Die Suche ergab 19 Treffer

von Oliver.O
13.01.2019 - 17:55
Forum: Allgemeines
Thema: Dynamic Pricing: Unfug oder Fortschritt?
Antworten: 345
Zugriffe: 19222

Re: Dynamic Pricing: Unfug oder Fortschritt?

Skigebiete fahren durch die nach wie vor fortschreitende Überkommerzialisierung- und -Industrialisierung (Laax...) sowieso einen sehr riskanten Kurs meine ich, denn die sicherste emotionale Bindung des Kunden an "sein" Gebiet geht damit langsam aber sicher flöten... Kann ich sehr gut nachvollziehen...
von Oliver.O
11.01.2019 - 15:02
Forum: Allgemeines
Thema: Dynamic Pricing: Unfug oder Fortschritt?
Antworten: 345
Zugriffe: 19222

Re: Dynamic Pricing: Unfug oder Fortschritt?

Natürlich gibt es solche Entdeckungen. Jedes Gebiet hat seine Stärken und Schwächen und fast jeder bewertet diese ein wenig anders. Für mich gibt's zum Beispiel schöne Panoramen eben nicht an jeder Ecke. Arlberg, Dolomiten, St. Moritz, Zermatt wären Beispiele (in alphabetischer Reihenfolge). Und die...
von Oliver.O
11.01.2019 - 12:11
Forum: Allgemeines
Thema: Dynamic Pricing: Unfug oder Fortschritt?
Antworten: 345
Zugriffe: 19222

Re: Dynamic Pricing: Unfug oder Fortschritt?

Guter Rat an die Talschaften, weil ich hab - sollte ich mich verladen fühlen - einen schier unbändigen Drang auf Alternativen auszuweichen. Notfalls ein Tal weiter... Hatte mir schon gedacht, dass das kommt: Kannst du natürlich machen, damit wechselst du aber das Produkt. "Dein Gebiet" kannst du in...
von Oliver.O
11.01.2019 - 11:38
Forum: Allgemeines
Thema: Dynamic Pricing: Unfug oder Fortschritt?
Antworten: 345
Zugriffe: 19222

Re: Dynamic Pricing: Unfug oder Fortschritt?

Dynamisches Pricing in den Winter­sport­ge­bieten: Keine triviale «Übung» Sehr schön dargestellt. Ich teile die Einschätzungen des Autors in vollem Umfang. Ich gehöre zu denen, die bei hohen Preisen die Freiheit von Überfüllung erwarten. Zahle ich einen hohen Preis und erhalte dafür eine minderwert...
von Oliver.O
07.12.2018 - 21:22
Forum: Schweiz
Thema: Herbstskitage im Tirol, in der Schweiz und in Italien
Antworten: 379
Zugriffe: 56177

Re: Herbstskitage im Tirol, in der Schweiz und in Italien

Wenn du in Cervinia dann aufbrichst - wenn überall steht/angesagt wird Zermatt Gäste bitte retour - sollte dir eigentlich nie was passieren Super, genau darauf wollte ich hinaus. Blöder ist halt wenn du trotz rot einfach rüberfährst - was ja fast immer gut geht - aber keine Ahnung wieviel Mühe sich...
von Oliver.O
07.12.2018 - 16:38
Forum: Schweiz
Thema: Herbstskitage im Tirol, in der Schweiz und in Italien
Antworten: 379
Zugriffe: 56177

Re: Herbstskitage im Tirol, in der Schweiz und in Italien

Von mir an @ski-chrigel ebenso großen Dank für die exzellenten Bilder nebst aufschlussreicher Berichterstattung, die ich schon länger aufmerksam verfolge! Jetzt mal 'ne Frage in die Runde der Zermatt-Experten: Wie oft kommt es bei umgekehrter Wetterlage (ungünstige Windbedingungen in Cervinia) vor, ...
von Oliver.O
03.12.2018 - 20:46
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Zusammenschluss St. Anton - Kappl
Antworten: 331
Zugriffe: 98653

Re: Zusammenschluss St. Anton - Kappl

Hm...also wenn ich an einen Info-Abend denke, in den ich mal per Zufall (in Stuben, vor ein paar Jahren) hineingeraten bin, dann lag der Focus schon i.d.R. darauf, dem Gast aus dem Paznauntal die Möglichkeit zu eröffnen, den Arlberg "bequem und in 20 Minuten" zu erreichen. Interessant. Wie viele de...
von Oliver.O
03.12.2018 - 19:36
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Zusammenschluss St. Anton - Kappl
Antworten: 331
Zugriffe: 98653

Re: Zusammenschluss St. Anton - Kappl

Ohne die Begründung des Gerichts und die Argumente der Parteien im Detail zu kennen, möchte ich mir keine abschließende Meinung zum Verfahren bilden. Aus meiner Sicht hätte der Zusammenschluss neben einer Zukunftsperspektive für Kappl das Potenzial gehabt, aktuelle Überlastungsprobleme am Arlberg ab...
von Oliver.O
18.11.2018 - 17:02
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues am Arlberg
Antworten: 4432
Zugriffe: 713491

Re: Neues am Arlberg

Seekopfbahn in Zürs, erkennbar auf dem Monitorbild im letzten Foto.
von Oliver.O
24.10.2018 - 10:28
Forum: Medienberichte
Thema: Grainau: Zugspitzbahn steht still - Gondel bei Übung beschädigt
Antworten: 444
Zugriffe: 41982

Re: Grainau: Zugspitzbahn steht still - Gondel bei Übung beschädigt

Vor weiteren so schlauen Äußerungen vielleicht mal ein Praktikum bei einer Bergbahn? Wen meinst du da bloß? Hier äußern sich Leute, die mit viel Mühe und erkennbar fundiertem Fachwissen und Branchenpraxis die Lage analysieren. Das sorgt für insgesamt mehr Transparenz und ist eine gute Ergänzung zur...
von Oliver.O
21.10.2018 - 14:14
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues am Arlberg
Antworten: 4432
Zugriffe: 713491

Re: Neues am Arlberg

Wie kommen die denn zu diesem Besitz? Durch einen Kauf der Alpe Rauz: Die Alpe selbst wurde um 60.000 Kronen am 23. Februar 1914 gekauft (Vorvertrag), wobei die Alpe mit etwa 7 km2 größer ist als das Gemeindegebiet Gamprin in Liechtenstein. Die Alpe Rauz gilt als Liechtensteinische Eigenalpe im Aus...
von Oliver.O
18.10.2018 - 17:34
Forum: Allgemeines
Thema: Dynamic Pricing: Unfug oder Fortschritt?
Antworten: 345
Zugriffe: 19222

Re: Dynamic Pricing: Unfug oder Fortschritt?

Zur Frage der Rabattierung von Mehrtagespässen habe ich aus der Tabelle im Offline-Preiskalkulator mal die Rabattierungsstufen berechnet. Wenn ich mich nicht vertan habe, ergibt sich... Für Zermatt International in der Grundsaison 2018/2019 (08.12.-21.12., 07.01.-25.01., 17.03.-13.04.): 11,96% Rabat...
von Oliver.O
16.10.2018 - 17:31
Forum: Allgemeines
Thema: Dynamic Pricing: Unfug oder Fortschritt?
Antworten: 345
Zugriffe: 19222

Re: Dynamic Pricing: Unfug oder Fortschritt?

Mit der Anmerkung zum möglichen Gewinnspiel-Charakter wollte ich lediglich mögliche Gefahren andeuten: Wenn der Preis stark schwankt, könnte er denjenigen verärgern, der zu früh bzw. zu spät gebucht hat und anschließend erfährt, dass ihm Vorteile entgangen sind. Ansonsten bin ich gar nicht per se pr...
von Oliver.O
16.10.2018 - 15:09
Forum: Allgemeines
Thema: Dynamic Pricing: Unfug oder Fortschritt?
Antworten: 345
Zugriffe: 19222

Re: Dynamic Pricing: Unfug oder Fortschritt?

Das derzeitige feste Kalkulationsschema passt nicht wirklich zu dynamischen Preisen. Auch ein dynamisches System beginnt mit festen Startbedingungen - und da macht die aktuelle Aufteilung in Saisonabschnitte anhand bisheriger Erfahrungen (Ferientermine, wetterbedingte Einschränkungen) doch Sinn. Ei...
von Oliver.O
15.10.2018 - 22:02
Forum: Allgemeines
Thema: Dynamic Pricing: Unfug oder Fortschritt?
Antworten: 345
Zugriffe: 19222

Re: Dynamic Pricing: Unfug oder Fortschritt?

Das ist Fakt, für Tagesskipässe. Dort fährt man zu keinem Zeitpunkt günstiger, meist es über 5% Preiserhöhung. Wenn wir davon ausgehen, dass Tagesskipässe eher kurzfristig gekauft werden, kann man das jetzt noch gar nicht behaupten, sondern müsste erst abwarten, wie sich die Preise in Zukunft entwi...
von Oliver.O
14.10.2018 - 19:33
Forum: Allgemeines
Thema: Dynamic Pricing: Unfug oder Fortschritt?
Antworten: 345
Zugriffe: 19222

Re: Dynamic Pricing: Unfug oder Fortschritt?

Vielen Dank für den Hinweis auf die geänderte Buchungsmöglichkeit (von der ZBAG habe ich dazu bislang keine Antwort bekommen). Für mich als Frühbucher ist die Zermatter Welt damit erst mal wieder in Ordnung. Der versprochene Online-Rabatt von 5% ist nun wie vorab kommuniziert ohne Einschränkungen ve...
von Oliver.O
09.10.2018 - 22:12
Forum: Allgemeines
Thema: Dynamic Pricing: Unfug oder Fortschritt?
Antworten: 345
Zugriffe: 19222

Re: Dynamic Pricing: Unfug oder Fortschritt?

bei mir ist schon das erste Angebot eines Hoteliers mit 20% Rabatt auf den Skipass eingetroffen Vielen Dank für die Info. Diesen Plan B würde ich ins Auge fassen, wenn die ZBAG zu keiner Korrektur bereit wäre. Ich mag es lieber fair und unkompliziert - soll doch schließlich Urlaub sein für uns und ...
von Oliver.O
09.10.2018 - 15:02
Forum: Allgemeines
Thema: Dynamic Pricing: Unfug oder Fortschritt?
Antworten: 345
Zugriffe: 19222

Re: Dynamic Pricing: Unfug oder Fortschritt?

Dynamisches Pricing kann sicher auch sinnvolle Lenkungseffekte haben, wird jedoch hier ohne angemessene Transparenz schnell zum Bumerang. Auch der zahlungsbereiteste Kunde möchte sich nicht über den Tisch gezogen fühlen. Mir fällt es (noch) schwer, anzunehmen, dass die Zermatter die aktuelle Situati...
von Oliver.O
09.10.2018 - 00:30
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues aus Zermatt-Cervinia
Antworten: 5518
Zugriffe: 742402

Re: Neues aus Zermatt-Cervinia

Mehr als 8 Tage sind derzeit online nicht buchbar. Rechnet man in Zermatt nicht mit Gästen, die 14 Tage vor Ort bleiben und 12 Tage Ski fahren wollen? Rechnen wohl schon. Im Preiskalkulator gibt es Skipässe über mehr als 8 Tage mit ausgegrautem Warenkorb-Symbol als "Vor Ort verfügbar". Nur welches ...

Zur erweiterten Suche