Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Hintertux || 4. Mai 2003

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, schlitz3r, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
billyray
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1076
Registriert: 17.11.2002 - 11:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nahe München
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Hintertux || 4. Mai 2003

Beitrag von billyray » 04.05.2003 - 19:54

Anfahrt:
Achenpass, problemlos. (Wenn ich einen Cent für jedes Mal kriegen würde, dass ich das schreibe...)

Wetter:
Sonne, Sonne, Sonne. Auch-bei-LSF-30-Sonnenbrand-Sonne. Einzelne-Leute-fahren-in-Shorts-Ski-Sonne. Boah-wo-ist-denn-jetzt-der-Schnee-geblieben-Sonne. (s.u.)

Temperatur:
Warm... im Tal in der Sonne 22°.

Geöffnete Anlagen:
Gletscher: Alle notwendigen (4-EUBs, einzelne SL geschlossen). Und bis auf den langen SL war sogar an der Sommerbergalm noch alles offen!

Geöffnete Pisten:
Am Gletscher praktisch alle, Sommerbergalm nur noch ein schmaler Streifen vom Tuxer Joch zur SL-Piste.

Schnee:
Noch da! Auf dem Gletscher eh (keinerlei Eis), aber auch die Route zur Lärmstange runter ging noch ziemlich gut. Abfahrt bis Sommerbergalm, ging morgens super, nachmittags dann nicht mehr so dolle, und dann musste man dann kurz vor'm 6-SB tatsächlich 10m oder so durch den Matsch! Tuxer Joch war ziemlich mies, den machen sie garantiert morgen zu.

Wartezeiten:
Nix. Die saßen ja alle vor'm Tuxer-Ferner-Haus. :wink:

Gefallen:
Ja.

Nicht gefallen:
Sonnenbrand. Meine Stirm hat eine Demarkationslinie von der Baseball-Kappe! Offenbar kommt auf dem Gletscher offenbar echt die meiste Strahlung von unten... (eigentlich war die Stirn ja meist im Schatten!).

Sonstiges:
Marius, jetzt kann ich endlich deine Schlegeis-Entrüstung verstehen. Dass der Lift so heißt, finde ich ja noch okay, aber das Kees wird ja tatsächlich auf allen Pistenplänen als "Schlegeis-Gletscher" geführt. Das muss nun nicht sein...!


Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18311
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 333 Mal
Danksagung erhalten: 1312 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 04.05.2003 - 20:22

Hm, also ich bin die letzte Zeit mit LSF 34 2x täglich noch gut zurecht gekommen :) Aber bald werd ich wieder zu meiner LSF 60 - Creme greifen und das Kopftuch aufziehen ..
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7928
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 06.05.2003 - 23:20

Am Montag waren dann folgerichtig Tuxer Joch UND Mittelstationsabfahrt gesperrt. Auf der Livecam hat der Schnee noch ganz reichlich ausgesehen, aber bei +12°C auf 2000 Meter Höhe am WO-E und jetzt noch viel mehr, wirds da wie blöd schmelzen und nur mehr Wasserski sein. Schade, die Spannagelabfahrt ist echt eine der Abfahrten, die bis spät im Jahr weit nach unten gehen. Diesen Herbst war sie natürlich wegen den blöden Föhnstürmen viel zu lange zu. Die Tuxer könnten natürlich die DSB Lärmstange länger offenhalten, damit man wenigstens bis 2100 m. abfahren kann, aber die Hitze zur Zeit macht solche Gedankenspielereien sowieso überflüssig. Und der Gletscherbus 3 scheint auch zur Zeit Revision zu haben, laut Homepage waren am Montag die beiden DSBs wieder allein verantwortlich für den Transport zur Gefrorenen Wand.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18311
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 333 Mal
Danksagung erhalten: 1312 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 07.05.2003 - 19:52

würde sinn machen, 1. ist ja im mai wenig los und 2. ist der schnee noch gut, daß man zum tuxerfernerhaus kommt... da lob ich mir den Stubaier, da kann man dann wenigstens auch bei geschlossener Mittelstationsabfahrt trotzdem fahren, weil man ja direkt zur Mittelstation kommt, ohne daß man wie in Hintertux rauflatschen müßte - einziges Problem könnte sein, daß die Türen verschlossen sind, das wär arg ;-)

Aber das mit den 2000m will ich pauschal jetzt nicht stehen lassen, mich würds nicht wundern, wenn die Abfahrt zum Langwiedboden am Kitzsteinhorn auch in 2 Wochen noch geht ... ;-)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste