Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Moderatoren: tmueller, schlitz3r, snowflat, jwahl

Gesperrt
Online
Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5411
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 252 Mal
Danksagung erhalten: 745 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von Arlbergfan » 15.03.2018 - 13:17

In Lech waren heute 10 Sonnenstunden gemeldet - bisher keine einzige! Was soll denn der Mist?
EIN FRANKE IM LÄNDLE


Tannberg
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 422
Registriert: 11.10.2011 - 09:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von Tannberg » 15.03.2018 - 14:15

Letzte Woche waren die Vorhersagen oft auch nicht richtig. Meteorolügen!

christopher91
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5864
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 1115 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von christopher91 » 15.03.2018 - 17:43

Arlbergfan hat geschrieben:
15.03.2018 - 13:17
In Lech waren heute 10 Sonnenstunden gemeldet - bisher keine einzige! Was soll denn der Mist?
Auf Bergfex oder wo?
Deren Daten sind momentan eh reinste Katastrophe! Der Text drunter ist besser. Samstag die Sonnenstunden kannst du auch schonmal in das Reich der Fabeln verweisen.

Benutzeravatar
Pancho
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2234
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 1034 Mal
Danksagung erhalten: 1137 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von Pancho » 15.03.2018 - 17:46

Der Text ist von der ZAMG.
Sehenswerte Standortbestimmung zur Coronakrise:
https://youtu.be/3z0gnXgK8Do

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 891
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von simmonelli » 16.03.2018 - 16:47

Dieses Wetter wird ihnen von den Bergbahnen Lech-Zürs präsentiert! ;D
Saison 19/20: 2x Sölden, 1x Engelberg, 3x Davos, 2x Arosa-Lenzerheide, 1x Fieberbrunn, 1x Buchensteinwand, 1x Steinplatte, 1x Nachtski Söll, 1x Bolsterlang, 3x Hochkönig
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Weissenbach, 1x Grindelwald, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Hochkönig, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x St.Johann/Tirol, 2x Laax

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 891
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von simmonelli » 16.03.2018 - 17:33

Auf der Website vom Arlberg steht, dass ab 14.4. bis Saisonende ein eingeschränkter Betrieb stattfindet. Weiss man schon, was das genau heisst? Ist das schneeabhängig oder werden eher jedes Jahr einige Lifte schon abgestellt?
Saison 19/20: 2x Sölden, 1x Engelberg, 3x Davos, 2x Arosa-Lenzerheide, 1x Fieberbrunn, 1x Buchensteinwand, 1x Steinplatte, 1x Nachtski Söll, 1x Bolsterlang, 3x Hochkönig
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Weissenbach, 1x Grindelwald, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Hochkönig, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x St.Johann/Tirol, 2x Laax

cake
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 204
Registriert: 31.03.2015 - 20:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Vorarlberg
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von cake » 17.03.2018 - 15:54

simmonelli hat geschrieben:
16.03.2018 - 17:33
Auf der Website vom Arlberg steht, dass ab 14.4. bis Saisonende ein eingeschränkter Betrieb stattfindet. Weiss man schon, was das genau heisst? Ist das schneeabhängig oder werden eher jedes Jahr einige Lifte schon abgestellt?
Warth/Schröcken ist dann nicht mehr offen.
Vermutlich wird auch der Rendl nicht mehr zu fahren sein.

Die wichtigen Anlagen in Lech/Zürs/Anton werden aber offen sein.


cake
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 204
Registriert: 31.03.2015 - 20:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Vorarlberg
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von cake » 17.03.2018 - 16:07

Heute ein Top-Tag in Lech/Zürs. Wetter war deutlich besser als vorhergesagt. Der ganze Vormittag war ausgesprochen sonnig, erst gegen 12 ist es dann etwas milchig geworden - Bodensicht war dennoch gut. Seit 15 Uhr hat es jetzt stärker zugezogen.

In Zürs ging es wirklich gut zu fahren: Pisten waren großteils weich und griffig. Nur im Bereich <1900 und dort wo die Exposition süd-lastig ist hat es aufgefirnt.
Madloch um 12 war noch sehr gut zu fahren. Sehr positiv finde ich, dass versucht wird, die Pisten maximal breit zu präparieren. So halten sie natürlich länger durch. Das klappt heuer aufgrund der guten Schneelage viel besser als die letzten Jahre.

Hänge am Trittalp perfekt zu fahren:
Bild

Madloch Talstaion um 11 Uhr:
Bild

Viel Sonne am Muggengrat:
Bild

Rüfikopf->Schafalplift: der Hang ist aufgrund der Nord-Lage und der geringen Skifahrer-Frequenz den ganzen Tag gut zu fahren.
Bild

Auch beim Langen Zug wird das Gelände optimal ausgenutzt und die Piste ist schön breit:
Bild

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 891
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von simmonelli » 18.03.2018 - 12:16

cake hat geschrieben:
17.03.2018 - 15:54
simmonelli hat geschrieben:
16.03.2018 - 17:33
Auf der Website vom Arlberg steht, dass ab 14.4. bis Saisonende ein eingeschränkter Betrieb stattfindet. Weiss man schon, was das genau heisst? Ist das schneeabhängig oder werden eher jedes Jahr einige Lifte schon abgestellt?
Warth/Schröcken ist dann nicht mehr offen.
Vermutlich wird auch der Rendl nicht mehr zu fahren sein.

Die wichtigen Anlagen in Lech/Zürs/Anton werden aber offen sein.
Das würde passen. Der Plan ist mit meinen Kindern noch den weißen Ring zu fahren. Hängt halt auch vom Schnee ab, aber das sieht man dann ja. Was/Wo ist "der Rendl"?
Saison 19/20: 2x Sölden, 1x Engelberg, 3x Davos, 2x Arosa-Lenzerheide, 1x Fieberbrunn, 1x Buchensteinwand, 1x Steinplatte, 1x Nachtski Söll, 1x Bolsterlang, 3x Hochkönig
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Weissenbach, 1x Grindelwald, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Hochkönig, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x St.Johann/Tirol, 2x Laax

cake
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 204
Registriert: 31.03.2015 - 20:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Vorarlberg
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von cake » 18.03.2018 - 13:49

Der Rendl ist ein Teil-Gebiet in St. Anton: südlich der Ortschaft. Es handelt sich dabei vor allem um West-Hänge > 2000hm. Auch interessant: es ist geplant, den Rendl mit Kappl per Ski-Schaukel zu verbinden.

Achso: der weiße Ring wird auf alle Fälle offen sein - so viel tauen kann es bis Ende April gar nicht mehr, dass das nicht ginge.

Tannberg
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 422
Registriert: 11.10.2011 - 09:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von Tannberg » 18.03.2018 - 14:50

Sowohl Madloch als Langerzug sind dieses Jahr nicht ungewohnt breit.
Sind letzte Jahre immer so.

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 891
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von simmonelli » 18.03.2018 - 16:49

cake hat geschrieben:
18.03.2018 - 13:49
Der Rendl ist ein Teil-Gebiet in St. Anton: südlich der Ortschaft. Es handelt sich dabei vor allem um West-Hänge > 2000hm. Auch interessant: es ist geplant, den Rendl mit Kappl per Ski-Schaukel zu verbinden.
Und wieder was gelernt. Danke!
Saison 19/20: 2x Sölden, 1x Engelberg, 3x Davos, 2x Arosa-Lenzerheide, 1x Fieberbrunn, 1x Buchensteinwand, 1x Steinplatte, 1x Nachtski Söll, 1x Bolsterlang, 3x Hochkönig
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Weissenbach, 1x Grindelwald, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Hochkönig, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x St.Johann/Tirol, 2x Laax

siri
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 849
Registriert: 18.02.2008 - 15:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von siri » 19.03.2018 - 14:05

cake hat geschrieben:
17.03.2018 - 15:54



Vermutlich wird auch der Rendl nicht mehr zu fahren sein.
wobei gerade dort im Spätwinter immer die besten Bedingungen herschen


piotre22
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 661
Registriert: 14.08.2006 - 22:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von piotre22 » 19.03.2018 - 16:21

Heute praktisch den ganzen Tag Schneefall in Lech/Zürs, mal mehr mal weniger. Im höheren Gelände ist schon ein bisschen was zusammengekommen über die letzten Tage. Jenachdem wo man ist echt top zu fahren im Gelände.

Heute:
- 2x Pazieltal reingefahren, einmal vom Rüfikopf aus, einmal vom Trittalp aus
- Jazzi (vom Muggengrat aus über den Kamm drüber)
- Wiesele (die Variante wo man zwischendurch nen kleinen Aufstieg hat)
- vom Madloch ins Stierloch

Die Sicht war für Fotos zu schießen leider ungeeignet :(

Aktuell schneit es immer noch weiter...eigentlich hatte ich Ende März mit Firn gerechnet, aber ich nehm auch Powder :)

Piotre
Head i.Peak 78 PR Pro - Modell 2011/2012
Völkl Racetiger Speedwall SL UVO - Modell 2015/2016

cake
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 204
Registriert: 31.03.2015 - 20:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Vorarlberg
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von cake » 25.03.2018 - 17:17

Diese Wochenende wieder Traum-Bedingungen auf und auch neben der Piste. Aber das gilt wohl für den ganzen Alpen-Bogen und nicht nur für Lech-Zürs.

Hier mal ein Vergleich anhand des Langen Zugs zwischen diesem und dem letzten Jahr.

25. März 2018
Bild

9. April 2017:
Bild

Das war dann auch der letzte Tag im vergangenen Jahr, wo der Lange Zug geöffnet war. Weiter unten hat es nämlich so ausgesehen:
Bild

molotov
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4204
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von molotov » 31.03.2018 - 07:58

Gestern übrigens Limitierung in Kraft
Touren >> Piste

Breze
Massada (5m)
Beiträge: 94
Registriert: 06.07.2006 - 21:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: VOL
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von Breze » 01.04.2018 - 18:17

Laut interaktivem Pistenplan sind aktuell Albon2, Albonagrat, Schindlerkar, Valluga und Madloch auf rot. Kann jemand sagen ob das den ganzen Tag so war, oder nur Nachmittags?

cake
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 204
Registriert: 31.03.2015 - 20:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Vorarlberg
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von cake » 01.04.2018 - 18:21

Also morgens war - kurzzeitig - alles offen. Windbedingt wurden dann nach und nach Anlagen außer Betrieb genommen.

Breze
Massada (5m)
Beiträge: 94
Registriert: 06.07.2006 - 21:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: VOL
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von Breze » 01.04.2018 - 21:19

Merci!


cake
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 204
Registriert: 31.03.2015 - 20:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Vorarlberg
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von cake » 02.04.2018 - 17:30

Schöner Tag heute!

Gleich um 8:45 zum Langen Zug:
Bild

Um 11:15 am Madloch - lebhafter Föhn in der Höhe (es bleiben aber alle Anlagen in Betrieb):
Bild
Bild

Benutzeravatar
shaqohirt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 20.11.2010 - 16:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 70469
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von shaqohirt » 02.04.2018 - 21:19

cake hat geschrieben:
02.04.2018 - 17:30
Um 11:15 am Madloch - lebhafter Föhn in der Höhe (es bleiben aber alle Anlagen in Betrieb):
Bild
Bild
Madloch im Frühling mit Sonne ist einfach ein Traum! War viel los heute?

cake
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 204
Registriert: 31.03.2015 - 20:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Vorarlberg
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von cake » 04.04.2018 - 18:34

War gut was los - allerdings nicht so viel wie ich befürchtet hatte.

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1743
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 21
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von beatle » 04.04.2018 - 20:09

Dienstag und Mittwoch deutlich schlechteres Wetter als vorhergesagt. Erst gegen Mittag heute die lange angekündigte Sonne. Pisten ab 10.00-11.00 Uhr ok, davor erstaunlich schlecht präpariert in Stuben und Zürs. Jeweils Versatz vorhanden. Heute liefen die Bahnen, Trittkopf und Flexenbahn bis an die Grenze des erträglichen, schaukelte schon ganz schön. Schnee abseits teils kritisch ab Mittag kaum fahrbar.

Wartezeiten nach Schliessung Steinmähder gegen Mittag unten in Zug 10 Minuten, die Hölle anschließend an der Rüfikopfbahn. Sind umgekehrt und an den Bus nach Zürs und von dort nach St. Anton. Hier wars deutlich entspannter als in Zürs und Lech.
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

cake
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 204
Registriert: 31.03.2015 - 20:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Vorarlberg
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von cake » 07.04.2018 - 19:56

Heute war den ganzen Tag über keine einzige Wolke zu sehen. Die Temperaturen waren hoch - in Bludenz hatte es mit über 25 Grad den ersten Sommer-Tag des Jahres. Entsprechend weich/sulzig waren die Schneeverhältnisse.
Andrang war gut, insbesondere hatte es viel Tagesgäste (Parkplätze voll). Wir sind aber nirgendwo länger als 1 Minute angestanden. Allerdings haben wir die neuralgischen Punkte auch komplett vermieden.

Morgens um 8:30 im Schlegelkopf 2er Sessel:
Bild
Der schnelle 4er Lift daneben öffent erst um 9 Uhr. Ärgerlich.

Berger-Alpe vom Rotschrofen runter zur Weibermahd-Bahn. Wirklich gut präpariert und schön zu fahren:
Bild

Weibermahd Piste gut präpariert:
Bild

An vielen Stellen jedoch lässt die Präparierung arg zu Wünschen übrig. Krasses Beispiel Furka runter zum Steinmähder:
Bild

Beste Piste des Tages: Hinterwies um 11:40
Bild

Hat heut einfach Spaß gemacht, daher am Nachmittag noch rüber nach Anton. Skiroute Osthang direkt unterhalb der Galzig-Bahn (man beachte im Hintergrund das Stanzertal - fast noch komplett schneebedeckt):
Bild

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2976
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 318 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von David93 » 07.04.2018 - 22:14

Ich war gestern auch da.
Bin in Warth an der Jägeralpe gestartet und wollte mal die ganz große Runde ausprobieren. Mal komplett durchs Gebiet fahren, nicht genau die Run of Fame, sondern eben so wie es mir am besten taugt. Hab ich auch ganz gut hinbekommen, abgesehen von der Albona war ich in jedem Teilgebiet, wobei vieles natürlich nur durchquert wurde und nicht komplett abgefahren. Wiederholungsfahrten gab es aber dennoch ein paar.
Morgens nach einer Wiederholungsfahrt am Sonnenjet (Auenfeldjet lief noch nicht) gleich rüber nach Lech und dann weiter über Zürs, Täli, Flexenbahn, Galzig, Gampen, bis zum Rendl und wieder zurück.
Da ich mir auch Fahrten geleistet habe die es nicht gebraucht hätte eine zeitlich knappe Geschichte. Nur hin- und zurück wäre kein großes Problem. Die Uhr muss man aber trotzdem immer im Blick haben, gerade wenn man wie ich in Warth geparkt habe wo man ohne Lift ja nicht mehr so leicht zurückkommt. :wink:
Wetter war perfekt, nur ein paar hohe Wolken, aber ab Mittag sehr sehr warm. Nach dem Skifahren gings direkt ins T-Shirt. Schnee ist noch reichlich vorhanden, beeindruckend das man selbst jetzt im April praktisch nichts grünes im Blick hat, egal wo im Skigebiet man sich umdreht. Das es relativ schnell weich wird muss ich wohl nicht erwähnen, schattige, abgelegenere Pisten blieben aber relativ lange gut in Schuss. Am besten hat es mir am Rendl gefallen. Die schwarze und die rote an der Gampbergbahn waren wenig frequentiert und nicht sulzig.
Der Andrang war viel größer als gedacht. Wartezeiten waren durchaus üblich. Am Auenfeldjet, Rüfikopf, Zürsersee, Trittkopf wars am extremsten. Länger als 8 min. (Rüfi) bin ich aber nie gestanden. Ich bin kein häufiger Gast des Arlbergs, nur ein Gelegenheitsbesucher, in der absoluten Hauptsaison möchte ich das wirklich nicht erleben mit den Wartezeiten.

Nachfolgend noch ein paar Bilder:

Bild
Sonnenjet Auenfeld am Morgen

Bild
In Zürs

Bild
Der bekannt traumhafte Ausblick vom Start des Zürser Täli.

Bild
Rendl, Gampbergbahn

Bild
Rendl

Bild
Rendl

Bild
Abends in Warth, Jägeralpe.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Skisaison 2019/2020:
06.12.19: Sölden / 15.12.19: Skiwelt / 30.12.19: Saalbach / 03.01.20: Kitzbühel / 17.01.20: Zillertal 3000 / 08.02.20: Skijuwel


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2017/2018“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste