiges breiter wird.
bei der demontage des seils haben sich tiefe rinnen im boden gebildet.
bei der demontage des seils haben sich tiefe rinnen im boden gebildet.
dscn3504.jpg
dscn3503.jpg
dscn3502.jpg
stütze 1 wäre noch einsatzfähig
stütze 1 wäre noch einsatzfähig
dscn3500.jpg
dscn3499.jpg
dscn3498.jpg
dscn3497.jpg
der talstation geht es hart an den kragen.
der talstation geht es hart an den kragen.
ich habe mal versucht, die neue gondel, welche da so herumsteht, etwas in szene zu setzen...
ich habe mal versucht, die neue gondel, welche da so herumsteht, etwas in szene zu setzen...
den wanderern wird erst mal grundsätzlich alles verboten. ich habe natürlich gleich mal grundsätzlich alles missachtet :-)
den wanderern wird erst mal grundsätzlich alles verboten. ich habe natürlich gleich mal grundsätzlich alles missachtet :-)

Benutzeravatar
Oscar
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4898
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Beitrag von Oscar » 01.05.2006 - 22:13

http://www.alpinforum.com/forum/download.php?id=26130 1,70m ???? Durchfahrtshöhe???? Da muss selbst ich ja aufpassen! Krass na gut, dass ich ned soviel Haare aufm Kopf hab da komm ich dan wohl noch runter durch


Benutzeravatar
wasserfäller
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 236
Registriert: 24.04.2006 - 00:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von wasserfäller » 01.05.2006 - 22:19

weiter gehts...
Dateianhänge
man beachte das telefon mitten im schaltkasten.
man beachte das telefon mitten im schaltkasten.
dscn3542.jpg
was hat sich hier so stark abgenutzt und so viel metallstaub hinterlassen?
was hat sich hier so stark abgenutzt und so viel metallstaub hinterlassen?
die bergstation steht noch, im gegensatz zur talstation.
die bergstation steht noch, im gegensatz zur talstation.
dscn3539.jpg
hier werden die platformen und einzelne rollenbatterien demontiert. das material wird bei der modernisierung des nahe gelegenen skilifts "hohe winde" verwendet. so bleibt ein hauch von müller in der region basel erhalten!
hier werden die platformen und einzelne rollenbatterien demontiert. das material wird bei der modernisierung des nahe gelegenen skilifts "hohe winde" verwendet. so bleibt ein hauch von müller in der region basel erhalten!
alte bekannte!
alte bekannte!
ein weiteres neues fundament entsteht.
ein weiteres neues fundament entsteht.
die arbeiten vor ort müssen rücksicht auf die trinkwasserschutzzonen nehmen, im karstgebiet ist trinkwasser ein kostbares gut!
die arbeiten vor ort müssen rücksicht auf die trinkwasserschutzzonen nehmen, im karstgebiet ist trinkwasser ein kostbares gut!
dscn3528.jpg
dscn3527.jpg
blick über eine "gefällte" stütze hinweg richtung tal ...
blick über eine "gefällte" stütze hinweg richtung tal ...
dscn3522.jpg
ein neues fundament wurde ausgehoben.
ein neues fundament wurde ausgehoben.
dscn3520.jpg
hier wird auch wieder gut sichtbar, wie sehr die neue spur breiter ist als die alte.
hier wird auch wieder gut sichtbar, wie sehr die neue spur breiter ist als die alte.
dscn3518.jpg
dscn3517.jpg
ein fall für die kantonale bodenschutzfachstelle: hier wurde neben der piste mit schwerem gerät gefahren.
ein fall für die kantonale bodenschutzfachstelle: hier wurde neben der piste mit schwerem gerät gefahren.
dscn3514.jpg

Benutzeravatar
wasserfäller
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 236
Registriert: 24.04.2006 - 00:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von wasserfäller » 01.05.2006 - 22:34

von der bergstation wasserfallen bin ich dann noch dem alten skilift gefolgt auf den vogelberg. dieser skilift wurde bereits an anderer stelle porträtiert hier im forum. es ist vorgesehen, die neue gondelbahn bis auf den vogelberg zu verlängern. an der stelle der heutigen bergstation wird deshalb eine mittelstation gebaut, so dass später ein zweiter abschnitt bis auf den vogelberg angebaut werden kann.
Dateianhänge
blick vom vogelberg zur wasserfallen hinunter.
blick vom vogelberg zur wasserfallen hinunter.
dscn3557.jpg
am letzten schneefeld am vogelberg auf geschätzten 1150m über meer gehe ich zum letzten mal für diese saison auf tuchfühlung mit dem über alles geliebten element schnee. man beachte, es ist der 01.05.2006
am letzten schneefeld am vogelberg auf geschätzten 1150m über meer gehe ich zum letzten mal für diese saison auf tuchfühlung mit dem über alles geliebten element schnee. man beachte, es ist der 01.05.2006
nach dem abbau des liftes ist nun jeder selbst für sein vorankommen im winter verantwortlich, schneeschuhe bieten hier interessante möglichkeiten.
nach dem abbau des liftes ist nun jeder selbst für sein vorankommen im winter verantwortlich, schneeschuhe bieten hier interessante möglichkeiten.
dscn3554.jpg
das restaurant vogelberg. hier dürften die aktien steigen, falls hier eines tages gondeln ankommen sollten.
das restaurant vogelberg. hier dürften die aktien steigen, falls hier eines tages gondeln ankommen sollten.
blick von der wasserfallen zum vogelberg. der alte skilift lässt sich noch erahnen, bald wird hier die gondelbahn noch gehen.
blick von der wasserfallen zum vogelberg. der alte skilift lässt sich noch erahnen, bald wird hier die gondelbahn noch gehen.
dscn3550.jpg
dscn3548.jpg
die bodenplatten vor dem eingang werden offensichtlich immer gesondert entfernt, gleiches vorgehen habe ich auch bei der talstation beobachtet.
die bodenplatten vor dem eingang werden offensichtlich immer gesondert entfernt, gleiches vorgehen habe ich auch bei der talstation beobachtet.
dscn3546.jpg
dscn3545.jpg
die antriebseinheit wird demontiert und im seilbahn-ausbildungszenter in meiringen für schulungszwecke wieder aufgebaut.
die antriebseinheit wird demontiert und im seilbahn-ausbildungszenter in meiringen für schulungszwecke wieder aufgebaut.

Benutzeravatar
wasserfäller
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 236
Registriert: 24.04.2006 - 00:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von wasserfäller » 01.05.2006 - 22:43

vom vogelberg gehts jetzt hinunter zur talstation. unterwegs muss irgendwo noch ein niederhalter umgelegt worden sein, so habe ich es auf jeden fall aus der ferne gedeutet.
Dateianhänge
zum schluss habe ich noch die webcam gefunden. die bilder sind auf<br />http://www.wasserfallenbahn.ch/Neu/start.htm<br />zu sehen.
zum schluss habe ich noch die webcam gefunden. die bilder sind auf
http://www.wasserfallenbahn.ch/Neu/start.htm
zu sehen.
das werk der geometer! hoffentlich erlebt der baum keinen wachstumsschub, sonst wäre die ganze präzisionsarbeit um sonst gewesen.
das werk der geometer! hoffentlich erlebt der baum keinen wachstumsschub, sonst wäre die ganze präzisionsarbeit um sonst gewesen.
dscn3573.jpg
dscn3572.jpg
dscn3570.jpg
wer hat schon mal einen niederhalter senkrecht von oben fotographiert?
wer hat schon mal einen niederhalter senkrecht von oben fotographiert?
dscn3568.jpg
ich folgte den spuren des raupenbaggers und ich fand ihn! der gefällte niederhalter!
ich folgte den spuren des raupenbaggers und ich fand ihn! der gefällte niederhalter!

Benutzeravatar
vhaemmerli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 621
Registriert: 03.05.2005 - 20:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Lenzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von vhaemmerli » 02.05.2006 - 07:42

Toller Bilder, werden die Masten eigentlich mit einem normalen Lastwagen oder einem Forwarder transportiert?

Bild

Benutzeravatar
wasserfäller
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 236
Registriert: 24.04.2006 - 00:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von wasserfäller » 02.05.2006 - 13:42

also so wie's aussieht werden alle masten durch eine holzschnitzelpiste erschlossen. bei einigen stützen sind diese pisten relativ gut befahrbahr, so dass ein normaler zweiachser bis höchstens dreiachser zufahren kann. bei anderen masten ist die zufahrt nur für raupenfahrzeuge oder forwarder möglich, weil es einfach zu steil ist. der beton für die fundamente wird, so glaube ich auf jede fall, mit entsprechenden fahrzeugen geliefert, genau so wie auch die alten fundamente ausgegraben und abtransportiert werden. die alten masten werden dann bei der lieferung der neuen masten durch den hubschrauber abtranportiert, so hat es auf jeden fall ein mitarbeiter erklärt. der hubschrauber hat dann vom prinzip her keine leerflüge; bringt er etwas neues, nimmt er gleich etwas altes wieder mit. wie gesagt; das ist nur ein prinzip. ich nehme an, die neuen stützen sind viel höher als die alten, und bestehen deshalb teilweise aus mehreren elementen.
es wird also viel zu fliegen geben. geflogen wird übrigens in den monaten juni oder juli, genauer wusste das noch niemand. ich hoffe, ich werde es nicht verpassen!

