Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

4er EUB Motta Naluns I/II

Hier könnt Ihr über Seilbahn & deren Technik diskutieren

Moderator: TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Christoph Lütz
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 920
Registriert: 19.12.2005 - 10:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von Christoph Lütz » 10.02.2007 - 19:06

Toller Bericht. :D
Noch ne Kleinigkeit: Die 4er EUB Motta Naluns 1 ist von Städeli. War aber ein Lizenzbau von Giovanola.


Benutzeravatar
Vadret
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3057
Registriert: 08.10.2006 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Vadret » 10.02.2007 - 19:38

Danke!

Hööö?!? Städeli??? Das höre ich jetzt aber zu ersten Mal.
Also das mit dem Lizenzbau raffe ich nicht so ganz.
Im Prinzip hat Giovanola das Ganze System entwickelt und Städeli hat es unter seinen Namen aufgebaut?! So wie z.B. die neuen Luftseilbahnen von Doppelmayr. Garaventa hat das System entwickelt und jetzt kommen dann halt DM –Schildchen rauf…. Typisch ;-) ….
SEIT 150 JAHREN DAS EIN UND ALLES...
Skitage Saison: 2007/2008: 97 • 2008/2009: 80 • 2009/2010:76 • 2010/2011:81 • 2011/2012: 78 • 2012/2013:69 • 2013/2014:87 • 2014/2015: 78 • 2015/2016: 86 • 2016/2017: 90 • 2017/2018: 17

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 10.02.2007 - 19:48

Nein. Das System Giovanola wurde nach dem Rückzug der Firma aus dem Seilbahnbau an verschiedene Hersteller verkauft. Unter anderem an Habegger und Städeli. C&T in Italien und PHB in DE/FR hatte sich schon vorher eine Lizens gesichert.

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11916
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von GMD » 10.02.2007 - 20:03

Das Habegger das System Giovanola verwendet hatte, wusste ich. Aber WSO? Das wäre mir neu!
Hibernating

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 10.02.2007 - 20:03

Tja man lernt nie aus.

Benutzeravatar
Christoph Lütz
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 920
Registriert: 19.12.2005 - 10:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von Christoph Lütz » 10.02.2007 - 20:04

Selbst Waagner Biro aus Österreich hat in den USA in Vergnügungsparks zwei 4er-EUB System Giovanola (mit unverglasten Gondeln) in Lizenz erstellt:
Magic Mountain (1971) und Carowinds (1973)

Von Städeli waren La Tzoumaz (4er-EUB) und Medran I (6er-EUB) in Verbier sowie eben Motta Naluns I.

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11916
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von GMD » 10.02.2007 - 20:06

Das WSO die Rechte gekauft hat, erstaunt mich schon nicht. Aber dass sie auch eine Bahn nach dem System gebaut haben schon.
Hibernating


Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7131
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Pilatus » 10.02.2007 - 20:07

GMD hat geschrieben:Das WSO die Rechte gekauft hat, erstaunt mich schon nicht. Aber dass sie auch eine Bahn nach dem System gebaut haben schon.
Wieso meinst du?
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: http://www.seilbahnbilder.ch - neuste Uploads hier! (Letztes Update: 28. Juli 2010)

Auch immer ein Besuch wert: http://www.bergbahnen.org - Forum & Anlagendatenbank mit Schwerpunkt Schweiz.

Benutzeravatar
Vadret
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3057
Registriert: 08.10.2006 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Vadret » 10.02.2007 - 20:08

Wann hat dann Giovanola die Produktion von Seilbahnen eingestellt? Stellte diese Firma eigentlich nur EUB`s her oder auch andere Seilbahnsysteme? Ist die Bahn in Scuol eigentlich die einzige von Giovanola ohne Fördereinrichtung, oder war das bei den anderen auch so?

Sorry, kenn ich bei dieser Firma nicht so aus ;-)
SEIT 150 JAHREN DAS EIN UND ALLES...
Skitage Saison: 2007/2008: 97 • 2008/2009: 80 • 2009/2010:76 • 2010/2011:81 • 2011/2012: 78 • 2012/2013:69 • 2013/2014:87 • 2014/2015: 78 • 2015/2016: 86 • 2016/2017: 90 • 2017/2018: 17

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7131
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Pilatus » 10.02.2007 - 20:12

Soviel ich weiss nur Stangenschlepper und Gondelbahnen.

Hier eine Liste mit Anlagen:

http://www.fxskipage.de/search.php?eing ... rt=schnell
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: http://www.seilbahnbilder.ch - neuste Uploads hier! (Letztes Update: 28. Juli 2010)

Auch immer ein Besuch wert: http://www.bergbahnen.org - Forum & Anlagendatenbank mit Schwerpunkt Schweiz.

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 10.02.2007 - 20:19

Christoph Lütz hat geschrieben:Selbst Waagner Biro aus Österreich hat in den USA in Vergnügungsparks zwei 4er-EUB System Giovanola (mit unverglasten Gondeln) in Lizenz erstellt:
Magic Mountain (1971) und Carowinds (1973)

Von Städeli waren La Tzoumaz (4er-EUB) und Medran I (6er-EUB) in Verbier sowie eben Motta Naluns I.
Zwei hast du vergessen. Col de la Menouve in Bourg de Jean Pierre uund Savoyeres.

Benutzeravatar
Christoph Lütz
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 920
Registriert: 19.12.2005 - 10:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von Christoph Lütz » 10.02.2007 - 20:57

Hier noch ein Prospekt von Städeli. Die Bilder stammen von der Anlage Motta Naluns (Bj. 1972).

Die erste EUB mit eigener Klemme hat Städeli übrigens 1987 in Crans-Montana für die Ski-WM gebaut:
Violettes-Express mit 5 m/s und 2200 P/h.
Dateianhänge
Quelle: WSO
Quelle: WSO
Quelle: WSO
Quelle: WSO
WSO_Motta_Naluns1_kl.jpg (18.89 KiB) 3401 mal betrachtet

Mirco
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1029
Registriert: 24.09.2006 - 13:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Graubünden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Mirco » 11.02.2007 - 10:09

^^Das ist ja hochinteressant!
Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst.

Bild


terestric
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 162
Registriert: 29.12.2006 - 12:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Eisenach
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

4er Salaniva kuppelbar??

Beitrag von terestric » 13.02.2007 - 12:03

Hallo,

ist die 4er Salaniva wirklich kuppelbar. Die Förderkapazität wird mit 1200 Personen je Stunde angegeben. Klinkt mir sehr nach fixem Sessel.

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 13.02.2007 - 12:07

Ja ist kuppelbar und bekommt diesen Sommer eine neue Steuerung von Sisag.

Benutzeravatar
Vadret
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3057
Registriert: 08.10.2006 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Vadret » 13.02.2007 - 12:30

Kann auch betätigen, das die kuppelbar ist! Übrigens der Antrieb dieser Bahn ist sehr kurios. Habe so was noch nie gesehen bei Kuppelbaren Sesselbahnen (siehe 31. Foto auf Seite 1). Kann mir jemand erklären, was das bringen soll?? War das in den 80-er Jahren Standart bei Garaventa? Die Alp Giopbahn bei uns in St. Moritz ist gerade mal 3 Jahre Jünger (1991) hat aber bereits einen furzgwöhnlichen Unterflurantrieb.
SEIT 150 JAHREN DAS EIN UND ALLES...
Skitage Saison: 2007/2008: 97 • 2008/2009: 80 • 2009/2010:76 • 2010/2011:81 • 2011/2012: 78 • 2012/2013:69 • 2013/2014:87 • 2014/2015: 78 • 2015/2016: 86 • 2016/2017: 90 • 2017/2018: 17

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 13.02.2007 - 14:20

Alle Garaventa Anlagen bis ca 1990 haben solche Abspannungen mit Spannschacht. Nach 1990 bis und mit 94 kab dann die Generation alla Signal und Pizol. Danach die Kompakt Ära. 1998 die MCS und ab 2001 die UNI-G.

Irgend wann so 1986 rum kam man auf die Idee man könne anstelle eines Beton Spanngewichtes auch gleich den Motor, Getriebe usw. was halt noch zum Antrieb gehört, in den Spannschacht verlegen. Ein heilloses gebastel. :? In der Lenzerheide gibts so einen und auf der Lauchernalp. Fertiger Mist.

Allgemein fällt auf, dass Garaventa im Anfangsstation der kuppelbaren Anlagen geschlafen hat. Vergleicht man Salavina BJ 88 mit der 4KSB Curnius in Laax. Wie Tag und Nacht. Selbst WSO hatte bei ihrer ersten KSB in Arosa schon ein Standart Konzept. Stationen auf 2 Betonstehern usw. Im Gegensatz dazu Garaventa einfach bisschen basteln. :lol:

Benutzeravatar
Vadret
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3057
Registriert: 08.10.2006 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Vadret » 13.02.2007 - 17:45

Danke für die Infos! Tönt ja Spannend.
Also hab ich das Richtig verstanden, im Prinzip sind Getriebe, Motor etc. sozusagen auch „ein Teil“ der Spanngewichts?
SEIT 150 JAHREN DAS EIN UND ALLES...
Skitage Saison: 2007/2008: 97 • 2008/2009: 80 • 2009/2010:76 • 2010/2011:81 • 2011/2012: 78 • 2012/2013:69 • 2013/2014:87 • 2014/2015: 78 • 2015/2016: 86 • 2016/2017: 90 • 2017/2018: 17

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11916
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von GMD » 16.02.2007 - 18:31

Also nochmals wegen den Herstellern der EUBs. Stimmt es so?

Motta Naluns I (die ältere) = WSO
Motta Naluns II (die jüngere) = Habegger

Irgendwie kurios: Zwei Hersteller aber zweimal dasselbe System das erst noch von keinem der Erbauer stammt. Von wem sind eigentlich die Gondeln?
Hibernating


Benutzeravatar
Vadret
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3057
Registriert: 08.10.2006 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Vadret » 16.02.2007 - 19:01

Ja, stimmt.
Motta Naluns I WSO, aber für mich ist es Giovanola und fertig ;-)

Von wem ist den die HAbeggerbahn??

Die Gondeln der Motta Naluns II (rot) sind von CWA. Die silbrigen keine Ahnung.
(P.s. habe gestern die Jubiläumsbroschüre 50 Jahre Motta Naluns erhalten ;-) )
SEIT 150 JAHREN DAS EIN UND ALLES...
Skitage Saison: 2007/2008: 97 • 2008/2009: 80 • 2009/2010:76 • 2010/2011:81 • 2011/2012: 78 • 2012/2013:69 • 2013/2014:87 • 2014/2015: 78 • 2015/2016: 86 • 2016/2017: 90 • 2017/2018: 17

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7131
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Pilatus » 16.02.2007 - 19:07

Von wem ist den die HAbeggerbahn??
Öhmmm :wink:
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: http://www.seilbahnbilder.ch - neuste Uploads hier! (Letztes Update: 28. Juli 2010)

Auch immer ein Besuch wert: http://www.bergbahnen.org - Forum & Anlagendatenbank mit Schwerpunkt Schweiz.

Benutzeravatar
Vadret
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3057
Registriert: 08.10.2006 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Vadret » 16.02.2007 - 19:23

^^Ist jetzt das als Verarschung zu verstehen??
Nach den Stützen her ist sie für mich vonRoll oder halt eben Habegger. Aber falls es falsch ist, dann korrigiert mich ruhig.

Oder hab ich diese Aussage von GMD falsch verstanden, und es sind beide von Giovanola? Kaum.

Irgendwie kurios: Zwei Hersteller aber zweimal dasselbe System das erst noch von keinem der Erbauer stammt. Von wem sind eigentlich die Gondeln?[/quote][/quote]
SEIT 150 JAHREN DAS EIN UND ALLES...
Skitage Saison: 2007/2008: 97 • 2008/2009: 80 • 2009/2010:76 • 2010/2011:81 • 2011/2012: 78 • 2012/2013:69 • 2013/2014:87 • 2014/2015: 78 • 2015/2016: 86 • 2016/2017: 90 • 2017/2018: 17

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7131
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Pilatus » 16.02.2007 - 19:30

Also Giovanola hat die Klemme entwickelt. Dann sind die aus dem Seilbahngeschäft ausgestiegen. Weil sich aber die Klemme gut bewährt hatte, kauften Habegger und WSO eine Lizenz bei Giovanola. Jetzt durften sie die Klemme selber herstellen und verbauen. Darum sieht auch die Habegger Bahn nach Habegger aus. Weil man hat ja nur das Kuppelsytem übernommen. Die Stützen wurden von Habegger selber entwickelt.

Sprich:

alte Gondelbahn: WSO mit Giovanolatechnik
neue Gondelbahn: Habegger mit Giovanolatechnik
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: http://www.seilbahnbilder.ch - neuste Uploads hier! (Letztes Update: 28. Juli 2010)

Auch immer ein Besuch wert: http://www.bergbahnen.org - Forum & Anlagendatenbank mit Schwerpunkt Schweiz.

Benutzeravatar
Vadret
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3057
Registriert: 08.10.2006 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Vadret » 16.02.2007 - 20:17

Danke für die Ausführungen, jetzt ist’s klar ;-)
SEIT 150 JAHREN DAS EIN UND ALLES...
Skitage Saison: 2007/2008: 97 • 2008/2009: 80 • 2009/2010:76 • 2010/2011:81 • 2011/2012: 78 • 2012/2013:69 • 2013/2014:87 • 2014/2015: 78 • 2015/2016: 86 • 2016/2017: 90 • 2017/2018: 17

Benutzeravatar
7132qp
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 174
Registriert: 14.10.2004 - 23:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

zuvorgekommen...!

Beitrag von 7132qp » 17.02.2007 - 14:18

na, da ist mir mal wieder jemand zuvor gekommen mit seinem bericht. wie auch immer: ich werde von sonntag bis freitag in scuol (evtl 1 tag samnaun) sein und das skigebiet erkunden...kenns bisher nur im herbst, aber da schienen mir die erschlossenen geländekammern interessant.

fotos werd ich natürlich auch mitbringen - mal sehen, wie gut die mit meinem k610i werden. an speicher mangelts bestimmt nicht, hab mir ne microsd mit 1gb speicher gekauft - das ist zwar offtopic, aber staunt ihr nicht auch darüber, wie klein die sind und wie viel speicher die haben?! vor 10 jahren waren das noch die allerkühnsten träume, wenn überhaupt!

der bericht folgt erst die woche darauf, da ich in scuol kein internet haben werde (auch mal schön). mittlerweile habs ja noch etwas mehr schnee, ich hoffe auf bessere pistenverhältnisse...

...die airboard-piste ist leider noch immer geschlossen, wollte ich austesten. die antwort auf mein kontaktfomular wurde vom direktor höchst persönlich beantwortet - das nenne ich mal kundenkontakt!

so, ich muss packen, easyjet wartet nicht ewig in schönefeld auf mich...+

bis bald!!!
mein lieblingskaff | www.vals.ch


Antworten

Zurück zu „Seilbahnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste