Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Zweisimmen: Rinderberg | 14-19.03.10 | Vielversprechend

Switzerland, Suisse, Svizzera

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
Nuno
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 689
Registriert: 14.09.2003 - 16:17
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 15
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: NL, Venlo
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Zweisimmen: Rinderberg | 14-19.03.10 | Vielversprechend

Beitrag von Nuno » 27.03.2010 - 17:28

Bild

Ich war 6 Tagen in Zweisimmen. Davon war ich 5 Tagen skifahren am Rinderberg – Saanerslochgrat. Nur am Dienstag 16.03 war ich in Eggli – La Videmanette, La Braye und Wasserngrat.

Anfahrt:
7 Stunden ab Venlo

Wetter:
Sehr sonnig, nur am Montag und Dienstag vormittags nicht. Temperatur tendenziell steigend, anfangs um Null, später deutlich darüber (bestimmt 10 grad im Tal)

Schneehöhe und Schneezustand:
Anfangs 20 bis 100 cm, abnehmend

Anlagen:
Alle geöffnet

Pisten:
Alle geöffnet, ausser: Talabfahrt St. Stefan, Eggweid – Oeschseite, schwarze Abfahrt am Chübeli, vereinzelte Hänge an verschiedene Tagen für Skirennen

Wartezeiten:
Sonntag 14.03: maximal etwa 5-10 Minuten am 3KSB Hornberg und 6EUB Saanerslochgrat, auch einmal etwa 5 Minuten am 4KSB Parwengesattel , sonst maximal 1-2 Minuten.
Montag bis Freitag: vereinzelt mal 1-2 Minuten, am 3KSB Hornberg auch mal ein paar Minuten mehr.

Pistenplan

Gefallen:
- Skigebiet mit vielen ruhigen Ecken und unterschiedliche Hänge
- Abfahrten (ausser am Nadelohr Saanerswald) recht leer.
- Immer wieder interessante Möglichkeiten neben der Piste
- Glück gehabt mit dem Wetter und Schnee: eine Woche später war’s bestimmt weniger toll gewesen.

Nicht gefallen:
- Die beiden 3KSB’s sind mit meiner Körpergrosse recht unangenehm zu fahren.
- Nadelohr Saanerswald (Mittelstation 6EUB und Talstation 3KSB): hier kommt es auch auf ruhigen Tagen zu unangenehme Wartezeiten.

Fazit:
Hier gibt es sicher noch einige Hausaufgaben zu erledigen, aber das Skigebiet uberzeugt durchaus mit schöne und lange Abfahrten. Von alle Gebieten im Region Gstaad das grösste und (weitaus) meist interessante für sportliche Skifahrer. Wenn man sich mühe gibt, lasst das Skigebiet sich auf einem Tag abfahren, aber auch für mehrere Tagen bleibt es interessant (ich war 5 von 6 Tagen hier unterwegs).

Zur Hausaufgaben: um auf internationale Ebene im Wettbewerb mitzuhalten braucht das Skigebiet noch Verbesserungen. Die letzten Jahren wurden etliche Bahnen ersetzt/modernisiert, trotzdem gibt es noch einige Schwachstellen: vor allem die 6EUB Saanerslochgrat und 3KSB Hornberg. Geplant sind schon verschiedenen Erweiterungen am Beschneiungsanlage, aber wichtige Abschnitte bleiben nach wie vor unbeschneit.

In 2010 fliessen Millionen Franken im Skigebiet Eglli – La Videmanette, die meiner Meinung nach sich locker doppel rentieren würden am Saanerslochgrat. Für mich unverständlich, aber hat bestimmt auch was mit Lokalpolitik zu tun.

Bild
6EUB Rinderberg – ich bin schon froh dass wir ausserhalb die Hauptsaison hier sind, weil denn steht man hier sicher an

Bild
Abfahrt am 6EUB Rinderberg, mit Blick auf Zweisimmen.

Bild
Über zum Hang oberhald von St. Stephan. Blick auf die 4KSB Lengebrand – Parwengesattel.

Bild
Im 4KSB Lengebrand – Parwengesattel. Auf die erste 50 Höhenmeter könnte ich verzichten: hier schlängeln sich die verschiedene Varianten auf Ziehwegen die Steilhang herunter. Hier gab es am Donnerstag und Freitag Sulzbuckel so wie ich sie noch nicht gesehen habe! Die Talstation ist wohl wegen den von St Stephan heraufführende 2SB so tief gebaut worden.

Bild
Abfahrt vom Parwengesattel

Bild
Da es um Lengebrand nachmittags immer so zerfahren war, auch mal morgens früh gleich rüber gegangen: das war eine richtige Entscheidung. Da es ein Osthang ist, knallt morgens schon die Sonne rein. War schon aufgefirnt, das fahrt so toll!

Bild
Um von Zweisimmen zu kommen, soll man aber erst diese braune Abfahrt bewaltigen

Bild
Chaltebrunnen-Kessel vom Saanerslochgrat gesehen: Man ich möchte hier auch mal mit ein halbe Meter Neuschnee fahren!

Bild
Und die andere Seite

Bild
Abfahrt unter dem 6EUB Saanerslochgrat. Zu- und ausstiegen geht wegen dem gondeltyp (man sitzt Rücken-an-Rücken) sehr unbequem, daher fahren viele Gondel nicht voll besetzt. An Stosszeiten ist die Bahn oft gestanden. Auch gibt es keine Lüftungsmöglichkeit, was für meinen Beifahrern dann doch recht unangenehm war

Bild
Saanersloch

Bild
Im 2KSB Oeschseite – Chübeli, Blick zur Eggweid

Bild
Besagtes Nadelohr, hier noch leer.

Bild
Im 3KSB Hornberg a.k.a. Knie-zerstörer. Beim verlassen der Talstation schliesst die Bubble automatisch, nah toll.

Bild
Lochstafel, alles nette Abfahrten hier

Bild
Über zur Horneggli, Blick nach Saanen

Bild
3KSB Horneggli: auch toll für die Beine, bekam einfach meine Ski nicht auf die Fussrasten

Bild
3KSB Horneggli

Bild
Am Horneggli gibt es auch wieder toll Pistenabschnitte

Bild
Zum Beispiel: die rote Abfahrt kurz oberhalb von Schönried

Bild
Wieder zurück am Hornberg

Bild
Oben am Hühnerspiel, Blick auf die Hornfluh

Bild
Warteschlange out-of-nowhere: einige malen erlebt, nichts los auf Abfahrten aber, Bang! 5 Minuten anstehen. Toll auch dass in diesen Fälle überhaupt nicht versucht wurde, die Dreiersessel bequem zu besetzen. Anscheinend reicht ein Person, auch wenn es eine Schlange gibt.

Bild
Hornberg - Saanerswald, die blaue Abfahrt ist oben nett, unten dann sehr flach

Bild
Bild
Abfahrt nach Oeschseite: schön und wichtig: seit diesem Jahr beschneit

Bild
Bergstation 6EUB Rinderberg

Bild
Unpräparierte schwarze Abfahrt am Rinderberg: schön und steil

Bild
2. Sektion EUB Rinderberg

Bild
Zweisimmen, Bahnanbindung direkt zur Skigebiet


Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 6015
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zweisimmen: Rinderberg | 14-19.03.10 | Vielversprechend

Beitrag von TPD » 27.03.2010 - 17:49

In 2010 fliessen Millionen Franken im Skigebiet Eglli – La Videmanette, die meiner Meinung nach sich locker doppel rentieren würden am Saanerslochgrat. Für mich unverständlich, aber hat bestimmt auch was mit Lokalpolitik zu tun.
Nur darf man nicht vergessen dass die neue Gondelbahn auf die Videmanette ein Notfall ist.
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

Benutzeravatar
Nuno
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 689
Registriert: 14.09.2003 - 16:17
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 15
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: NL, Venlo
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zweisimmen: Rinderberg | 14-19.03.10 | Vielversprechend

Beitrag von Nuno » 27.03.2010 - 17:57

TPD hat geschrieben:Nur darf man nicht vergessen dass die neue Gondelbahn auf die Videmanette ein Notfall ist.
Jep, trotzdem sind 15 Millionen Franken für 900 Personen pro Stunde Beförderungskapazität schon grenzwertig, nicht? Und Chalberhöni-Stand kostet sicher auch noch mal 7-8 Mio Franken. Macht also 22 Mio Franken, Resultat: 3 Abfahrten nicht mehr erschlossen.

Benutzeravatar
philipp23
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1586
Registriert: 06.01.2008 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Zweisimmen: Rinderberg | 14-19.03.10 | Vielversprechend

Beitrag von philipp23 » 28.03.2010 - 12:49

Danke für den Bericht! Wie ist das denn mit den Sesselbahnen, bei denen die Bubbles sich nach der Stationsausfahrt automatisch schließen (gibt's ja öfters in der Schweiz): man kann die Hauben dann schon von Hand wieder öffnen, oder? Lästig erscheint mir das trotzdem...
Skitage 15/16: 22 ..... 5x Hochkönig, 3x Werfenweng, 2x Saalbach, 2x Skiwelt, 1x Kitzsteinhorn, 1x Wagrain/Alpendorf, 1x 4 Berge, 1x Bad Gastein, 1x Obertauern, 1x Winklmoosalm/Steinplatte, 1x Kitzbühel, 1x Zauchensee, 1x Sportgastein, 0,5x Dachstein West, 0,5x Flachauwinkl/Kleinarl

Sommer 2015: 24 x Bergsteigen .. u.a. 8x Tien Shan, 6x Koralpe, 3x Rätikon, 3x Watzmann, 2x Tennengebirge

Benutzeravatar
Rinderbergfreund
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 232
Registriert: 22.02.2008 - 19:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zweisimmen: Rinderberg | 14-19.03.10 | Vielversprechend

Beitrag von Rinderbergfreund » 28.03.2010 - 12:54

Ja, man kann sie dann wieder öffnen.
Du kannst beim Rinderberg wirklichfroh sein, dass du nicht in der Hauptsaison dort warst, weil dann stehet man unten bis zur Kasse an und in der Mittelstation kommt man keinen Schritt weiter, weil alle Gondeln meistens voll besetzt sind.

Benutzeravatar
Nuno
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 689
Registriert: 14.09.2003 - 16:17
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 15
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: NL, Venlo
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zweisimmen: Rinderberg | 14-19.03.10 | Vielversprechend

Beitrag von Nuno » 28.03.2010 - 13:59

Rinderbergfreund hat geschrieben:Du kannst beim Rinderberg wirklichfroh sein, dass du nicht in der Hauptsaison dort warst, weil dann stehet man unten bis zur Kasse an und in der Mittelstation kommt man keinen Schritt weiter, weil alle Gondeln meistens voll besetzt sind.
Mit 900 Personen/Stunde wundert mich das nicht. Am morgen haben wir einmal etwa 5 Minuten gewartet, und da war nur eine Schlange vom Ende der Rampe (etwa 5 meter vor dem Drehkreuzen). Im Mittelstation zusteigen war bis 11 Uhr jetzt schon problematisch.

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7152
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Zweisimmen: Rinderberg | 14-19.03.10 | Vielversprechend

Beitrag von Pilatus » 28.03.2010 - 16:14

Also ich war Ende Januar dort und anstehen war nie ein Problem. Naja, die Situation liese sich einfach verbessern: Wenn auf dem Pistenplan ersichtlich wäre, dass die Sesselbahn in St. Stephan direkt beim Bahnhof startet könnte es sich für Bewohner von gewissen Ortsteilen in Zweisimmen durchaus lohnen noch fünf Minuten Zug zu fahren.
Um von Zweisimmen zu kommen, soll man aber erst diese braune Abfahrt bewaltigen
Das ist wirklich die Katastrophe dort, der Hang war schon bei Traumverhältnissen im Januar hinüber. Denke da wird man bald mal ein paar Schneekanonen installieren. Dann ists zwar eisig, aber lieber ein bisschen rutschen als die Skier zu ruinieren.
Schade ist auch der Rückbau des Skigebiets im Bereich Rinderberg - Eine KSB als Beschäftigungsanlage in dem Bereich wäre noch ganz nett.


Benutzeravatar
Rinderbergfreund
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 232
Registriert: 22.02.2008 - 19:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zweisimmen: Rinderberg | 14-19.03.10 | Vielversprechend

Beitrag von Rinderbergfreund » 28.03.2010 - 19:10

Wo stehet, dass beim Rinderberg etwas zurückgebaut werden soll.
So viel ich weiss, soll die Ronda schon bald beschneit werden, wenn nicht schon diesen Sommer.

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7152
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Zweisimmen: Rinderberg | 14-19.03.10 | Vielversprechend

Beitrag von Pilatus » 28.03.2010 - 21:50

Der Rinderberg wird nicht, er ist schon zu einem grossen Teil zurückgebaut, siehe Skilifte Oeschseite und die Beschäftiungsanlage am schönen Hang unterhalb des Rinderbergs.

Benutzeravatar
Nuno
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 689
Registriert: 14.09.2003 - 16:17
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 15
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: NL, Venlo
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zweisimmen: Rinderberg | 14-19.03.10 | Vielversprechend

Beitrag von Nuno » 28.03.2010 - 22:41

Ich habe auf alte Pistenpläne und Karten mindestens 3 aufgelassene Liften entdeckt. Die zwei von Pilatus angesprochen Liften und auch noch einer am Büelti.
Pilatus hat geschrieben:Eine KSB als Beschäftigungsanlage in dem Bereich wäre noch ganz nett.
Und die Abfahrten wurden es auch vertragen. Jetzt waren die Abfahrten auch am späten nachmittag noch super im Schuss, ausser die erste Steilhang am Rinderberggipfel. Eine Anlage von Birrmoos bis auf etwa 1800 Meter wurde dem Bereich enorm aufwerten, und auch die nötige Skifahrer aus Saanenmöser und Schönried für Wiederholungsfahrten anziehen.

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zweisimmen: Rinderberg | 14-19.03.10 | Vielversprechend

Beitrag von starli2 » 29.03.2010 - 13:21

Schaut auch ganz nett aus, ja.
Auch gibt es keine Lüftungsmöglichkeit, was für meinen Beifahrern dann doch recht unangenehm war
Hast etwa die Skischuhe ausgezogen? :-)

Benutzeravatar
Nuno
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 689
Registriert: 14.09.2003 - 16:17
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 15
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: NL, Venlo
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zweisimmen: Rinderberg | 14-19.03.10 | Vielversprechend

Beitrag von Nuno » 29.03.2010 - 15:15

Habe ich nicht mal gebraucht; Rösti mit Speck am Mittag + 10 Minuten Stop and Go Fahrt im Prallen Sonne bei +8 Grad tat Die Verdauung ganz gut :-)

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11910
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zweisimmen: Rinderberg | 14-19.03.10 | Vielversprechend

Beitrag von GMD » 29.03.2010 - 23:14

Aus eigener Erfahrung (Grindelwald und Brandnertal) weiss ich, das kann sehr unangenehm werden! Skischuhe, selbst wenn sie den ganzen Tag getragen wurden, sind harmlos dagegen! :wink:
Hibernating


Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: maba04, Taran9000 und 7 Gäste