Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Die aktuelle Schneesituation in Deutschland.
The current snow conditions in Germany

Moderatoren: tmueller, schlitz3r, snowflat, jwahl

Forumsregeln
Antworten
Benutzeravatar
kranichsberg
Massada (5m)
Beiträge: 52
Registriert: 05.01.2019 - 09:57
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Landkreis Oder-Spree
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von kranichsberg » 27.12.2019 - 14:15

Die Tochter wollte heute wieder an der Suzuki fahren und nicht an den Fichtelberg. Dafür haben wir alte Ski angeschnallt, um ein wenig im Gelände zu fahren. Am Morgen war es voller als die Tage. Um 8:45 mussten wir schon auf den 2ten Parkplatz. Nach der Erfahrung von gestern sind wir gleich zum Cinema gelaufen und mit den alten Ski natürlich auch gefahren.... Leider schon lange Schlangen an den Kassen, am Cinema Lift eine Traube wie sonst mittags und so sind wir erst um 9:09 durchs Drehkreuz. Wir sind dann gleich zur Suzuki rüber, aber auch der Hang war entweder nicht präpariert oder der Schnee von gestern verband sich nicht mit der Piste. Zumindest bis 10 Uhr sind wir dann an der Suzuki direkt durchs Drehkreuz durch und wir haben ein paar schnelle Abfahrten auf der Piste machen können. Dann wurde es voller und wir haben dann erst die gesperrte Touristica (10) getestet und danach die schwarze Piste. Touristica war besser. Der Wechsel zwischen Naturschnee und Kunstschnee war aber für das Kind nicht einfach zu fahren. Dann sind wir von der Piste unter der Suzuki in die Liftschneise gequert und haben uns noch ein wenig im Naturschnee amüsiert. Eigentlich quasi immer unter dem Suzuki-Lift her fahren.... Da bin ich dann mit den Ski an einem Schneefangzaun eingefädelt und die Tochter hat so den familieninternen Sturzwettbewerb über den gesamten Skiurlaub mit 1:0 gewonnen. Inzwischen waren die Wartezeiten an der Suzuki schon auf 5+ Minuten hochgegangen und so viele Menschen haben wir die Tage noch nie auf den Pisten gesehen. Die letzte geplante Abfahrt mussten wir dann streichen, da die Warteschlangen am Suzuki zu lang wurden und wir mit dem Skipass nicht mehr hochgekommen wären. Die letzte Abfahrt dann wieder unter der Damska. Einmal Slalom um die Anfänger im tiefen Kunstschneesulz (bei Minusgeraden....). Die Traube am Damska Sessellift um 12 Uhr war sehenswert. Bestimmt 500 Menschen. Auf dem Parkplatz auch noch viele Anreisende, die einen Parkplatz suchten.

Das Wetter war heute perfekt. Das Auto zeigte auf 1200m -2 Grad an. Es war absolut windstill, was auf dem Keil-Fichtelberg wirklich selten ist. Kein Schneefall (auch über Nacht nicht). Die Tochter meinte, das wäre heute der wärmste Tag gewesen. Von den Temperaturen war das natürlich der kälteste Tag bisher, es fühlte sich aber, durch die trockene Luft und den fehlenden Wind warm an.

Wir fahren morgen wieder heim und wollen nochmal die Langlaufski auspacken. Für das Wochenende wird es noch voller. Mit alten Ski im Gelände ist es noch erträglich aber die Pisten sind nach den Tagen des Andrangs in keinem schönen Zustand. Der Neuschnee hat sich scheinbar nicht mit dem Kunstschnee darunter verbunden. Es fehlt für die Liftkapazität an Pistenfläche. Mal sehen, ob morgen noch mehr Pistenfläche aufgemacht wird. Beschneit wird aktuell.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kranichsberg für den Beitrag (Insgesamt 2):
florianvlistKlinovec


Benutzeravatar
florianvlist
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 144
Registriert: 20.12.2011 - 12:25
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von florianvlist » 27.12.2019 - 15:44

Vielen Dank das hört sich nicht gut an vor allem nicht für unseren Plan am Sonntag

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 664
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 21
Skitage 19/20: 9
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von odolmann » 27.12.2019 - 16:32

Mangels Alternativen und weil die Kids unbedingt wieder wollten haben auch wir uns heute noch mal den Keilberg gegeben. Die Wartezeiten an den Liften waren am Vormittag nahezu gleichmäßig verteilt: Dámská und CineStar je ca 11-12min nur am Suzuki kamen wir in 6-7min durch. In Anbetracht des Tages und der fehlenden Ausweichgebiete muss man damit leben. Dass es generell mehr Gäste als gestern sein würden hatte ich erwartet, in manchen Momenten kam sogar „Winterberg-Feeling“ auf so voll war es auf den Pisten. Und leider tut das eben der Auflage nicht gut, wobei es sich stark unterschiedlich auswirkte.

Wir sind alle Pisten gefahren, am besten noch die Parezovka (nach der Brücke tiefe Buckel) und die Dámská, dort wie kranichsberg schrieb im unteren Teil viel tiefer mehliger Kunstschnee, wirklich seltsam denn der Rest war in Ordnung. Am schlechtesten die viel zu volle Premostena.

Die nordseitigen Pisten dürften nach dem Schneifenster übers Wochenende aufgehen, die sind grundpräpariert und nur tlw. dünn. Hier ein paar Aufnahmen von der Turisticka, wir sind sie zweimal runter als willkommene Abwechslung.
Propellerkanone an der Teilung von Turisticka und Slalomak
Propellerkanone an der Teilung von Turisticka und Slalomak
037CC038-815C-471D-83DC-411015D4B22E.jpeg (3.36 MiB) 2234 mal betrachtet
Flacher oberer Teil schon fertig
Flacher oberer Teil schon fertig
C7C4EE41-4AD0-46FA-A987-D85C0C8CF0C4.jpeg (3.7 MiB) 2234 mal betrachtet
Nächster Propeller im steilen Stück
Nächster Propeller im steilen Stück
E9D506D7-34BB-43C8-B751-D147E5D200A7.jpeg (3.06 MiB) 2234 mal betrachtet
Mittelteil schon fast fertig, nur unten in der letzten Rechtskurve fehlt noch Schnee
Mittelteil schon fast fertig, nur unten in der letzten Rechtskurve fehlt noch Schnee
C75EAD6D-03C4-4AF3-A43A-DC338DD09D87.jpeg (3.42 MiB) 2234 mal betrachtet
Beschneiung vor winterlicher Kulisse oben an der Jáchymovská
Beschneiung vor winterlicher Kulisse oben an der Jáchymovská
4B81E500-1326-4A12-B521-D30AEE292FED.jpeg (1.14 MiB) 2234 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor odolmann für den Beitrag (Insgesamt 2):
florianvlistKlinovec
Winter 2019/20: 9x Klínovec
Winter 2018/19: 7,5x Klinovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klinovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klinovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klinovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klinovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese

Benutzeravatar
florianvlist
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 144
Registriert: 20.12.2011 - 12:25
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von florianvlist » 27.12.2019 - 20:09

Nabend sagt mal kann man auf dem Keilberg oben auch parken wenn man zeitig genug da ist? :mrgreen:
erledigt habe die Info gefunden man kann aber nicht kostenfrei.

Klinovec
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 734
Registriert: 07.04.2012 - 11:51
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von Klinovec » 28.12.2019 - 16:20

Vielen Dank für die aktuellen Berichte vom Keilberg. Ich fahre auch sehr gern Ski, aber was man so aus den Berichten hört und auf den Webcam-Bildern sieht, verzichte ich ganz bewusst darauf, Keilberg oder Fichtelberg jetzt zu besuchen. Da es leider keine Alternativen gibt, lasse ich eben das Skifahren im Moment. Ich kann " kranichsberg " verstehen und würde es auch so machen, wenn ich Urlaubstage in der Region verbringe, muss man auch auf Ski unterwegs sein. Danke für die Berichte der letzten Tage.
Mittlerweile beschneien einige Skigebiete, u.a. Schöneck, Carlsfeld, Eibenstock, Plesivec, Bozi Dar und Altenberg. Jede Piste, die jetzt dazu kommt, wäre wichtig.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Klinovec für den Beitrag:
bayer
Saison 2013/14 4x Alpin; 1x Langlauf
Saison 2014/15 8x Alpin; 5x Langlauf
Saison 2015/16 8x Alpin; 4x Langlauf
Saison 2016/17 10x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2017/18 13x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2018/19 11x Alpin; 6x Langlauf
Saison 2019/20 6x Alpin

Benutzeravatar
florianvlist
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 144
Registriert: 20.12.2011 - 12:25
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von florianvlist » 28.12.2019 - 18:57

Hallo

Geht die Verbindung vom Parkplatz zur Cinestar wieder die Vorraussetzungen sollte ja da gewesen sein.

Gruß

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 664
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 21
Skitage 19/20: 9
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von odolmann » 28.12.2019 - 19:21

Klinovec hat geschrieben:
28.12.2019 - 16:20
Da es leider keine Alternativen gibt, lasse ich eben das Skifahren im Moment. Ich kann " kranichsberg " verstehen und würde es auch so machen, wenn ich Urlaubstage in der Region verbringe, muss man auch auf Ski unterwegs sein
Ging uns ähnlich, wir sind paar Tage auf Urlaub hier und ganz ohne Wintersport war keine Option - zugegeben hat es mir am ersten Tag 26.12. besser gefallen als den zweiten Tag, den Kids jedoch war’s egal.
Klinovec hat geschrieben:
28.12.2019 - 16:20
Mittlerweile beschneien einige Skigebiete, u.a. Schöneck, Carlsfeld, Eibenstock, Plesivec, Bozi Dar und Altenberg. Jede Piste, die jetzt dazu kommt, wäre wichtig.
Da sich das Schneifenster bis morgen Mittag schließen wird erwarte ich dass es (wieder) nur für die höchsten Gebiete oder jene mit vorhandener Unterlage / zusätzlichem Naturschnee reichen wird. Wir fahren auch erst wieder Snowboard wenn mehr aufgeht und sich die Leute besser verteilen können.
florianvlist hat geschrieben:
28.12.2019 - 18:57
Geht die Verbindung vom Parkplatz zur Cinestar wieder die Vorraussetzungen sollte ja da gewesen sein.
Gestern war es schlechter als vorgestern, ich hoffe also dass auch in diesem Bereich (mindestens über Nacht) die Schneeproduktion lief. Der Weg ist wichtig und sollte in der Prio-Liste der Betreiber weit oben stehen.
Winter 2019/20: 9x Klínovec
Winter 2018/19: 7,5x Klinovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klinovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klinovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klinovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klinovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese


Benutzeravatar
florianvlist
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 144
Registriert: 20.12.2011 - 12:25
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von florianvlist » 28.12.2019 - 19:31

ich überlege daher immer noch ob ich morgen mal auf dem Keilberg parke oder unten und dann schaue ob die Piste offen ist.

Benutzeravatar
kranichsberg
Massada (5m)
Beiträge: 52
Registriert: 05.01.2019 - 09:57
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Landkreis Oder-Spree
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von kranichsberg » 28.12.2019 - 21:36

Wir haben heute nochmal die Langlaufski angeschnallt. Start war um 12 am Grenzübergang. Dann hoch zur Sachsenbaude und danach die Höhenloipe im Uhrzeigersinn. Am Ende runter nach Oberwiesenthal, am Einstieg Himmelsleiter vorbei und zu guter letzt nochmal den Rodelberg in O thal runter.

Schnee auf Höhe Sachsenbaude ist genug zum Langlaufen (ca. 15-20cm Naturschnee). Leider wurde nicht präpariert. Ich würde nicht die neuesten Skater mitnehmen. Es waren oben aber viele Skater unterwegs. Für Klassik ist es ok. Eine gute Alternative zur Abfahrt am morgigen Sonntag. Würde aber oben parken und nicht von Othal starten (unten ist zu wenig Schnee).

Ein paar Beobachtungen vom Fichtelberg: Der Himmelsleiterlift hatte noch nicht mal die Anker dran. Auf dem Ziehweg zum Lift (beschneite Piste) nur Puderzucker. Wieso stehen da keine Kanonen? Dieser Lift öffnet nicht so schnell.....

Im Ort um 14 Uhr war es, wie erwartet, super voll. Der 4-er Sessel fuhr mit halber Geschwindigkeit. An der Seilbahn stand 15 Minuten Wartezeit. Aber es waren die ganzen Rodler davor, so dass man bestimmt eine halbe Stunde hätte warten müssen. Der 5er Lift hatte nur eine kurze Schlange. Auch der Kurvenlift war auf. Hier war die Schlange länger, aber für Samstag zwischen den Jahren ok. Wenn der Kurvenlift schon einen Tag früher aufgemacht hätte, dann wären wir auch mal an den Fichtelberg gefahren. Da kann man dann ja unter dem Einersessel mit alten Ski abfahren, meine Lieblingsabfahrt im Erzgebirge.....

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3165
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von Lord-of-Ski » 29.12.2019 - 09:42

Saisonstart in Eibenstock am 30.12.2019 um 9 Uhr lt. FB
ASF

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1840
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von CHEFKOCH » 29.12.2019 - 10:08

Man hat auch schon etwas Schnee verschoben.

In Oberwiesenthal ist jetzt auch die Abfahrt 2 geöffnet.
Am Keilberg ist der Skiweg vom Parkplatz zum Cinestar auch wieder auf ( 3b)
Jetzt um 10 schon mega Schlangen an den Liften :mrgreen:

V4Show
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 277
Registriert: 29.10.2014 - 00:14
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nördlich von Chemnitz
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von V4Show » 29.12.2019 - 15:57

@Skifam
Du hast Wochen vorher vorhergesagt, dass Kv am 3. Advent öffnet und der Fichtelberg am 4.
Der Punkt geht an dich.

Ich hab aber auch einmal guten Spekulatius gebacken :D.
Auf der FB Seite vom Klinovec wurde heute angekündigt, dass ab morgen Moser mit der 3SB auf Neklid offen ist. Rondo ist ebenfalls offen & verbindet Neklid mit Kv-Nord + ist ein Pistentechnischer Rückbringer zur Pirma Express Talstation!
Damit hat sich jetzt Rondo schon doppelt bezahlt gemacht, da nur durch ihn alle 5 Bahnen zusammenhängend noch vor Silvester laufen können!

In den nächsten Jahren könnte durch eine Verbindung Suzuki-Rondo + der geplanten Gratpiste sogar noch eine Talabfahrtspiste aus Rondo werden! Ich denke dadurch sollte auch auf lange Sicht ein sicherer Weihnachtsbetrieb des Pirma Expresses möglich sein.

Zusätzlich machen auchnoch Turistika + Slalomak auf. Die Premovstena wird dadurch sicher entlastet.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor V4Show für den Beitrag:
skifam
Saison 17/18 4x Klinovec 1x Neklid 1x Fichtelberg 1x Plesivec
Saison 18/19 8x Klinovec 1x Fichtelberg 1x Plesivec
Saison 19/20 6x Klinovec 1x Fichtelberg
2x Hochzillertal 1x Mayrhofen 1x Zillertalarena

Benutzeravatar
florianvlist
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 144
Registriert: 20.12.2011 - 12:25
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von florianvlist » 29.12.2019 - 16:06

Ich mache es kurz heute auf dem Keilberg war eine Katastrophe. 08:15 Uhr oben gewesen 3B war super in schuss das war es mit den positiven Dingen. Warten direkt ab 09 Uhr an der Cinestar und die Pisten waren aber der zweiten Fahrt viel viel zu voll. Wartezeiten Suzuki >20min, Cinestar >30min und Damska das gleiche. Ich hatte heute nicht dass Gefühl viel Ski gefahren zu sein. Ich glaube in Othal wären wir besser gekommen was man so hört.
Dateianhänge
IMG_1711.jpeg
IMG_1711.jpeg (9.28 MiB) 1725 mal betrachtet


Benutzeravatar
CHEFKOCH
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1840
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von CHEFKOCH » 29.12.2019 - 16:16

:nein: ,deswegen hat man dann wohl die Kamera an der Cinestar Talstation etwas weiter nach rechts gedreht :twisted:
Das ist ja schon pervers voll dort.
Seit ihr die Jachymovska schon gefahren ??? Auf den Webcams sind da schon einige runter...
Ich werde wohl lieber abwarten bis nach den 6.1.20.

Klinovec
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 734
Registriert: 07.04.2012 - 11:51
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von Klinovec » 29.12.2019 - 16:20

@florianvlist: Ich denke, Du wärest heute besser gefahren, wenn Du ausgeschlafen hättest und ab 13 Uhr in Augustusburg am oberen Hang ein paar Schwünge gemacht hättest.
Damit ist Augustusburg nach dem Fichtelberg das 2. Skigebiet im deutschen Erzgebirge, was geöffnet ist. Eine Nacht hat gereicht, um die 200 m Piste in Betrieb nehmen zu können. Es waren auch 8 Propellermaschinen, die das kurze Stück beschneit haben. :respekt:
Saison 2013/14 4x Alpin; 1x Langlauf
Saison 2014/15 8x Alpin; 5x Langlauf
Saison 2015/16 8x Alpin; 4x Langlauf
Saison 2016/17 10x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2017/18 13x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2018/19 11x Alpin; 6x Langlauf
Saison 2019/20 6x Alpin

Benutzeravatar
florianvlist
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 144
Registriert: 20.12.2011 - 12:25
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von florianvlist » 29.12.2019 - 16:47

Oh nein ich habe die Eröffnung meines Heimhanges verpasst danke für den TIPP
das wäre wirklich besser für uns gewesen. :mrgreen:

Benutzeravatar
kranichsberg
Massada (5m)
Beiträge: 52
Registriert: 05.01.2019 - 09:57
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Landkreis Oder-Spree
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von kranichsberg » 29.12.2019 - 19:30

florianvlist hat geschrieben:
28.12.2019 - 19:31
ich überlege daher immer noch ob ich morgen mal auf dem Keilberg parke oder unten und dann schaue ob die Piste offen ist.
Was hat eigentlich der Parkplatz auf dem Keilberg gekostet. Ich bin ja die Tage immer an dem fuer mich neuen Kassenhaeuschen vorbeigefahren....

Benutzeravatar
florianvlist
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 144
Registriert: 20.12.2011 - 12:25
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von florianvlist » 29.12.2019 - 19:44

Das steht im Netz wir waren dann doch untern da die 3b offen ist/war

Erste Stunde Kostenlos
2 Stunde 50,-CZK
Jede weitere Stunde 25,-CZK
Maximale Parkgebühr pro Tag 150,-CZK
Die Parkgebühr wird in der Kasse bezahlt.
Die Kunden des Skiverleihs MONTANA können KOSTENLOS parken.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor florianvlist für den Beitrag:
skifam

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 664
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 21
Skitage 19/20: 9
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von odolmann » 30.12.2019 - 13:04

Zu gestern: durch das Wetter und den Sonntag war klar dass es sehr voll wird, wir haben uns für einen Winterspaziergang und Rodeln entschieden. Da Neklid noch geschlossen war eine gute Adresse und rege Nutzung, man konnte die Karasek I (19) vom Ausstieg des VL500 fast bis runter zum Einstieg befahren. Beschneit wurden bislang nur Moser (18) und Karasek II (20) sowohl mit den vorhandenen Lanzen als zusätzlich mit den alten Vega Propellermaschinen, der restliche Skiraum je nach Höhenlage und Windeffekt zwischen 10 und 25cm. Man kann da heute also mehr fahren als nur die Moser, schaut halt hier und da Gras raus. Rondo wurde gestern schon rege genutzt.
IMG_1109.JPG
IMG_1109.JPG (3.94 MiB) 1417 mal betrachtet
8607CB68-3270-4821-BD81-E0E4FCB061E1.jpeg
8607CB68-3270-4821-BD81-E0E4FCB061E1.jpeg (8.27 MiB) 1390 mal betrachtet
V4Show hat geschrieben:
26.12.2019 - 16:54
In den nächsten Tagen kommt eine kurze, aber sehr kalte Beschneiungsperiode. Man wird sicherlich folgende Taktik fahren:
1. Vollbeschneiung (alles was beschneien kann wird rausgeholt) Jachymovska (+ Rondo) :top:
2. Vollbeschneiung an den restlichen sehr wichtigen Pisten. Das sind: Premovstena (8) - komplette Länge; Moser Piste & Karasek I (am VL500) in Neklid. Die restlichen Pisten werden mit den übrig bleibenden Resourcen beschneit! :flop:
3. Der Pirma Express fährt zurzeit als Zubringer - was aber bei dem Top Saison Preis auch ein zu erwartender Service ist!
Sobald Rondo fertig ist (vl. schon in 2/3 Tagen), öffnen sie diesen sicherlich sofort. Sollte es tatsächlich nicht für die JM reichen, kann so trotzdem Neklid erreicht werden & das Skigebiet ist dann zusammenhängend offen. Außerdem hat man eine einmalige Talabfahrt. :top:
4. erste Neklid Piste auf ganzer Länge öffnen :top:
5. Jáchymovská öffnet (Silvester oder Neujahr herum hoffentlich)
6. bei genug produziertem Schnee kann man als letztes die 3 Nebenabfahrten der Nordseite + Neklids restliche Pisten (schwarze Karasek II) Grundpräperieren und öffnen. :flop:
Also eine gemischt Bilanz, für nen ganzen Punkt reicht das nicht :wink:
CHEFKOCH hat geschrieben:
29.12.2019 - 16:16
:nein: ,deswegen hat man dann wohl die Kamera an der Cinestar Talstation etwas weiter nach rechts gedreht :twisted:
Schau mal bei Bergfex, da kann man den Anstehbereich durch die beiden Kameras Miniareal 1 und Miniareal 2 noch gut sehen. Heute erscheint die Menschentraube auch auf der 4K Webcam der Damska - irre der Auflauf 8O

Seit heute dann auch Hranice I geöffnet, die anderen Abfahrten in Bozi Dar brauchen wohl noch. Dafür kann man ab heute das Snowtubing in Novako nutzen, auch immer wieder lustig.
kranichsberg hat geschrieben:
28.12.2019 - 21:36
Ein paar Beobachtungen vom Fichtelberg: Der Himmelsleiterlift hatte noch nicht mal die Anker dran. Auf dem Ziehweg zum Lift (beschneite Piste) nur Puderzucker. Wieso stehen da keine Kanonen? Dieser Lift öffnet nicht so schnell.
Immerhin wurde heute die Rennstrecke unter den Seilen freigegeben.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor odolmann für den Beitrag:
florianvlist
Winter 2019/20: 9x Klínovec
Winter 2018/19: 7,5x Klinovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klinovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klinovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klinovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klinovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese


Benutzeravatar
florianvlist
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 144
Registriert: 20.12.2011 - 12:25
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von florianvlist » 30.12.2019 - 14:34

Na es wird doch langsam Eibenstock hat auf und bei uns wird heute erstmals Abends in Augustusburg trainiert.

Schade das der Keilberg die 1 nicht schafft und an der 9 / 10 den Tellerlift nicht öffnet das würde entlasten.
Das gleich in Othal mit dem Höhenlift. War letztes Jahr eine super Alternative wenn man einfach fahren wollte
und unten >20min Betrieb entgehen wollte.

Die Wetterprognose oder sagen wir mal Winterprognose für unter 900m sieht trotzdem düster aus.

Benutzeravatar
kranichsberg
Massada (5m)
Beiträge: 52
Registriert: 05.01.2019 - 09:57
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Landkreis Oder-Spree
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von kranichsberg » 30.12.2019 - 18:02

Wer noch überlegt wann er fahren soll: Der Neujahrstag ist wirklich sehr gut. Vor 2 Jahren sind wir am Neklid fast alleine gewesen. Othal macht ja in der Regel erst um 10 Uhr auf und entfällt somit. Das wäre ein Tag um am Keilberg moderate Wartezeiten am Lift zu haben. Neuschnee wird es zwar nicht geben, aber die Temperaturen bleiben bis dahin einigermassen kalt.

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 664
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 21
Skitage 19/20: 9
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von odolmann » 30.12.2019 - 22:11

kranichsberg hat geschrieben:
30.12.2019 - 18:02
Wer noch überlegt wann er fahren soll: Der Neujahrstag ist wirklich sehr gut.
Neklid ist immer gut für den Start weil wenig besucht, aber die Tschechen sind Frühaufsteher. War selber vor paar Jahren mal am 1.1. fahren und da merkt man morgens keine Katerstimmung. Das stabile und sonnige Wetter für die kommenden Tage lockt natürlich!

Geöffnet hat ab morgen der Lift Za Prahou in Bozi Dar, damit auch von dort der Einstieg ins Klinovec-Gebiet möglich. Ab morgen dann auch eine Abfahrt in Potucky und bereits seit heute in Carlsfeld Skibetrieb:
Screenshot_2019-12-30 Ski-Club Carlsfeld e V .png
Screenshot_2019-12-30 Ski-Club Carlsfeld e V .png (26.84 KiB) 1220 mal betrachtet
Und für die Statistik: der Plesivec bietet ab 31.12. eine "Abfahrt" am Zauberteppich an, weitere Pisten gibt es nicht.
Winter 2019/20: 9x Klínovec
Winter 2018/19: 7,5x Klinovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klinovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klinovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klinovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klinovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese

Benutzeravatar
florianvlist
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 144
Registriert: 20.12.2011 - 12:25
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von florianvlist » 31.12.2019 - 13:36

Grüße von Augustusburg :mrgreen: kleines Training echt verrückt was mit bis zu 10 Schneekanonen möglich ist.
Schade nur die schlechte Wetterprognose vielleicht hält es als Basis für die nächste Winterphase.
Ich feier jedenfalls die Betreiber für ihren Einsatz! Danke

Guten Rutsch allen Skiverrückten
Dateianhänge
das ist der Hang
das ist der Hang
IMG_1732.jpeg (1.15 MiB) 1132 mal betrachtet
paar Tore gehen auch auf 200m
paar Tore gehen auch auf 200m
IMG_1733.jpeg (1.41 MiB) 1132 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor florianvlist für den Beitrag:
basti.ethal

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 664
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 21
Skitage 19/20: 9
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von odolmann » 02.01.2020 - 13:59

A nei Gahr - für alle Aktiven und Leser hier im Erzgebirgs-Schneetopic. Unsere Ungeduld war zu groß und das Wetter zu schön als dass wir hätten daheim bleiben wollen. Zudem wurden am Keilberg weitere Pisten geöffnet, Nordseite nun nahezu komplett und eine Abfahrt in Neklid inkl. Rondo.

Das Positive: Beginn um 9.00Uhr in Neklid, wenige Autos, zwei Kassen geöffnet und nur eine Person stand zum Ticketkauf - entspannter Start. Die Moser super griffig und die erste Stunde auch viel Platz, hat Spaß gemacht. Leider hier und da mit knapper Schneeauflage und im Mittelteil nicht in voller Breite präpariert. Später wurden mehr und mehr Steine sichtbar, ohne Ausweich im restlichen Skiraum wird diese Abfahrt einfach überstrapaziert.

Paar Eindrücke aus Neklid:
Karasek II (schwarz) geht so schnell nicht auf, den im unteren Bereich produzierten Schnee hat man in den Anstehbereich der 3SB verschoben
Karasek II (schwarz) geht so schnell nicht auf, den im unteren Bereich produzierten Schnee hat man in den Anstehbereich der 3SB verschoben
249C795A-788F-489A-AD4B-B191B87671F6.jpeg (3.08 MiB) 865 mal betrachtet
Moser in der neu modellierten Zielkurve
Moser in der neu modellierten Zielkurve
875DA62E-0E94-4C4E-A585-B0D77699D501.jpeg (3.7 MiB) 863 mal betrachtet
Durchfahrtsbreite beim Moserwirt völlig ausreichend, auch das Gefälle ist bequemer als vor den Erdbewegungen
Durchfahrtsbreite beim Moserwirt völlig ausreichend, auch das Gefälle ist bequemer als vor den Erdbewegungen
4E9D3589-789C-4456-8B82-3B2F944B6081.jpeg (5.14 MiB) 863 mal betrachtet
Dünne Stellen oben auf der Moser
Dünne Stellen oben auf der Moser
EF1938D3-CA35-4B67-A9CA-306FA854C6E2.jpeg (5.77 MiB) 863 mal betrachtet
Minenfeld im Mittelteil der Moser
Minenfeld im Mittelteil der Moser
18827FC6-4733-474D-8B79-5F7BF09084AB.jpeg (2.17 MiB) 863 mal betrachtet
Hier fehlt Schnee, deshalb halbe Breite im Mittelteil der Moser
Hier fehlt Schnee, deshalb halbe Breite im Mittelteil der Moser
B191125A-8AE2-4DC9-A356-DF34F52B8831.jpeg (3.01 MiB) 863 mal betrachtet
Es braucht dringend neuen Schnee - an vielen Stellen auch nordseitig kommen durch die hohe Beanspruchung Dreck und Steine durch: Ausstieg vom 4SB Suzuki und 3SB Neklid, auf den steilen Passagen der Slalomak und Premostena, Turisticka gleich ganz geschlossen, selbst Dámská hat in steileren Bereichen einige Steinchen. Im freien Skiraum von Neklid kaum noch genug Schnee für Varianten, auch die Rondo dort mit grenzwertiger Auflage. Oberer Teil der Rondo (nur Naturschnee) hier und da schmal bzw. Steine, unterhalb Dank Beschneiung kein Grund zur Kritik.

Für einen 2.Januar in den Ferien mit praktisch kaum Alternativen und Kaiserwetter fanden wir die Wartezeiten noch OK:
3SB Neklid 0-3min am Vormittag
4KSB Dámská 18min gegen 11Uhr
4SB Suzuki 8-9min zwischen 12 und 13Uhr

Zur Entlassung hätte man heute auch den KSSL an der schwarzen U Zabityho sowie den SL an der Slalomak laufen lassen müssen. Wann sonst wenn nicht an solchen Besucherstarken Tagen macht das Sinn?

Jáchymovska: da fehlt noch viel Schnee bis die fertig ist
4FFD8C82-2F68-4079-BEE9-1DCC3A24160C.jpeg
4FFD8C82-2F68-4079-BEE9-1DCC3A24160C.jpeg (2.47 MiB) 883 mal betrachtet
DD23E414-9D61-443E-90F5-45CABDD9BE39.jpeg
DD23E414-9D61-443E-90F5-45CABDD9BE39.jpeg (1.55 MiB) 883 mal betrachtet
919E318B-D2AF-48FC-80DD-2B72ED446C58.jpeg
919E318B-D2AF-48FC-80DD-2B72ED446C58.jpeg (2.67 MiB) 883 mal betrachtet
68CA07EF-9551-4620-A0E4-4F3D247DCEAB.jpeg
68CA07EF-9551-4620-A0E4-4F3D247DCEAB.jpeg (2.39 MiB) 883 mal betrachtet
268ABD53-1128-49B7-A068-DD9C7C2E0D9D.jpeg
268ABD53-1128-49B7-A068-DD9C7C2E0D9D.jpeg (3 MiB) 883 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor odolmann für den Beitrag (Insgesamt 3):
florianvlistKlinovecArlbergfan
Winter 2019/20: 9x Klínovec
Winter 2018/19: 7,5x Klinovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klinovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klinovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klinovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klinovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese

bayer
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 412
Registriert: 21.08.2006 - 12:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: weiden 430m üN
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Fichtelberg DE / Keilberg CZE (Erzgebirge / Vogtland) 2019/20

Beitrag von bayer » 03.01.2020 - 08:08

Danke für die Eindrücke. Sitze auch schon auf Kohlen, aber das was ich da sehe, reizt mich überhaupt nicht. Da fehlen mindestens noch 50 cm Schnee, bis ich da Spass haben könnte.
Mist, hab nächste Woche 4 Tage frei, aber nirgends in 100 km Umgebung von mir hats richtig Schnee......... Wahhhh


Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste