Neues im Val di Fassa (Fassatal) & Karerpass

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2506
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von CV » 04.12.2019 - 11:20

... je nachdem, wer die Anfangsinvestition zahlt... ;-)
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you


tom75
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 718
Registriert: 25.06.2011 - 11:15
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von tom75 » 08.01.2020 - 17:49

wie ist denn eigentlich stand der dinge bzgl. der neuen bahnen für nächste saison?
gibt es dazu irgendwelche definitive entscheidungen, insbesondere zur laurin eub?

Benutzeravatar
bastian-m
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 689
Registriert: 10.12.2008 - 11:10
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum Süd-Süd
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von bastian-m » 09.01.2020 - 18:03

schwabenzorro hat geschrieben:
03.12.2019 - 21:07
CV hat geschrieben:
02.12.2019 - 23:31

- 2020: 6KSB Kristiania, neue Bergstation auf Höhe der beiden Seilbahnen, so dass auch die Pista Diego erreicht wird. 6,5Mio Euro.
Das ist ja mal eine richtig gute Nachricht! :bindafür: :dankeschoen:
In der Tat, allerdings kann man sich die PB auch jetzt schon ersparen wenn man die Diego fahren will, wenn man bereit ist, von der KSB ca. 30m den kleinen Pfad hochzustapfen. ;-)

tom75
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 718
Registriert: 25.06.2011 - 11:15
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von tom75 » 09.01.2020 - 19:00

kurios, wie die entsprechende liftgesellschaft ihren fokus setzt. wie bastian-m schon schreibt, der aufstieg bei der bestehenden situation ist minimal, handgestoppte 54 sekunden gehts bergauf, dann nochmal max. genauso lang anschieben / skaten bis zu den pendelbahnen.
dagegen die talabfahrt ins malerische und ursprüngliche bergbauerndorf canazei :D verbunden mit 10 min besch***enem hatsch bergab und quer durchs dorf bis zum lift scheint keiner optimierung zu bedürfen (die bimmelbahn verbuche ich jetzt mal als ds-unwürdiges klein-klein). da sowas wie den arabba-fly hinzubauen oder serfaus-like eine u-bahn, das wäre eine lohnende investition (ok, nicht für 6.5 mio zu machen, ist klar).

Benutzeravatar
extremecarver
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4981
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 439 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von extremecarver » 09.01.2020 - 19:06

Nachdem die Pendelbahn grad in Nebensaison absolut willkürlich fährt - und ohne Takt zur Bahn runter nach Pozza. Ist das schon praktisch. Dazu ist unten der Zugang ja auch recht langwierig. Ich nutze schon jetzt meist die Kristiania wenn ich nach Alba will, statt der Pendelbahn, außer ich erwarte eh nur noch schlechte Bedingungen und auf die meist 3-8 Minuten länger kommt es mir nicht drauf an.
Verstehe eh nicht wieso die Bahnen da so blöd gebaut sind. Diego als Wiederholungs Fahrt ist ja quasi unmöglich - weil man wenn man die runterfährt zur Pendelbahn lang über Asphalt gehen muss - die Diego hört ja bei der EUB auf, und die Straße ist immer gut geräumt.

Und ja - die Talabfahrt in Canazei ist eh Katastrophe - die fahre ich nur wenn ich Straßenschuhe im Rucksack mithab (bzw mal schauen im April an warmen Tagen, wenn man dann halt barfuß gehen kann). Mag mir da nicht meine Skischuhe ruinieren (20mal darunter - und es braucht einen neuen Satz Lifterplatten/Absätze). Anderseits - gäbs nach Campitello oder Canazei eine gute Talabfahrt - das Verkehrschaos wäre noch größer, und es wäre alles so teuer und voll wie im Grödnertal.

tom75
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 718
Registriert: 25.06.2011 - 11:15
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von tom75 » 09.01.2020 - 19:11

ein stimmiges verkehrskonzept für das fassatal ab vigo bis alba wäre mal den nobelpreis im bereich infrastruktur wert. ein wahnsinn für die dörfer, was sich da jeden tag abspielt. gut, die strasse und die lifte haben die leute dort reich gemacht (zumindest manche), aber die, die noch dort leben, haben nix zu lachen.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 13121
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 941 Mal
Danksagung erhalten: 3983 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von ski-chrigel » 09.01.2020 - 19:29

bastian-m hat geschrieben:
09.01.2020 - 18:03
schwabenzorro hat geschrieben:
03.12.2019 - 21:07
CV hat geschrieben:
02.12.2019 - 23:31

- 2020: 6KSB Kristiania, neue Bergstation auf Höhe der beiden Seilbahnen, so dass auch die Pista Diego erreicht wird. 6,5Mio Euro.
Das ist ja mal eine richtig gute Nachricht! :bindafür: :dankeschoen:
In der Tat, allerdings kann man sich die PB auch jetzt schon ersparen wenn man die Diego fahren will, wenn man bereit ist, von der KSB ca. 30m den kleinen Pfad hochzustapfen. ;-)
Wir sparen uns auch das Hochstapfen für die Diego. Nach der Bergstation scharf links und dann durch den „Tief“schnee, wo ja immer schon viele Spuren sind. Da verliert man nur grad ein paar Schwünge der Diego.
Wir finden die neue Bahn völlig unnötig. Die Kristiania ist doch ne tip tope Bahn und selten voll ausgelastet.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag (Insgesamt 2):
tom75Wibbe
2020/21:14Tg:8xH’tux,2xSFee,2xSölden,1xPitz,1xKauni
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSöld,je6x3V,Enga,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSöld,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2208
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 44
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 216 Mal
Danksagung erhalten: 391 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von Rossignol Race » 09.01.2020 - 20:51

Die Kristiania ist meine Lieblingsbahn am Belvedere und schon fast rund um die Sellaronda. Hoffe nur dass der “Ansturm“ der selbe wie bis jetzt bleibt. :roll:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rossignol Race für den Beitrag (Insgesamt 2):
Wibbeschwabenzorro
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 6x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 5x Alta Badia, 5x Arabba, 7x Col Rodella/Belvedere, 6x Carezza, 1x Catinaccio, 1x Seiser Alm, 2x Ischgl-Samnaun, 1x Ski Arlberg, 1x Plose, 1x Rolle, 3x SL D., 1x 3Zinnen, 2x Kronplatz, 1x San Martino, 1x Paganella, 2x Cermis, 1x Folgaria

Benutzeravatar
extremecarver
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4981
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 439 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von extremecarver » 09.01.2020 - 21:11

Für die Diego macht es wie von chrigel geschrieben wenig Unterschied - aber halt um ins Tal nach Alba zu kommen. Und die Pendelbahn ist einfach ein Graus - in der früh und Abends wenn viele retour wollen überlastet, dazwischen fast unbenutzt und mit willkürlichem Takt (so wie halt fast alle Pendelbahnen in Dolomiti Superski wenn nicht zu mindestens 60-70% ausgelastet. Weil immerhin fahren sie bei wenig Betrieb ja eh noch recht oft - aber halt einfach etwas willkürlich ohne Chance dass man da sinnvoll zu fahren könnte ohne längere Wartezeiten.

Also besonders von 14:30 bis 15:30 wird die dann deutlich besser ausgelastet sein. Weil den Hatscher oben tun sich nur sehr wenige an (der Vorteil derzeit ist - da dies nur wenige tun kommt man oben an Hauptsaisontagen ohne Schlange rein, weil die Schlange ist ja unten bei der Pendelbahn).

Ein vernünftiges Liftkonzept wäre - Umbau des kompletten Platzes dort - so dass man von der Diego auch zu allen Liften kommt, und nicht 2 Sektionen sondern Mittelstation. bzw hätte man die 2. Sektion von Canazei nicht 100m entfernt bauen sollen. Wer Morgens aus Canazei hochfährt kann sich die Schlange an der Pendelbahn antun, oder halt 100m gehen. Aber bevor da was vernünftiges passiert, müsste man wohl das Abrechnungsmodell in DS ändern.

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2506
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von CV » 10.01.2020 - 23:49

oh mann... wann gibt's am Morgen an der PB eine Schlange? Nicht mal zwischen 29.12. und 6.1. ... da habe ich selbst im schlimmsten Zeitraum 9:15 - 10:30 genügend Stichproben gezogen... maximal 1 Bahnfahrt warten; die meisten EUB-Ankömmlinge gehen zum Toe oder erstmal zur Skischule oder zum Ski-Angelo oder zum Morgen-Espresso.... Fasching mit vielen Nicht-Italienern wird es etwas anders, aber auch da reichen die gut 1200p/h der PB meist gut aus.

Wenn es dort eine Schlange gibt, dann durch die Pozza-Rückkehrer am mittleren/späteren Nachmittag. Daher auch der Krisitania-Umbau (den ich persönlich auch nicht bräuchte - ebenso eine meiner Lieblingsbahnen, 31 Jahre alt und immer noch top).

Könnte übrigens auch sein, dass die 6KSB Kristiania eine SIT-interne Repositionierung der 6KSB Sass Bece wird. Talstation dann 200m weiter oben. Wäre dennoch ca. 200m länger als die jetzige 6KSB, aber Kapazität mit längeren Sesselabständen und Motorleistung würden ausreichen... mal sehen... dass die Sass Bece spätestens nächstes Jahr 20jährige Revision braucht, ist auch der SIT nicht entgangen...

Seitdem es den Funifor aus Alba gibt, sind auch die Wartezeiten an der Talstation in Canazei weit geringer, selbst wenn die Masse riesig erscheint. Bsp: 30.11. um 9:19 gerade mal 12min, 2.1. um 9:08 ca. 10min.... ideal ist 8:40 Uhr, wenn die Zu-früh-kommer alle abgefertigt sind. Die Bahn packt anders als in lift-world beschrieben 3600p/h und wird dank der engagierten Sortierung (sic!) auch bestimmt mit 3000p/h ausgelastet.
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3329
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 10
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 174 Mal
Danksagung erhalten: 346 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von Mt. Cervino » 19.01.2020 - 23:17

Offizielle News in Carezza in der Saison 2019/20:
Dateianhänge
News 2019/20
News 2019/20
P1070527.JPG (476.8 KiB) 3359 mal betrachtet
Neues oder erweitertes Speicherbecken
Neues oder erweitertes Speicherbecken
P1070459.JPG (566.81 KiB) 3359 mal betrachtet
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (F) / Valberg (F) / Rosiere-Thuile (I/F) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/F) / Vars-Risoul (F) / Serre Chevalier (F) / Carezza (I) / Catinaccio-Vigo di Fassa (I) / Latemar-Obereggen (I)

Benutzeravatar
schwabenzorro
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 532
Registriert: 08.11.2013 - 10:47
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 73333
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von schwabenzorro » 20.01.2020 - 17:37

CV hat geschrieben:
10.01.2020 - 23:49

Könnte übrigens auch sein, dass die 6KSB Kristiania eine SIT-interne Repositionierung der 6KSB Sass Bece wird. Talstation dann 200m weiter oben. Wäre dennoch ca. 200m länger als die jetzige 6KSB, aber Kapazität mit längeren Sesselabständen und Motorleistung würden ausreichen... mal sehen... dass die Sass Bece spätestens nächstes Jahr 20jährige Revision braucht, ist auch der SIT nicht entgangen...
:bahnhof:

Könntest du das mal näher erläutern? Talstation der Kristiania 200 m weiter oben wäre doch mitten in irgend einer Piste?
2013/2014: 342.819 Höhenmeter in 26 Tagen
2014/2015: 325.970 Höhenmeter in 24 Tagen
2015/2016: 359.272 Höhenmeter in 25 Tagen
2016/2017: 461.598 Höhenmeter und 2.484 km in 31 Tagen
2017/2018: 507.804 Höhenmeter und 2.691 km in 33 Tagen
2018/2019: 625.912 Höhenmeter und 3.253 km in 37 Tagen
2019/2020: 386.376 Höhenmeter und 1.993 km in 22 Tagen
Beim Skifahren gibt es kein schlechtes Wetter, nur interessante Verhältnisse.

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2506
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von CV » 20.01.2020 - 22:15

... ja, das wäre auch sinnvoll, um die Skifahrerströme besser zu leiten, um die Kreuzung zwischen Gardeccia (4), Kristiania (3) und Einfahrt zur del Bosco (6) zu eliminieren. Die Kristiania ginge dann direkt in die del Bosco über (also nicht kreuzend zum Rif. El Brodol), und man könnte dann immer noch rüber richtung Pecol, aber einfach eine Etage tiefer (wie auch jetzt schon) links abzweigend von der Einfahrt zur del Bosco.
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you


Benutzeravatar
schwabenzorro
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 532
Registriert: 08.11.2013 - 10:47
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 73333
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von schwabenzorro » 21.01.2020 - 09:59

Ja, kann man so sehen.

Aber wenn ich zur Kristiania will kreuze ich je nachdem wo ich herkommen eh weiter oben schon und fahr den letzten Hang ganz rechts außen und damit ohne Kollisionskurs.
Und wenn du von der 4 oder 5 in die 6 willst hast immer den Kreuzungsverkehr von denen die Richtung Pecol wollen. Das wird auch kaum zu ändern sein.

Vielleicht etwas off topic:

Habt ihr eine Vorstellung, wie man die Mittelstation in St. Croce anlegen will? Geht die direkt auf die obere EUB, dann müsste man aber die gesamte Trasse ändern. Und mit der jetztigen Station ist es ja alles andere als ideal, vor allem, wenn dann zukünftig alle zu Fuß zur 2. Sektion hatschen werden und damit die von oben kommende Piste kreuzen müssen. Denn links vom bestehenden Gebäude (von oben gesehen) ist es ja viel zu schmal, um alle dort durchzuschleusen. :?:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor schwabenzorro für den Beitrag:
Latemar
2013/2014: 342.819 Höhenmeter in 26 Tagen
2014/2015: 325.970 Höhenmeter in 24 Tagen
2015/2016: 359.272 Höhenmeter in 25 Tagen
2016/2017: 461.598 Höhenmeter und 2.484 km in 31 Tagen
2017/2018: 507.804 Höhenmeter und 2.691 km in 33 Tagen
2018/2019: 625.912 Höhenmeter und 3.253 km in 37 Tagen
2019/2020: 386.376 Höhenmeter und 1.993 km in 22 Tagen
Beim Skifahren gibt es kein schlechtes Wetter, nur interessante Verhältnisse.

tom75
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 718
Registriert: 25.06.2011 - 11:15
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von tom75 » 28.01.2020 - 19:56

ich hab beim tourist office von carezza mal nachgefragt, wie es für nächstes jahr mit der eub aussieht, hier die antwort:

„Die Umsetzung des Projektes ist für Ende der kommenden Somersaison programmiert, sofern alle Genehmigungen von Seiten der zuständigen Behörden zeitlich rechtzeitig erteilt werden.

Mit freundlichen Grüßen...“

naja, das ist jetzt wenig verbindlich.

Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1515
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 16
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 622 Mal
Danksagung erhalten: 740 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von maba04 » 29.01.2020 - 07:29

schwabenzorro hat geschrieben:
21.01.2020 - 09:59
Vielleicht etwas off topic:

Habt ihr eine Vorstellung, wie man die Mittelstation in St. Croce anlegen will? Geht die direkt auf die obere EUB, dann müsste man aber die gesamte Trasse ändern. Und mit der jetztigen Station ist es ja alles andere als ideal, vor allem, wenn dann zukünftig alle zu Fuß zur 2. Sektion hatschen werden und damit die von oben kommende Piste kreuzen müssen. Denn links vom bestehenden Gebäude (von oben gesehen) ist es ja viel zu schmal, um alle dort durchzuschleusen. :?:
Die Antworten auf den oben zitierten Post habe ich in das bestehende Topic verschoben: viewtopic.php?f=12&t=109&start=617#p5232465 / Mod. maba04
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.” (inspired through miki)

Geplant Winter 2020/21 (ca. 31x Ski): 20.-27.12.2020 Pinzgau, 29.12.2020-03.01.2021 Osttirol, 18.-21.02.2021 Schladming, 02.-09.04.2021 Lungau, 11.-16.04.2021 Ötztal
Berichte: Ski Hintertux 07.2020 | Tuxertal 07.2020 | Ski Kitzsteinhorn 07.2020 | Pinzgau 06.2020 | Ski Pinzgau 12.2019
Winter 2019/20 (16x Ski): 5x Schmittenhöhe, 4x Kitzsteinhorn, je 3x Saalbach, Hintertux, 1x Hochkönig Winter 2018/19 (25x Ski): 8x Schmittenhöhe, je 4x Silvretta Arena, Obertauern, 2x Kitzsteinhorn, je 1x Rauris, Hochkönig, Saalbach, Kappl, See, Galtür, Großeck-Speiereck Winter 2017/18 (31x Ski): 7x Zillertal Arena, 5x 4-Berge-Skischaukel, 4x Schmittenhöhe, je 3x Großeck-Speiereck, Fanningberg, Katschberg, Obertauern, 1½x Kitzsteinhorn, 1x Fageralm, ½x Maiskogel

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2208
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 44
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 216 Mal
Danksagung erhalten: 391 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von Rossignol Race » 30.01.2020 - 06:09

Ansichtspläne der neuen Kristiania 6KSB Bergstation:
https://www.funivie.org/immagini_forum/ ... _monte.jpg
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 6x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 5x Alta Badia, 5x Arabba, 7x Col Rodella/Belvedere, 6x Carezza, 1x Catinaccio, 1x Seiser Alm, 2x Ischgl-Samnaun, 1x Ski Arlberg, 1x Plose, 1x Rolle, 3x SL D., 1x 3Zinnen, 2x Kronplatz, 1x San Martino, 1x Paganella, 2x Cermis, 1x Folgaria

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2506
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von CV » 30.01.2020 - 13:02

nur so geht's dort oben... das wird eine ganz schön hohe Aufschüttung, die in den Hang hineinragt. Bin gespannt, wie dann der Einstieg in die Pista Col dei Rossi gelegt wird.
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2208
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 44
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 216 Mal
Danksagung erhalten: 391 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von Rossignol Race » 30.01.2020 - 19:15

Naja denke mir armierter Erde würde sich die Masse in Grenzen halten. Die derzeitige Einfahrt in die Talstation könnte auch talseitig geschlossen werden und somit mehr Platz gewonnen werden.
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 6x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 5x Alta Badia, 5x Arabba, 7x Col Rodella/Belvedere, 6x Carezza, 1x Catinaccio, 1x Seiser Alm, 2x Ischgl-Samnaun, 1x Ski Arlberg, 1x Plose, 1x Rolle, 3x SL D., 1x 3Zinnen, 2x Kronplatz, 1x San Martino, 1x Paganella, 2x Cermis, 1x Folgaria


Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1515
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 16
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 622 Mal
Danksagung erhalten: 740 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von maba04 » 05.02.2020 - 22:00

CV hat geschrieben:
02.12.2019 - 23:31
- 2020: 6KSB Kristiania, neue Bergstation auf Höhe der beiden Seilbahnen, so dass auch die Pista Diego erreicht wird. 6,5Mio Euro.
Rossignol Race hat geschrieben:
30.01.2020 - 06:09
Ansichtspläne der neuen Kristiania 6KSB Bergstation:
https://www.funivie.org/immagini_forum/ ... _monte.jpg
Der 4-CLD/B Kristiania steht jetzt zum Verkauf (Lfd.-Nr. 2.3-8844 vom 04.02.2020): http://www.seilbahn.cc/webdaten/de/angebote.asp?id=8
Bilder: http://www.seilbahn.cc/webdaten/de/bild ... =4 - CLD-B
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.” (inspired through miki)

Geplant Winter 2020/21 (ca. 31x Ski): 20.-27.12.2020 Pinzgau, 29.12.2020-03.01.2021 Osttirol, 18.-21.02.2021 Schladming, 02.-09.04.2021 Lungau, 11.-16.04.2021 Ötztal
Berichte: Ski Hintertux 07.2020 | Tuxertal 07.2020 | Ski Kitzsteinhorn 07.2020 | Pinzgau 06.2020 | Ski Pinzgau 12.2019
Winter 2019/20 (16x Ski): 5x Schmittenhöhe, 4x Kitzsteinhorn, je 3x Saalbach, Hintertux, 1x Hochkönig Winter 2018/19 (25x Ski): 8x Schmittenhöhe, je 4x Silvretta Arena, Obertauern, 2x Kitzsteinhorn, je 1x Rauris, Hochkönig, Saalbach, Kappl, See, Galtür, Großeck-Speiereck Winter 2017/18 (31x Ski): 7x Zillertal Arena, 5x 4-Berge-Skischaukel, 4x Schmittenhöhe, je 3x Großeck-Speiereck, Fanningberg, Katschberg, Obertauern, 1½x Kitzsteinhorn, 1x Fageralm, ½x Maiskogel

sh90
Massada (5m)
Beiträge: 90
Registriert: 17.08.2011 - 10:40
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von sh90 » 16.02.2020 - 15:36

Der SL Rosengarten (Skigebiet Karerpass), welcher in dieser Wintersaison eh nicht in Betrieb ist, wird voraussichtlich im Sommer 2020 rückgebaut.

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3329
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 10
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 174 Mal
Danksagung erhalten: 346 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von Mt. Cervino » 16.02.2020 - 19:49

Quelle?
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (F) / Valberg (F) / Rosiere-Thuile (I/F) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/F) / Vars-Risoul (F) / Serre Chevalier (F) / Carezza (I) / Catinaccio-Vigo di Fassa (I) / Latemar-Obereggen (I)

sh90
Massada (5m)
Beiträge: 90
Registriert: 17.08.2011 - 10:40
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von sh90 » 16.02.2020 - 23:41

Mündliche Überlieferung von einem Bekannten des ehemaligen Betreibers.

Latemar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2012
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von Latemar » 17.02.2020 - 08:12

sh90 hat geschrieben:
16.02.2020 - 15:36
Der SL Rosengarten (Skigebiet Karerpass), welcher in dieser Wintersaison eh nicht in Betrieb ist, wird voraussichtlich im Sommer 2020 rückgebaut.
Ist nicht überraschend.
Der Besitzer hat ja die Anlage komplett verlottern lassen und auch kein Interesse am Betirieb. Zulerzt wurde der Lift von Leuten betrieben, die ein Interesse am Gebiet haben. Der Lift selbst erschließt ja eine sehr schöne Abfahrt, aber ist natürlich nicht nötig. Geld verdient wurde damit schon lange nicht mehr.


Gruß!
der Joe
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta
19/20 1T Kronplatz, 10T. rund um die Sella, 1T Meransen/Gitschberg, 2T Alpe Lusia, 2T Pellegrino, 2T Latemar, 1T Cermis, 1T San Martino, 1T. Catinaccio, 1T. Jochgrimm, 1T. Passo Rolle

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2208
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 44
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 216 Mal
Danksagung erhalten: 391 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von Rossignol Race » 17.02.2020 - 20:24

Wäre halt schon höchste Zeit diesen inklusive des Franzin SL mit der einst geplanten Roda de Vael KSB zu ersetzen..
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 6x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 5x Alta Badia, 5x Arabba, 7x Col Rodella/Belvedere, 6x Carezza, 1x Catinaccio, 1x Seiser Alm, 2x Ischgl-Samnaun, 1x Ski Arlberg, 1x Plose, 1x Rolle, 3x SL D., 1x 3Zinnen, 2x Kronplatz, 1x San Martino, 1x Paganella, 2x Cermis, 1x Folgaria


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 16 Gäste