Benutzeravatar
vhaemmerli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 621
Registriert: 03.05.2005 - 20:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Lenzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von vhaemmerli » 02.05.2006 - 18:29

wasserfäller hat geschrieben:also so wie's aussieht werden alle masten durch eine holzschnitzelpiste erschlossen. bei einigen stützen sind diese pisten relativ gut befahrbahr, so dass ein normaler zweiachser bis höchstens dreiachser zufahren kann. bei anderen masten ist die zufahrt nur für raupenfahrzeuge oder forwarder möglich, weil es einfach zu steil ist. der beton für die fundamente wird, so glaube ich auf jede fall, mit entsprechenden fahrzeugen geliefert, genau so wie auch die alten fundamente ausgegraben und abtransportiert werden. die alten masten werden dann bei der lieferung der neuen masten durch den hubschrauber abtranportiert, so hat es auf jeden fall ein mitarbeiter erklärt. der hubschrauber hat dann vom prinzip her keine leerflüge; bringt er etwas neues, nimmt er gleich etwas altes wieder mit. wie gesagt; das ist nur ein prinzip. ich nehme an, die neuen stützen sind viel höher als die alten, und bestehen deshalb teilweise aus mehreren elementen.
es wird also viel zu fliegen geben. geflogen wird übrigens in den monaten juni oder juli, genauer wusste das noch niemand. ich hoffe, ich werde es nicht verpassen!
Freue mich schon auf die Bilder. Wenn die neue Bahn steht muss ich da mal rauf. Wegen dem Fowarder meinte ich nur, da in unserer Gegend sogar Häuser damit abgerissen werden :wink:


Benutzeravatar
PB_300_Polar
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2779
Registriert: 11.11.2004 - 17:57
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von PB_300_Polar » 02.05.2006 - 18:59

Bild

Kan mir mal jemand erklären, was das alles da drauf zu bedeuten hat.
24,58m ist doch die höhe, oder?
Der Schnee kommt.....

Benutzeravatar
TITLIS
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1342
Registriert: 18.06.2004 - 16:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Basel-Stadt Schweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von TITLIS » 02.05.2006 - 19:07

PB_300_Polar hat geschrieben:Bild

Kan mir mal jemand erklären, was das alles da drauf zu bedeuten hat.
24,58m ist doch die höhe, oder?
ja das war die höhe der alten Stützen wie hoch die Neuen sind habe ich kein Ahnung
Besucht meine eigene TITLIS-Homepage!
https://www.facebook.com/pages/TITLIS-W ... =bookmarks

Benutzeravatar
wasserfäller
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 236
Registriert: 24.04.2006 - 00:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von wasserfäller » 03.05.2006 - 00:42

ich würde mit 90%iger sicherheit behaupten, dass das die höhenangaben der neuen stützen sind, die alten waren doch nie im leben so hoch, oder?

ich glaube diese tafeln müssen von gesetzes wegen aufgestellt werden. so wie gebäude bei der projektierung durch holzprofile in ihrer höhe und breite ausgesteckt werden müssen, so müssen vermutlich seilbahnmasten eifach nur durch solche tafeln ausgeschildert werden. anstösser und interessierte leute (so wie wir) können dann erahnen, was da in etwa gebaut wird. sollte jemand auf die verrückte idee kommen, und einsprache erheben, so würde dies auf grund dieser informationen geschehen, vermute ich. oder weiss es jemand besser? ich habe hier wirklich nur vermutungen geäussert.

Benutzeravatar
Mad Banana
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 454
Registriert: 16.05.2005 - 19:57
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 4123 - Allschwil
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Mad Banana » 03.05.2006 - 08:30

Ich würde wasserfäller da zustimmen - die alten Stützen waren weit weniger hoch, als die Höhenangaben auf den Schildern.

Allerdings glaube ich nicht, dass die Schilder etwas mit der Projektierung resp. mit Einsprachen zu tun haben - wenn dann können das IMHO höchstens kantonale Vorschriften sein. Letzten Sommer in den 4 Vallées war bei keiner Anlage solch ein Schild zu entdecken.
Ich glaube eher, dass diese Angaben etwas mit den Sicherheitsvorschriften für die Bauarbeiter zu tun haben oder sonstwie für die Errichtung der Fundamente von Bedeutung sind. Die Angaben sind sehr genau (auf ganze cm gerundet) - wer ausser den Bauarbeitern benötigt solch exakte Informationen 8)
Das Leben ist eine sexuell übertragbare Krankheit mit hundertprozentiger Mortalität.

Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 6001
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von TPD » 03.05.2006 - 08:36

die alten waren doch nie im leben so hoch, oder?
Ja, bei neuen Anlagen sind die Stützen meistens höher, damit man grössere Spannfelder machen kann. Dank den grösseren Spannfelder muss man weniger Stützen aufstellen.
ch glaube diese tafeln müssen von gesetzes wegen aufgestellt werden. so wie gebäude bei der projektierung durch holzprofile in ihrer höhe und breite ausgesteckt werden
Wann wurden diese Tafeln aufgestellt ?
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

Benutzeravatar
wasserfäller
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 236
Registriert: 24.04.2006 - 00:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von wasserfäller » 03.05.2006 - 13:51

Wann wurden diese Tafeln aufgestellt ?
irgendwann in der letzten woche des monats april.


Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast