Leo's Seilbahnmodelle

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Leo03
Massada (5m)
Beiträge: 85
Registriert: 27.02.2018 - 20:48
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 5
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dresden
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Leo's Seilbahnmodelle

Beitrag von Leo03 » 27.10.2018 - 00:12

@ Petz Eigentlich habe ich immer so gebaut das es am Ende halbwegs gut aussah (ganz grob hab ich mich an Steuer und Trojer orientiert), dass es sowas auch in der Realität gegeben hat freut mich umso mehr :lach: .

Heute habe ich noch ein bisschen weiter gewerkelt. Rausgekommen ist eine Portalstütze an der Talstation sowie ein vollfunktionsfähige 2s Gehänge. Als Seilklemme dient ein Neodym Magnet, wechler genug Kraft besitzt um die Gesamte Gondel anzuheben :ja: . Außerdem wurde die Stütze 2 (Farn) Grün gestrichen. Unter der Portalstütze wartet noch ein RB35 auf seinen Einsatz als Antrieb, der sich aber noch etwas verzögern wird, weil ich keine Idee habe wie ich da ne Umlenkscheibe draufkriege. :nein:
75B69F8B-EB8A-4388-AD39-6497BC2C2C6D.jpeg
4F055439-B09B-4189-B225-50D517D3F387.jpeg
C89D6A30-290C-4C3F-876F-E5EFD601E4EC.jpeg
3650D097-3FDB-4383-8698-9D7EEA297426.jpeg
viele Grüße
Leo


Benutzeravatar
Leo03
Massada (5m)
Beiträge: 85
Registriert: 27.02.2018 - 20:48
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 5
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dresden
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Leo's Seilbahnmodelle

Beitrag von Leo03 » 03.11.2018 - 09:52

Nachdem die Talstation erstmal fertig ist, baue ich nun an der Bergstation. Diese soll sowol eine Antriebs als auch eine spann Funktion haben. Mit der Statin an sich werde ich wahrscheinlich erst nächste Woche beginnen können. Womit ich aber schon anfangen konnte war die Einfahrtsstütze, welche Steurer als Vorbild hat.
B611D673-78B6-4AA5-AF7C-75DB5838F15A.jpeg
D3C26041-ADEE-49AE-9DAC-244BB9935BA3.jpeg
Außerdem hat die Talstation eine neue Roba bekommen.
image.jpg
viele Grüße
Leo

Benutzeravatar
Leo03
Massada (5m)
Beiträge: 85
Registriert: 27.02.2018 - 20:48
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 5
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dresden
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Leo's Seilbahnmodelle

Beitrag von Leo03 » 05.11.2018 - 22:29

Hier noch ein kleines Video :D
Direktlink


Anregungen und Kritik sind sehr erwünscht :ja:
viele Grüße
Leo

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 19097
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 104
Skitage 20/21: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 624 Mal
Danksagung erhalten: 2013 Mal
Kontaktdaten:

Re: Leo's Seilbahnmodelle

Beitrag von starli » 06.11.2018 - 12:42

Das Seil schaut in dem Film komplett grün aus (wie ein grünes Gummiband) - ist das eine optische Täuschung?
- NEU: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
Leo03
Massada (5m)
Beiträge: 85
Registriert: 27.02.2018 - 20:48
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 5
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dresden
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Leo's Seilbahnmodelle

Beitrag von Leo03 » 06.11.2018 - 19:25

starli hat geschrieben:
06.11.2018 - 12:42
Das Seil schaut in dem Film komplett grün aus (wie ein grünes Gummiband) - ist das eine optische Täuschung?
Nein es ist leider keine Täuschung, das Seil ist wirklich grün :naja: . Ein Gummiband ist es nicht, sondern ein 2mm Kletterseil, welches ich vor einigen Jahren gekauft hatte.
viele Grüße
Leo

Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9346
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 497 Mal
Danksagung erhalten: 287 Mal
Kontaktdaten:

Re: Leo's Seilbahnmodelle

Beitrag von Petz » 06.11.2018 - 20:03

Wenn Du mit einem verschweißbaren 3 mm Seil was anfangen kannst würd ich Dir ein Kanirope Polypropylenseil zuschicken das ich in Sonderfarbe grau geordert auf Lager hätte; bräuchtest mir nur die benötigte Länge per PN durchgeben denn soweit ich auf einem der Bilder erkenne sehe kannst Du offenbar Seile selbst verschweißen... :ja: :top:
Petz beendet seine Mitgliedschaft mit Ende Juni 2020 aufgrund unüberbrückbarer Differenzen bez. der Auslegung der Forennettique welche ich in der aktuell von den Moderatoren praktizierten Form als Zensur einstufe. Ich bleibe aber bis auf weiteres im persönlichen Ausstiegstopic und per PN für Fragen, Hilfe beim Modellbau etc. noch aktiv.

Benutzeravatar
salvi11
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 751
Registriert: 21.02.2012 - 17:40
Skitage 18/19: 7
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Diemtigtal
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Leo's Seilbahnmodelle

Beitrag von salvi11 » 10.11.2018 - 15:03

Schöne Lötstücke, die wirken gleich viel ansprechender als das 3D gedruckte. Die Kombination von beiden Medien sind gut, bin sonst kein Fan von 3D Druck im Seilbahnmodellbau.


Benutzeravatar
Leo03
Massada (5m)
Beiträge: 85
Registriert: 27.02.2018 - 20:48
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 5
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dresden
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Leo's Seilbahnmodelle

Beitrag von Leo03 » 19.11.2018 - 22:14

salvi11 hat geschrieben:
10.11.2018 - 15:03
Schöne Lötstücke, die wirken gleich viel ansprechender als das 3D gedruckte. Die Kombination von beiden Medien sind gut, bin sonst kein Fan von 3D Druck im Seilbahnmodellbau.
Danke für das Lob. Die einzigen gedruckten Teile sind einige Rollen, da alle anderen Teile sich entweder verzoge hatten oder gebrochen sind.

Die Arbeiten an der Bergstation gehen weiter! Eigentlich feht nur noch das Haus.
Direktlink
viele Grüße
Leo

Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9346
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 497 Mal
Danksagung erhalten: 287 Mal
Kontaktdaten:

Re: Leo's Seilbahnmodelle

Beitrag von Petz » 20.11.2018 - 19:31

Das zu sehen freut ein Bärenherz :ja: und doch noch ein kleiner Verbesserungsvorschlag:
Setz unter die Verschraubungen der beiden Stationsrobas noch Beilagscheiben bis deren Seilführungshöhe mit der Mitte der Antriebsumlenkscheibenseilrille übereinstimmt. Aktuell drückt es manche Fahrbetriebsmittel nämlich deshalb beim Umlauf etwas nach innen weil das Klemmenauflaufstück beim Einlauf in die Scheibe vom oberen Bord etwas "getriezt" wird... ;D
Petz beendet seine Mitgliedschaft mit Ende Juni 2020 aufgrund unüberbrückbarer Differenzen bez. der Auslegung der Forennettique welche ich in der aktuell von den Moderatoren praktizierten Form als Zensur einstufe. Ich bleibe aber bis auf weiteres im persönlichen Ausstiegstopic und per PN für Fragen, Hilfe beim Modellbau etc. noch aktiv.

Benutzeravatar
Leo03
Massada (5m)
Beiträge: 85
Registriert: 27.02.2018 - 20:48
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 5
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dresden
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Leo's Seilbahnmodelle

Beitrag von Leo03 » 08.03.2019 - 21:28

Es gibt nach langer Zeit :| wieder ein „kleines“ Update. Aber sehr selbst...
image.jpg
image.jpg
image.jpg
image.jpg
image.jpg
image.jpg
Direktlink
viele Grüße
Leo

Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9346
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 497 Mal
Danksagung erhalten: 287 Mal
Kontaktdaten:

Re: Leo's Seilbahnmodelle

Beitrag von Petz » 09.03.2019 - 08:40

Sieht sehr danach aus als hättest Du Dir von Dieseltom´s Bettalmhöhelift die böse Seilsteigung nach der Talstation abgeguckt... :wink:
Optisch würd ich sagen ein uralter W&S der zuerst mal von Steurer und ein weiteres Mal von Schwienbacher Lana mit Doppelmayrteilen upgegradet wurde. Bei etwas lockereren technischen Regulatorien wäre sowas nämlich durchaus gar nicht so unwahrscheinlich wenn man an den Vigiljochsessellift denkt. Auch die Rasenfläche um und die Ausgestaltung des Talstationsbereiches setzt die Anlage sehr schön in Szene... :ja:
Petz beendet seine Mitgliedschaft mit Ende Juni 2020 aufgrund unüberbrückbarer Differenzen bez. der Auslegung der Forennettique welche ich in der aktuell von den Moderatoren praktizierten Form als Zensur einstufe. Ich bleibe aber bis auf weiteres im persönlichen Ausstiegstopic und per PN für Fragen, Hilfe beim Modellbau etc. noch aktiv.

Benutzeravatar
Leo03
Massada (5m)
Beiträge: 85
Registriert: 27.02.2018 - 20:48
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 5
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dresden
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Leo's Seilbahnmodelle

Beitrag von Leo03 » 09.03.2019 - 14:45

Der Anfang ist wirklich ziemlich steil (ca. 50 Grad). STEURER wird in Zukunft wohl etwas mehr zu tun bekommen :lach: , hab nämlich vor die ganze Bahn umzustellen. Hier noch ein kleiner Nachtrag, wie man einfach schöne Messingeollen bekommt.
6BBE7C8F-A6D5-4C33-815E-039777115467.jpeg
Zuerst weiter man die Seilrille auf, sodass sie V statt U förmig ist.
E8FD342B-D44A-4DFB-AAA6-ABA6015C3409.jpeg
Wenn man das mit zwei Rollen gemacht hat, werden jeweils zwei verschraubt und die, mit dem roten Pfeil markierte, Kante weggefeilt/ gedreht. Zum Schluss werden sie noch verklebt/verlötet.
EF0880D5-229A-4666-81CF-B342D7295335.jpeg
@Petz wo hast du diese Rollen eigentlich her? Denn bei Aeronaut und Knupfer gibt es nur welche mit 14 mm oder 20mm :versteck: (ideal wären 16-18).
viele Grüße
Leo

Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9346
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 497 Mal
Danksagung erhalten: 287 Mal
Kontaktdaten:

Re: Leo's Seilbahnmodelle

Beitrag von Petz » 09.03.2019 - 17:57

Ich hatte Tom damals auch nur 15er Seilrollen geschickt aber die scheinen aktuell generell ausverkauft zu sein:

https://www.steingraeber-modelle.de/Sei ... m_RBM01015

https://shop.strato.de/epages/61433551. ... ts/rb01006

Mein Stammlieferant hat sie gar nicht mehr im Programm:
http://www.modellbauschrauben.de/index.php?m=03_60

Kleiner Tipp zum Entfernen der Zwischenstege bei den zusammengeschraubten Seilrollen für jene die keine Drehbank besitzen:

Etwas längere M2er Schraube mit Beilagscheiben durch die Bohrungen stecken, eine Mutter gleich hinter den Seilrollen und die zweite dann in etwa 10 mm Abstand zur ersten auf die Schraube so setzen das die Flanken übereinstimmen. Muttern dann in einem Akkuschrauberbohrfutter fixieren, Akkuschrauber von einem Helfer am Tisch aufliegend festhalten lassen und die Stege rotierend mit einer Schlüsselrundfeile rausholen.

Ps.: Tom besitzt eine von mir gelieferte Drehbank falls Du mehrere Seilrollen umarbeiten müsstest; wenn Du keine Kontaktmöglichkeit zu ihm wüsstest bitte PN. Außerdem glaube ich mich zu erinnern das er gelochte Messingrollen auch von einem Wiener Händler erstanden hatte.
Petz beendet seine Mitgliedschaft mit Ende Juni 2020 aufgrund unüberbrückbarer Differenzen bez. der Auslegung der Forennettique welche ich in der aktuell von den Moderatoren praktizierten Form als Zensur einstufe. Ich bleibe aber bis auf weiteres im persönlichen Ausstiegstopic und per PN für Fragen, Hilfe beim Modellbau etc. noch aktiv.


Benutzeravatar
Leo03
Massada (5m)
Beiträge: 85
Registriert: 27.02.2018 - 20:48
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 5
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dresden
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Leo's Seilbahnmodelle

Beitrag von Leo03 » 11.03.2019 - 06:58

Hier noch ein kleines Video. Ich glaube dieser Farbton trifft das Original besser als vorher.
Direktlink
image.jpg
image.jpg
image.jpg
image.jpg
viele Grüße
Leo

Benutzeravatar
Leo03
Massada (5m)
Beiträge: 85
Registriert: 27.02.2018 - 20:48
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 5
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dresden
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Leo's Seilbahnmodelle

Beitrag von Leo03 » 23.03.2019 - 21:46

Die Jc Stütze wurde durch eine 3D gedruckte ersetzt. Wer aufmerksam das Topic gelesen hat wird sich vieleicht erinnern, denn diese Stütze kam schon mal vor. Optisch passt sie viel besser zum ESL als die DM Stützen (passen würden sie schon, nur der Abhebebock optisch ist zu flach :ja: ). Lange ist Diese aber auch nicht von dauer, da ich schon an einer Steurer Gittermaststütze arbeite. Nachdem ich bei der letzten die Proportionen total verschossen :oops: habe denke ich sie jetzt besser getrofen zu haben.
785227AD-AB6B-4E0F-A0E7-75EE6F468BB0.jpeg
E5415F39-035C-4DCF-93E4-6D4DFA9D298C.jpeg
36BD3EF4-C8E3-455A-A76D-4DA8085F666F.jpeg
@Petz gibt es neues von den Rollen?
viele Grüße
Leo

Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9346
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 497 Mal
Danksagung erhalten: 287 Mal
Kontaktdaten:

Re: Leo's Seilbahnmodelle

Beitrag von Petz » 23.03.2019 - 23:56

Wow :!: Nicht nur stimmen die Proportionen der Steurerstütze sondern auch Kompliment zu Deinen Lötkünsten denn eine solche Gitterstütze zu bauen grenzt an Straflagerarbeit (von den meist unvermeidlichen Brandblasen an den Fingern mal ganz abgesehen).
Auch die gedruckte Stütze wirkt sehr stimmig - vielleicht auch deshalb weil sie noch keinen der scheußlichen Abhebeböcke besitzt.

Rollen müssen wir leider aufgrund des Preises vergessen denn aufgrund der Individualfertigung wären die unfinanzierbar.
Also must Du leider drauf warten das die 15er Messingrollen doch wieder mal produziert werden... :naja:
Petz beendet seine Mitgliedschaft mit Ende Juni 2020 aufgrund unüberbrückbarer Differenzen bez. der Auslegung der Forennettique welche ich in der aktuell von den Moderatoren praktizierten Form als Zensur einstufe. Ich bleibe aber bis auf weiteres im persönlichen Ausstiegstopic und per PN für Fragen, Hilfe beim Modellbau etc. noch aktiv.

Benutzeravatar
Leo03
Massada (5m)
Beiträge: 85
Registriert: 27.02.2018 - 20:48
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 5
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dresden
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Leo's Seilbahnmodelle

Beitrag von Leo03 » 08.04.2019 - 21:55

Es gibt Neues zu berichten. Das Video fasst eigentlich alles gut zusammen.
Direktlink


ENTWARNUNG: die unpassende Stütze ist nur zu Testzwecken aufgebaut :ja: und wird bei Gelegenheit durch eine Gittermaststütze ersetzt!
viele Grüße
Leo

Benutzeravatar
Leo03
Massada (5m)
Beiträge: 85
Registriert: 27.02.2018 - 20:48
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 5
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dresden
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Leo's Seilbahnmodelle

Beitrag von Leo03 » 09.04.2019 - 21:21

Ich bastel ja schon länger an Kuppelklemmen, die:
1. einfach und günstig
2. sicher und zuverlässig im Betrieb
3. einfach zu warten
sind. Meine bisherigen Versuche verliefen vielversprechend, allerdings waren sie aufwendig und nicht stabil genug. Bei meinem Heutigen Versuch sind alle Kriterien erfüllt, der einzige Nachteil ist, dass sie optisch nichts reißen.
image.jpg
Die Klemme an sich ist ein Neodym-Magnet, welcher sich am Seil festkrallt.

Die zweite Version ist eine Einseilklemme, die aber aufgrund des Aufwandes ausscheidet.
image.jpg
image.jpg
Noch ein paar Bilder vom Lift.
image.jpg
image.jpg
image.jpg
image.jpg
viele Grüße
Leo

Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9346
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 497 Mal
Danksagung erhalten: 287 Mal
Kontaktdaten:

Re: Leo's Seilbahnmodelle

Beitrag von Petz » 10.04.2019 - 12:11

Ich bin von Ex - User Dieseltom beauftragt Dir ein ganz dickes Lob für Deine Arbeiten zu übermitteln, er ist absolut begeistert von Deinen Bahnen.

Die 2S - Magnetklemmenidee ist allerdings nicht neu denn Händlerkollege Roger Küng hatte eine solche letztes Jahr für seine 3S entwickelt.

Leider halten Magnete nicht in Richtung des magnetischen Flusses an Seilen denn ich hatte die Idee dünne Rundstabneodymmagnete so zu beschleifen das die einem Klemmenauflaufstück entsprechen - der Versuch war leider erfolglos. Andererseits kam mir angesichts Deiner Einseilklemme gerade die Idee anstelle des verschiebbaren Klemmstückes einen Neodymrundmagneten zu nutzen der durch den Kuppelhebel vom Seil getrennt wird; wenn man eine Öffnungsbegrenzung realisierte sparte man sich dann die Feder.
Petz beendet seine Mitgliedschaft mit Ende Juni 2020 aufgrund unüberbrückbarer Differenzen bez. der Auslegung der Forennettique welche ich in der aktuell von den Moderatoren praktizierten Form als Zensur einstufe. Ich bleibe aber bis auf weiteres im persönlichen Ausstiegstopic und per PN für Fragen, Hilfe beim Modellbau etc. noch aktiv.


Benutzeravatar
Leo03
Massada (5m)
Beiträge: 85
Registriert: 27.02.2018 - 20:48
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 5
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dresden
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Leo's Seilbahnmodelle

Beitrag von Leo03 » 02.06.2019 - 19:53

Erstmal danke für das positive Feedback, besonders freut mich das Lob vom Steurerkönig höchst persönlich! Die Antwort hat leider ne Weile gedauert (die Schule ist grade sehr stressig). Nichtsdestotrotz habe ich Heute weitere 10 FBM‘s gebaut. Davon 5 blaue Sessel, 3 grüne Sessel, ein Fahrradgehänge (?) und eine neue Transport-Gondel mit verschließbaren Türen. Der Lift heißt jetzt offiziell „Sessellift Katzstein“. Der Name wurde so gewählt, weil der Hang an dem die JC-Bahn im Sommer Aufgebaut war zum Katzstein gehört.
2C7F5ECD-D9B2-4E64-8B5B-4A7D4DF31132.jpeg
2C7F5ECD-D9B2-4E64-8B5B-4A7D4DF31132.jpeg (934.95 KiB) 2282 mal betrachtet
3612D0B0-E513-44F5-8F61-7C2422480356.jpeg
3612D0B0-E513-44F5-8F61-7C2422480356.jpeg (595.15 KiB) 2282 mal betrachtet
30707AC3-2FC6-444E-9CD2-6647AA7A9384.jpeg
30707AC3-2FC6-444E-9CD2-6647AA7A9384.jpeg (497.21 KiB) 2282 mal betrachtet
8F9B8F58-3D95-462A-9EFE-B2F069FD5422.jpeg
8F9B8F58-3D95-462A-9EFE-B2F069FD5422.jpeg (769.64 KiB) 2282 mal betrachtet
Herr Anders hat heute An der Talstation Dienst.
C6A306A0-B947-49D9-8B6D-B517900F2349.jpeg
C6A306A0-B947-49D9-8B6D-B517900F2349.jpeg (518.74 KiB) 2282 mal betrachtet
FA3760C3-EA6E-4CE0-A9EF-83DAD8EF6E9D.jpeg
FA3760C3-EA6E-4CE0-A9EF-83DAD8EF6E9D.jpeg (698.94 KiB) 2282 mal betrachtet
viele Grüße
Leo

Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9346
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 497 Mal
Danksagung erhalten: 287 Mal
Kontaktdaten:

Re: Leo's Seilbahnmodelle

Beitrag von Petz » 02.06.2019 - 20:40

Abgesehen davon das mich die liebevolle Detailgestaltung sehr anspricht entwickelst du Dich immer mehr zum Lötspezialisten Nr. 2 nach Dieseltom denn ich möcht lieber nicht wissen wieviele Stunden Du für den Transportkorbbau mit seinen filigranern Streben investiert hast.
Petz beendet seine Mitgliedschaft mit Ende Juni 2020 aufgrund unüberbrückbarer Differenzen bez. der Auslegung der Forennettique welche ich in der aktuell von den Moderatoren praktizierten Form als Zensur einstufe. Ich bleibe aber bis auf weiteres im persönlichen Ausstiegstopic und per PN für Fragen, Hilfe beim Modellbau etc. noch aktiv.

Benutzeravatar
Dieseltom
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1826
Registriert: 25.11.2011 - 21:59
Skitage 18/19: 5
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 8850 MURAU
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Leo's Seilbahnmodelle

Beitrag von Dieseltom » 25.06.2019 - 22:08

Eine wundervolle Sesselliftanlage. Vorallem die stimmige Landschaft dazu finde ich sehr schön!

Kleiner Tipp zu den Steurerstützen ......die normale Höhe mache ich auf 340mm . Unten am Schaft beträgt die weite 60x60 mm verjüngt sich oben am Querjoch au 20x20mm . Egal wie hoch Du sie jetzt benötigst.....Du machst dieses senkrechte Grundmaß und schneidest sie dann auf die jeweilige benötigte geländeabhängige Höhe zu. Damit hast Du immer die richtige Stützenproportion - nicht zu wuchtig und nicht zu schmal. Ich fahre eine Spurweite von 155mm. Danach richtet sich das Querjoch. Ich hab das von den Bildern der anlagen in Mauterndorf abgenommen.

Glg Tom :wink:
Wer die Natur liebt und die Berge muss dieselben respektieren mit allen ihren Eigenheiten.
Absoluter Liebhaber von WOLF& SWITZENY , WIEN , HÖLZL - LANA Anlagen ; STEURER ESL und WITO Anlagen samt ihren einzigartigen Gehängen.

WEGE SIND DA UM GEGANGEN ZU WERDEN - Franz KAFKA

HERZBULLIALMBAHNER mit Leib und Seele!
WER FRÄGT SCHEINT UNWISSEND -WER ES NICHT THUT - BLEIBT ES ! Johann Wolfgang v.GOETHE

Benutzeravatar
Leo03
Massada (5m)
Beiträge: 85
Registriert: 27.02.2018 - 20:48
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 5
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dresden
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Leo's Seilbahnmodelle

Beitrag von Leo03 » 28.07.2019 - 14:57

Erstmal freu ich mich, das Dieseltom (kann ich Tom sagen?) wieder freigeschaltet ist und bedanke ich mich für die Tipps und das Lob. Vielleicht geht es nur mir so aber wenn ich etwas gebaut habe, denke ich mir immer, das man es Besser hätte machen können. Das allerdings im Positiven Sinn. Auch wenn hier scheinbar wenig Passiert, plane ich schon seit Wochen an einer vernünftigen Bergstation und der 2. Streckenstütze. Zur Bergstation habe ich nur analoge Skizzen, die dich hier besser nicht zeige. Denn ich hatte damals nur eine Metallbaukasten-Leiste von 1930 zur Verfügung, wodurch der Maßstab in A... war. Die Planung der Streckenstütze ist schon weiter. Scheinbar hat mein Gehirn zu stark unter der Aktuellen Hitze :biggrin: gelitten, denn ich plane die Stütze weitestgehend zu schrauben anstatt zu löten. Natürlich kann ich nicht ganz auf löten verzichten aber ich versuche es zu vermeiden. Ob mein Plan aufgeht wird sich in den nächsten Wochen rausstellen. Vielleicht wird es auch nur eine riesen Geldverschwendung. Ich denke aber, dass wenn ich gut und ausführlich Plane, mir anschließend Lehren baue und mit viel Ruhe an die Arbeit ran gehe kann es schon was werden.

Das Material beziehe ich von Knupfer, denn die haben sowohl kleine Schrauben wie auch die Passenden Profile.
https://knupfer.info/shop/index.php/deu ... -kopf.html
Bild1.png
Bild1.png (177.15 KiB) 1528 mal betrachtet
Bild2.png
Bild2.png (171.51 KiB) 1528 mal betrachtet
Bild3.png
Bild3.png (100.15 KiB) 1528 mal betrachtet
Bild4.png
Bild4.png (226.7 KiB) 1528 mal betrachtet
Vielleicht ist es schon manchen Aufgefallen. dass die U-Träger am Joch gebogen sind. Diese Bauweise ist mir auf den Bildern vom Gaisberglift aufgefallen (Hier nachzulesen: viewtopic.php?f=32&t=6856&hilit=Steurer&start=50 ) . Scheinbar baute Steurer zwei Stützen Typen, den auf den Bildern von den Wagraimliften sind das erstens keine U-Träger und zweitens sind die parallel (viewtopic.php?f=32&t=41928&p=4998335&hi ... r#p4998335).
Das Steurer drei Portalstützen Bauarten hatte war mir schon klar, nur bei normalen Stützen ist es mir neu.
Bild5.png
Bild5.png (115.77 KiB) 1528 mal betrachtet
Gaisbergsessellift Salzburg (4).jpg
Gaisbergsessellift Salzburg (4).jpg (109.12 KiB) 1528 mal betrachtet
Zum Schluss noch ein Aktuelles Video:
Direktlink
viele Grüße
Leo

Benutzeravatar
Dieseltom
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1826
Registriert: 25.11.2011 - 21:59
Skitage 18/19: 5
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 8850 MURAU
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Leo's Seilbahnmodelle

Beitrag von Dieseltom » 28.07.2019 - 17:28

Völlig richtig erkannt! Die ersten STEURER Anlagen aus 1954 hatten die gebogenen Joche. Ab den 1960ern wurden sie dann durch parallele ersetzt. Es ist ja nun so...STEURER als kleine aber feine Familienmaschinenfabrik in Doren hat ja immer individuell gefertigt. In Details ist keine Anlage wie die andere. Der GRABSlift im Montafon hatte ja anfangs Holzstreckenstützen, und furchtbare Fahrbetriebsmittel. Der Haus und Hoftischler Erwin Tamerl RIP zeichnet zuständig für die von ihm entwickelten und dann so erfolgreichen aesthetischen Fahrbetriebsmittel. Darum sieht man den Grabslift in 3Varianten....die erste wie grade beschrieben, die zweite mit derselben Anlage aber bereits den neuen FBM s wie auch wir sie kennen, und die dritte Version mit den Stahlstützen wie wir sie kennen.......leider ist diese Anlage bereits 2004 stillgelgt und demontiert worden.


Steurer hatte auch POHLIGähnliche Stahlkastenstützen sowie Betonstützen in runder Form geliefert. ( Heute noch in Andelsbuch zu bewundern) .

Wenn Du das geschraubt hinkriegst.......dann zolle ich Dir allerhöchsten Respekt!

Greets Tom
Wer die Natur liebt und die Berge muss dieselben respektieren mit allen ihren Eigenheiten.
Absoluter Liebhaber von WOLF& SWITZENY , WIEN , HÖLZL - LANA Anlagen ; STEURER ESL und WITO Anlagen samt ihren einzigartigen Gehängen.

WEGE SIND DA UM GEGANGEN ZU WERDEN - Franz KAFKA

HERZBULLIALMBAHNER mit Leib und Seele!
WER FRÄGT SCHEINT UNWISSEND -WER ES NICHT THUT - BLEIBT ES ! Johann Wolfgang v.GOETHE

Benutzeravatar
Dieseltom
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1826
Registriert: 25.11.2011 - 21:59
Skitage 18/19: 5
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 8850 MURAU
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

V max..........

Beitrag von Dieseltom » 04.08.2019 - 01:09

Heaaaattt lieber Leo!

Viiiiel zu schnell!

Das entspricht 6-8m/sec.

Fahr langsamer ,viel langsamer!

Spitzen Ensemble mit der Kassa und den Figuren!

Wo hast n die her?

Greets Tom
Wer die Natur liebt und die Berge muss dieselben respektieren mit allen ihren Eigenheiten.
Absoluter Liebhaber von WOLF& SWITZENY , WIEN , HÖLZL - LANA Anlagen ; STEURER ESL und WITO Anlagen samt ihren einzigartigen Gehängen.

WEGE SIND DA UM GEGANGEN ZU WERDEN - Franz KAFKA

HERZBULLIALMBAHNER mit Leib und Seele!
WER FRÄGT SCHEINT UNWISSEND -WER ES NICHT THUT - BLEIBT ES ! Johann Wolfgang v.GOETHE


Antworten

Zurück zu „Modellbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste