Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues in Alta Badia

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Online
Benutzeravatar
MichiMedi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 532
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 309 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Alta Badia

Beitrag von MichiMedi » 22.01.2020 - 14:52

Latemar hat geschrieben:
22.01.2020 - 14:26
Warum zieht man die soweit nach unten?
EUB-rein in die Ski für 100m-EUB-rein in die Ski für 100m-EUB
Nicht wirklich sehr praktisch.


Gruß!
der Joe
Deshalb ist ja eine Sesselbahn geplant. Auch wenn ich dir natürlich recht gebe, dass ein komplet durchgehende Verbindung sicher praktisch wäre.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MichiMedi für den Beitrag:
Latemar
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle, Grasgehren
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Stubaier Gletscher, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, St. Johann, Steinplatte, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Sedrun/Disentis, Malbun, Pizol, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Paradiski, Les Portes du Soleil, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth


Latemar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1986
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Neues in Alta Badia

Beitrag von Latemar » 22.01.2020 - 14:57

Stimmt ja, besser als eine EUB.
Habe ich nicht genau gelesen. Besser, aber nicht optimal.


Gruß!
der Joe
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta
19/20 1T Kronplatz, 10T. rund um die Sella, 1T Meransen/Gitschberg, 2T Alpe Lusia, 2T Pellegrino, 2T Latemar, 1T Cermis, 1T San Martino, 1T. Catinaccio, 1T. Jochgrimm, 1T. Passo Rolle

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12037
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 77
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 591 Mal
Danksagung erhalten: 2592 Mal

Re: Neues in Alta Badia

Beitrag von ski-chrigel » 22.01.2020 - 15:16

Das beste wäre immer noch gewesen, der Borest eine zweite Sektion anzuhängen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag (Insgesamt 3):
da_WoifiSnow Wallyschwabenzorro
2019/20:77Tg:32xLaax,11xKlewen,7xH’tux,5xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,Brambrüesch,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2398
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Neues in Alta Badia

Beitrag von CV » 22.01.2020 - 16:27

noch besser wäre, Plans mit einer weiteren Sektion nach unten zu verlängern - ergänzend zum Sodlisia als Beschäftigungsanlage.
Dann hätte man an der Bergstation Borest einen zentralen Umsteigeplatz zu Skischule und Edelweistal und könnte via Grödnerjoch bis Frara-berg durchfahren.
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Online
Benutzeravatar
MichiMedi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 532
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 309 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Alta Badia

Beitrag von MichiMedi » 22.01.2020 - 18:27

CV hat geschrieben:
22.01.2020 - 16:27
noch besser wäre, Plans mit einer weiteren Sektion nach unten zu verlängern - ergänzend zum Sodlisia als Beschäftigungsanlage.
Dann hätte man an der Bergstation Borest einen zentralen Umsteigeplatz zu Skischule und Edelweistal und könnte via Grödnerjoch bis Frara-berg durchfahren.
Grundsätzlich gebe ich die recht, aber ihr wisst ja wie das mit den direkten Verbindungen so ist, wenn pro Lift vom Verbund abkassiert wird. Ausserdem sollte man dieses Geld, was man zu deinem Vorschlag bräuchte, dann aber wirklich in dringerende Projekte fließen lassen.
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle, Grasgehren
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Stubaier Gletscher, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, St. Johann, Steinplatte, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Sedrun/Disentis, Malbun, Pizol, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Paradiski, Les Portes du Soleil, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2398
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Neues in Alta Badia

Beitrag von CV » 22.01.2020 - 21:37

soweit ich weiß (aber nicht 100%), wird bei DS jede Sektion wie ein eigener Lift abgerechnet. D.h. es käme nix anderes raus.
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Benutzeravatar
schwabenzorro
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 439
Registriert: 08.11.2013 - 10:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 73333
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Neues in Alta Badia

Beitrag von schwabenzorro » 23.01.2020 - 19:28

CV hat geschrieben:
22.01.2020 - 16:27
noch besser wäre, Plans mit einer weiteren Sektion nach unten zu verlängern - ergänzend zum Sodlisia als Beschäftigungsanlage.
Dann hätte man an der Bergstation Borest einen zentralen Umsteigeplatz zu Skischule und Edelweistal und könnte via Grödnerjoch bis Frara-berg durchfahren.
Oh oh, ich kenn ja die Eigentumsverhältnisse dort nicht, aber da würden ja extrem viele Klicks verloren gehen, wenn man die Sodlisia nicht mehr bräuchte.

Aber von der Sache her hast du natürlich absolut recht.

Und noch besser wäre eine Verlängerung der Farna bis hoch zu Dantercepies! Aber das geht ja auch wegen der Klicks nicht! :evil:
2013/2014: 342.819 Höhenmeter in 26 Tagen
2014/2015: 325.970 Höhenmeter in 24 Tagen
2015/2016: 359.272 Höhenmeter in 25 Tagen
2016/2017: 461.598 Höhenmeter und 2.484 km in 31 Tagen
2017/2018: 507.804 Höhenmeter und 2.691 km in 33 Tagen
2018/2019: 625.912 Höhenmeter und 3.253 km in 37 Tagen
2019/2020: 386.376 Höhenmeter und 1.993 km in 22 Tagen
Beim Skifahren gibt es kein schlechtes Wetter, nur interessante Verhältnisse.


Online
Benutzeravatar
MichiMedi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 532
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 309 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Alta Badia

Beitrag von MichiMedi » 23.01.2020 - 20:03

schwabenzorro hat geschrieben:
23.01.2020 - 19:28
CV hat geschrieben:
22.01.2020 - 16:27
noch besser wäre, Plans mit einer weiteren Sektion nach unten zu verlängern - ergänzend zum Sodlisia als Beschäftigungsanlage.
Dann hätte man an der Bergstation Borest einen zentralen Umsteigeplatz zu Skischule und Edelweistal und könnte via Grödnerjoch bis Frara-berg durchfahren.
Oh oh, ich kenn ja die Eigentumsverhältnisse dort nicht, aber da würden ja extrem viele Klicks verloren gehen, wenn man die Sodlisia nicht mehr bräuchte.

Aber von der Sache her hast du natürlich absolut recht.

Und noch besser wäre eine Verlängerung der Farna bis hoch zu Dantercepies! Aber das geht ja auch wegen der Klicks nicht! :evil:
Es würde ja schon reichen oben am Pass die Absperrung vor Einfahrt in die Talstation der fixen Sesselbahn zu entfernen, womit man problems zur kuppelbaren Sesselbahn kommen würde.
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle, Grasgehren
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Stubaier Gletscher, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, St. Johann, Steinplatte, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Sedrun/Disentis, Malbun, Pizol, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Paradiski, Les Portes du Soleil, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2398
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Neues in Alta Badia

Beitrag von CV » 23.01.2020 - 21:21

wie gesagt, ich bin überzeugt, dass es keine Einbuße an Pieps ist, da eine weitere Sektion wie ein eigener Lift zählt!

Daher werden bspw. beim DMC in Arabba oder Piz Seteur in Plan de Gralba oder Ried-Gipfelbahn am Kronplatz die Mittelstationen beim Ein- und Aussteigen extra be-piepst, damit abgerechnet werden kann, wie viele Einzelsektionsfahrten und Doppelsektionsfahrten gemacht werden.
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Online
Benutzeravatar
Theo
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3373
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 228 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Alta Badia

Beitrag von Theo » 24.01.2020 - 18:28

Ihr immer mit euren "Piepsen". Es kommt nicht nur darauf an wie viele man davon hat sondern ganz stark auch darauf was einer Wert ist. Direkt weiter ist nicht ideal, am Besten ist immer ein bisschen zurück fahren zur nächsten Bahn damit diese länger wird und mehr Höhenmeter macht was den wert des "Piepses" erhöht.
Bautagebuch 3S Bahn Klein Matterhorn
https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2398
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Neues in Alta Badia

Beitrag von CV » 24.01.2020 - 18:32

schon klar, es ging aber hier speziell um die gleiche Anzahl von Piepsen von Sodlisia und einer 3. Sektion Plans. Die Bahnen sind gleich lang, da quasie parallel. Also sollte sich nix ändern.

Bzw.: "zählt" nicht ein EUB-Pieps sogar mehr als ein KSB-Pieps? Dann wäre die EUB-Alternative sogar etragreicher
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Roderich
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 20.02.2006 - 09:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 97222 Rimpar
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neues in Alta Badia

Beitrag von Roderich » 24.01.2020 - 18:40

Nachdem ich in DolomitiSuperski derzeit ein wenig rumkomme (und mir die Vulcano einmal die Woche reicht), anbe8 ein Bildnachtrag zur neuen 6KSB Stella Alpin in Colfosco.

Vorab, ich finde die Bahn sehr gelungen und als ich gestern Nachmittag dort war, war die Bahn gut ausgelastet. Ein Gespräch im Lift mit einem Einheimischen war erleuchtend. Offensichtlich waren am Schlepper größere Investitionen angestanden, die einem Neubau gleichgekommen wären. Außerdem wollte man mehr Pistenfläche und zudem war die Zufahrts– und Kreuzungssituation mit dem dort skifahrenden Publikum unbefriedigend. Ich persönlich habe die Situation 7m die Edelweisshütte als sehr entspannt empfunden.

Anbei einige Bilder der neuen Bahn.

Bild
Gesamte Bahn. Die Bergstation ist nach den Sommerbildern zumindest im Winter gut eingepasst und relativ unauffällig.

Bild
Anderer Blickwinkel

Bild
Ausfahrtsbereich Talstation

Bild
Situation Edelweisshütte

Bild
Zugang Talstation.

Bild
Zugang direkt neben 4KSB Forcelles..
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Roderich für den Beitrag (Insgesamt 2):
HighlanderMichiMedi

Latemar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1986
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Neues in Alta Badia

Beitrag von Latemar » 24.01.2020 - 20:03

Ich empfinde die Kreuzung als weit problematischer als vorher. Es kommt zu vielen gefährlichen Situationen.
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta
19/20 1T Kronplatz, 10T. rund um die Sella, 1T Meransen/Gitschberg, 2T Alpe Lusia, 2T Pellegrino, 2T Latemar, 1T Cermis, 1T San Martino, 1T. Catinaccio, 1T. Jochgrimm, 1T. Passo Rolle


Ni-Ko
Massada (5m)
Beiträge: 40
Registriert: 14.10.2016 - 11:52
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 7
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in Alta Badia

Beitrag von Ni-Ko » 24.01.2020 - 20:15

Du kannst noch soweit rechts abfahren, um zum Stella Alpina zu kommen. Irgend ein Vollpfosten brettert dann immer noch rechts vorbei. Außerdem kommen sie vom Col Pradat direkt rüber geschossen und kreuzen den kompletten Hang bzw. Abfahrt. Wir fanden es auch gefährlicher als zuvor.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12037
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 77
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 591 Mal
Danksagung erhalten: 2592 Mal

Re: Neues in Alta Badia

Beitrag von ski-chrigel » 25.01.2020 - 16:10

Schade finde ich vor allem, dass das Holzhüttli bei der 4KSB weichen musste. Das passte zur urigen Lotterbahn.
2019/20:77Tg:32xLaax,11xKlewen,7xH’tux,5xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,Brambrüesch,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
schwabenzorro
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 439
Registriert: 08.11.2013 - 10:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 73333
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Neues in Alta Badia

Beitrag von schwabenzorro » 25.01.2020 - 18:30

Na ja, wir haben den Neuen einmal probiert, das reicht dann auch, aber sicher ganz nett für Anfänger.
2013/2014: 342.819 Höhenmeter in 26 Tagen
2014/2015: 325.970 Höhenmeter in 24 Tagen
2015/2016: 359.272 Höhenmeter in 25 Tagen
2016/2017: 461.598 Höhenmeter und 2.484 km in 31 Tagen
2017/2018: 507.804 Höhenmeter und 2.691 km in 33 Tagen
2018/2019: 625.912 Höhenmeter und 3.253 km in 37 Tagen
2019/2020: 386.376 Höhenmeter und 1.993 km in 22 Tagen
Beim Skifahren gibt es kein schlechtes Wetter, nur interessante Verhältnisse.

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1334
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von Christopher » 25.01.2020 - 19:44

schwabenzorro hat geschrieben:
21.01.2020 - 09:59
Vielleicht etwas off topic:

Habt ihr eine Vorstellung, wie man die Mittelstation in St. Croce anlegen will? Geht die direkt auf die obere EUB, dann müsste man aber die gesamte Trasse ändern. Und mit der jetztigen Station ist es ja alles andere als ideal, vor allem, wenn dann zukünftig alle zu Fuß zur 2. Sektion hatschen werden und damit die von oben kommende Piste kreuzen müssen. Denn links vom bestehenden Gebäude (von oben gesehen) ist es ja viel zu schmal, um alle dort durchzuschleusen.
Ihr redet schon von Pedraces, oder? Gibt es da schon offizielle Hinweise zur Erneuerung der Sektion 1? Die Anlage hat ja erst irgendwann nach 16/17 neue Aufhängungen, Schließbügel, Polster und ich glaube auch eine neue Steuerung erhalten. Da wird ein Ersatz sicher noch einige Jahre auf sich warten lassen.
Gruß Chris
_________
ASF

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1838
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Neues in Alta Badia

Beitrag von CHEFKOCH » 26.01.2020 - 20:45

Bin heute Nachmittag die neue EUB La Crusc 2 gefahren.
Trasse ist ja genau die gleiche geblieben.
Bild

Bild

Bild

Bild
"normale Kabine, mit Sitzheizung

Online
Benutzeravatar
MichiMedi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 532
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 309 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Alta Badia

Beitrag von MichiMedi » 26.01.2020 - 23:50

CHEFKOCH hat geschrieben:
26.01.2020 - 20:45
Bin heute Nachmittag die neue EUB La Crusc 2 gefahren.
Ist an dieser Stelle eine EUB nicht eigentlich völlig fehl am Platz? Man fährt aus dem Ort mit einer langen KSB hoch, um dann in eine kurze EUB umzusteigen? Wenn dann würde es ja anders rum Sinn machen, und so wird die La Crusc 2 für Wiederholungsfarten nicht mehr attraktiv.
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle, Grasgehren
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Stubaier Gletscher, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, St. Johann, Steinplatte, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Sedrun/Disentis, Malbun, Pizol, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Paradiski, Les Portes du Soleil, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth


Latemar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1986
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Neues in Alta Badia

Beitrag von Latemar » 27.01.2020 - 08:16

MichiMedi hat geschrieben:
26.01.2020 - 23:50

Ist an dieser Stelle eine EUB nicht eigentlich völlig fehl am Platz? Man fährt aus dem Ort mit einer langen KSB hoch, um dann in eine kurze EUB umzusteigen? Wenn dann würde es ja anders rum Sinn machen, und so wird die La Crusc 2 für Wiederholungsfarten nicht mehr attraktiv.
Ist eine Bahn für den Sommerbetrieb, der dort mehr Geld bringt. Kinderwagen, Hunde, Fahrräder, ältere Leute und das alles gut geschützt.
Die untere Sektion wird sicher in ein paar Jahren auch ersetzt.


Gruß!
der Joe
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta
19/20 1T Kronplatz, 10T. rund um die Sella, 1T Meransen/Gitschberg, 2T Alpe Lusia, 2T Pellegrino, 2T Latemar, 1T Cermis, 1T San Martino, 1T. Catinaccio, 1T. Jochgrimm, 1T. Passo Rolle

Online
Benutzeravatar
MichiMedi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 532
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 309 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Alta Badia

Beitrag von MichiMedi » 27.01.2020 - 09:02

Latemar hat geschrieben:
27.01.2020 - 08:16
MichiMedi hat geschrieben:
26.01.2020 - 23:50

Ist an dieser Stelle eine EUB nicht eigentlich völlig fehl am Platz? Man fährt aus dem Ort mit einer langen KSB hoch, um dann in eine kurze EUB umzusteigen? Wenn dann würde es ja anders rum Sinn machen, und so wird die La Crusc 2 für Wiederholungsfarten nicht mehr attraktiv.
Ist eine Bahn für den Sommerbetrieb, der dort mehr Geld bringt. Kinderwagen, Hunde, Fahrräder, ältere Leute und das alles gut geschützt.
Die untere Sektion wird sicher in ein paar Jahren auch ersetzt.


Gruß!
der Joe
Wusste nicht dass die untere Sektion auch bald dran ist, denn dann würde es wirklich Sinn machen.
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle, Grasgehren
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Stubaier Gletscher, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, St. Johann, Steinplatte, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Sedrun/Disentis, Malbun, Pizol, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Paradiski, Les Portes du Soleil, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1334
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Neues in Alta Badia

Beitrag von Christopher » 27.01.2020 - 11:22

MichiMedi hat geschrieben:
26.01.2020 - 23:50
CHEFKOCH hat geschrieben:
26.01.2020 - 20:45
Bin heute Nachmittag die neue EUB La Crusc 2 gefahren.
Ist an dieser Stelle eine EUB nicht eigentlich völlig fehl am Platz? Man fährt aus dem Ort mit einer langen KSB hoch, um dann in eine kurze EUB umzusteigen? Wenn dann würde es ja anders rum Sinn machen, und so wird die La Crusc 2 für Wiederholungsfarten nicht mehr attraktiv.
Wir haben verstanden, dass du keine EUB's magst... Du musst das jetzt hier nicht überall zum Ausdruck bringen!

Der Ersatz der 4-KSB dauert sicher noch einige Jahre, da hat man vor kurzem erst ordentlich investiert. (Neue Polster, Schließbügel, Stuerung, Aufhängungen, etc.) Alleine so eine 20 Jahre-Revision kostet schon ordentlich.

Die DSB war halt dann doch nicht mehr zeitgemäß, eine Gondel macht dort schon allein wegen der Anfängertauglichkeit der Abfahrt Sinn und sie wird von Anfängern auch sehr gut angenommen.
Der Sommerbetrieb kommt dann als Argument natürlich noch dazu.

BtW: Das Gondelskigebiete bei der großen Masse nicht auf Abneigung stoßen, demonstrieren Gebiete wie der Kronplatz ja nun wirklich deutlich. (Und ich will jetzt bitte nicht die 1000. EUB vs. KSB-Diskussion vom Zaun brechen...) Am Ende ist es doch Sache der Betreiber, was gebaut wird. Wem das nicht passt, der suche sich bitte ein anderes Skigebiet.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Christopher für den Beitrag:
ski-chrigel
Gruß Chris
_________
ASF

Benutzeravatar
schwabenzorro
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 439
Registriert: 08.11.2013 - 10:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 73333
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Neues in Alta Badia

Beitrag von schwabenzorro » 27.01.2020 - 21:47

Christopher hat geschrieben:
27.01.2020 - 11:22

BtW: Das Gondelskigebiete bei der großen Masse nicht auf Abneigung stoßen, demonstrieren Gebiete wie der Kronplatz ja nun wirklich deutlich. (Und ich will jetzt bitte nicht die 1000. EUB vs. KSB-Diskussion vom Zaun brechen...) Am Ende ist es doch Sache der Betreiber, was gebaut wird. Wem das nicht passt, der suche sich bitte ein anderes Skigebiet.
Warum denn so aggressiv? :surprised:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor schwabenzorro für den Beitrag (Insgesamt 2):
MichiMediSeilbahnfan98
2013/2014: 342.819 Höhenmeter in 26 Tagen
2014/2015: 325.970 Höhenmeter in 24 Tagen
2015/2016: 359.272 Höhenmeter in 25 Tagen
2016/2017: 461.598 Höhenmeter und 2.484 km in 31 Tagen
2017/2018: 507.804 Höhenmeter und 2.691 km in 33 Tagen
2018/2019: 625.912 Höhenmeter und 3.253 km in 37 Tagen
2019/2020: 386.376 Höhenmeter und 1.993 km in 22 Tagen
Beim Skifahren gibt es kein schlechtes Wetter, nur interessante Verhältnisse.

Benutzeravatar
schwabenzorro
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 439
Registriert: 08.11.2013 - 10:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 73333
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von schwabenzorro » 27.01.2020 - 21:57

In irgendeinem Beitrag stand schon mal was von nächstem Jahr, aber ich finde ihn leider nicht mehr. :nein:

Logisch wär 's für mich, auch angesichts der vielen Leute die dieses Jahr dorthin pilgern. Bisher war das eher ein Geheimtipp, dieses Jahr im Januar schon Wartezeiten, die zumindest ich dort noch nie erlebt hatte. Das zeigt dem Betreiber: INvestitionen lohnen sich. Und die Pistenverbreiterungen haben sie bestimmt nicht nur zum Zeitvertreib der Baggerfahrer gemacht. Also ich bin sicher, da kommt zumindest zeitnah was.
2013/2014: 342.819 Höhenmeter in 26 Tagen
2014/2015: 325.970 Höhenmeter in 24 Tagen
2015/2016: 359.272 Höhenmeter in 25 Tagen
2016/2017: 461.598 Höhenmeter und 2.484 km in 31 Tagen
2017/2018: 507.804 Höhenmeter und 2.691 km in 33 Tagen
2018/2019: 625.912 Höhenmeter und 3.253 km in 37 Tagen
2019/2020: 386.376 Höhenmeter und 1.993 km in 22 Tagen
Beim Skifahren gibt es kein schlechtes Wetter, nur interessante Verhältnisse.

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1334
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von Christopher » 27.01.2020 - 22:12

Man investiert doch nicht hohe Summen in die Anlage, um sie dann gleich zu ersetzen. 2015 hatte die Anlage ihr 20-jähriges und demnach dann auch große Revision, wobei man die auch auf 1-2Jahre strecken kann. Bei so einer 20 Jahre-Revision muss jede Schraube überprüft werden, die kostet schnell mal einen Betrag mit sechs Nullen.
Die nächste große Revision ist dann zum 30-jährigen und das wäre dann 2025, da bietet sich dann auch ein Ersatz an.
Gruß Chris
_________
ASF


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Leximus und 16 Gäste