Sauerland 2019/2020

bis 04.09.2020
Gesperrt
Benutzeravatar
GIFWilli59
Eiger (3970m)
Beiträge: 3989
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2267 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von GIFWilli59 » 25.01.2020 - 18:30

Anbei noch ein paar Bilder von gestern (24.01.2020):

Bild
#1 Erste Fahrt mit der neuen Bahn. Die Schneelage konnte seit meiner Erstbefahrung am 31.12. leider nur unwesentlich verbessert werden.
Bild
#2 Brembergkopf 1 mit Hochnebel im Osten
Bild
#3 Wer carvt denn hier am BBX? ;-)
Bild
#4 Blick zum Bollerberg bei Hesborn
Bild
#5 Schneewittchen, auf der Piste zunächst noch sehr stumper Lanzenschnee. Die Lanzen waren bis ca. 9.30 Uhr in Betrieb. Wir konnten nicht nachvollziehen, warum die Schneelage hier besser war, als am Brembergkopf 2...
Bild
#6 QuickJet
Bild
#7 Gute Schneelage auch an Möppis Hütte.
Bild
#8 Wichtig: Auf gesperrten Abfahrten immer langsam fahren! ;D
Bild
#9 Am Poppenberg und Rauhen Busch liefen die Kanonen am längsten und wurden erst am späten Vormittag ausgestellt.
Bild
#10 Sprung zur Kappe, die zwischen 12 und 13 Uhr geöffnet wurde. Die rote Piste hier war sehr eisig, teilweise lagen noch Beschneiungshügel auf der offenbar am Vorabend präparierten Piste. Weiter oben lag auch etwas Gemüse auf der Piste. Aber Hauptsache, man kann endlich alle Pisten fahren :-)
Gemüse gab es z. T. auch noch am BBX (Abf. 9) oder am QuickJet.
Bild
#11 Die schwarze Piste ging mMn am besten, da man nicht den roten Starthang fahren musste.
Bild
#12 Die Sessel wurden mit einer Folie überzogen. Lässt sich im Sommer vermutlich einfacher reinigen (Hochdruckreiniger).
Bild
#13
Bild
#14 Alle 40 Sessel wurden damit bestückt.
Bild
#15 Am Käppchen ließ es sich auch sehr gut fahren (hart und griffig, keine Störungen wie an der Kappe selbst). Mit der Krücke von Sesselbahn wird das aber nie eine Alternative für viele Wiederholungsfahrten (es sei denn, die Kappe ist zu).
Bild
#16 Am Nachmittag liefen an der Büre-Herrloh die SFs. :D
Bild
#17 Recht winterlich hier. Im Hintergrund der grundpräparierte Sürenberg, der auf seinen ersten Betriebstag wartete.
Bild
#18 Abfahrt über den Herrloh erstmals ohne Abschnallen möglich (nur eine seeehr schmale Stelle gab es).
Bild
#19 Nicht nachvollziehbarerweise geschlossener Seillift.
Bild
#20 Gesperrte Rodelbahn an der Astenstraße. Ich hätte dort zuerst mit einer Öffnung gerechnet, aber offenbar läuft das Geschäft mit Skifahrern auch gut.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor GIFWilli59 für den Beitrag (Insgesamt 5):
ArlbergfanBergwandererNKKasselTrallMajorSchmitt


Dr.Ma
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 149
Registriert: 19.02.2012 - 09:06
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von Dr.Ma » 25.01.2020 - 19:17

War super heute. Ab 11 der erwartete Andrang aber dann war ich echt von de Socken, dass es an kaum einem Lift (bis auf Büre Bberg xpress, hier ist der 6er wohl schon zu klein) lange Wartezeiten gab. Selbst Poppenberg konnte man teilweise so durchfahren. Sürenberg auch. Wobei die Pisten schon sehr voll waren und an den Liftausstiegen z.T chaotische Zustände herrschten. Da müsste m.E. von den Liftbetreibern bzw. Liftlern mehr durchgegriffen werden. Die Deppen stehen da links, rechts gradeaus beim Ausstieg. Froh, wer sich einen Weg bahnen konnte. Aber insgesamt ein toller Tag bei strahlendem Sonnenschein. Da hat sich jeder Cent der Tageskarten gelohnt.

Dr.Ma
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 149
Registriert: 19.02.2012 - 09:06
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von Dr.Ma » 25.01.2020 - 19:42

Paar Bilder von heute.
Dateianhänge
20200125_092432.jpg
20200125_092432.jpg (4.86 MiB) 3747 mal betrachtet
20200125_113815.jpg
20200125_113815.jpg (3.49 MiB) 3747 mal betrachtet
20200125_092427.jpg
20200125_092427.jpg (3.94 MiB) 3747 mal betrachtet
20200125_082220.jpg
20200125_082220.jpg (2.21 MiB) 3747 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dr.Ma für den Beitrag (Insgesamt 2):
GIFWilli59Trall

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2515
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von judyclt » 25.01.2020 - 20:02

Wo hast du das letzte Bild gemacht?

Dr.Ma
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 149
Registriert: 19.02.2012 - 09:06
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von Dr.Ma » 25.01.2020 - 20:19

Heute morgen, von meiner Pension aus. Liegt nah der Bobbahn.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dr.Ma für den Beitrag:
icedtea

Benutzeravatar
GIFWilli59
Eiger (3970m)
Beiträge: 3989
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2267 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von GIFWilli59 » 26.01.2020 - 00:17

Ich war heute (25.01.2020) und gestern in Willingen am K1 zum Flutlichtskifahren. Heute waren die Bedingungen sehr gut, trotz leichter Plustemperaturen am Berg war die Piste fest und griffig und ließ sich jeweils oben und unten sehr gut carven.
Man merkt angesichts des Höhenunterschieds die Inversion recht stark, oben lag nur wenig Schnee, unten hingegen ausreichend viel und kleinere Reserven sind auch vorhanden.
Daher befürchte ich, dass das Wintersportvergnügen hier nur von kurzer Dauer sein könnte.
Der Andrang war überschaubar, im Schnitt saßen 2-4 im Sessel, keine Wartezeiten.

In den letzten Tagen hat man die Prioritäten richtig gesetzt, sodass entlang der Piste 40 (!) Schneekanonen und eine Lanze standen. Gerade die im oberen Teil kamen diese aber noch nicht so oft zum Zuge.

Anbei noch einige Bilder, die ich am Freitag gemacht habe. Geändert hat sich aber im Vergleich zu heute nichts, außer dass an den anderen Hängen keine Kanonen liefen.

Bild
#1 Oben dünn, aber ausreichend.
Bild
#2 Einfahrt in den Steilhang
Bild
#3 Hinter dem Tunnel zum Waldhotel auf der im Sommer modellierten Strecke. Der Knick hier fällt weg und es lässt sich viel besser fahren, nun ist quasi alles aus einem Guss.
Bild
#4 Unterer Teil mit neuer K1 Hütte links. Die Zufahrt erfolgt ausschließlich von der Seite.
Bild
#5 Steilhang
Bild
#6
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor GIFWilli59 für den Beitrag (Insgesamt 8):
sir_benMirkoMarmotteNKKasselTrallBergwandererMajorSchmittMW8086

snow*Uwe
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 560
Registriert: 28.09.2011 - 10:06
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 61381 Friedrichsdorf
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von snow*Uwe » 26.01.2020 - 10:35

Also der Skihang ist schon ein kleiner Skiberg, und vom Gefälle schön abwechslungsreich.
Oben die Startbahn ist das langweiligste Stück, aber dort hat man eine gute Aussicht und da bleibt ja noch die Vorfreuede auf den Start "das Abheben" im Steilstück! Mit einem Flugschirm könnte es klappen. Ist aber wohl nicht erlaubt. Ich kann es auch nicht, wer weiss wo ich dann lande?

Achtet doch mal drauf, ob bei Vollbetrieb jetzt wirklich- wie letztes Jahr angekündigt - bis zu 72 Sessel "an der Leine" hängen. Auf den Fotos sieht es eher noch nach größeren Abständen aus. Aber die können ja je nach erwartenden Andrang auch die Anzahl der Sofa- Sessel über das Steuersystem tageweise oder für den Abend anpassen. Denn weniger Gewicht am Seil -ein Sessel wiegt immerhin eine Tonne(!) - bedeutet ja auch eine verminderte Antriebskraft und dadurch eine Einsparung von Energiekosten.


Benutzeravatar
wmenn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 310
Registriert: 27.04.2011 - 14:21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 264 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von wmenn » 26.01.2020 - 19:23

Ich war heute wieder in Winterberg. An einem "normalen" Sonntag würde ich das nicht tun, aber der Betrieb gestern war ja auch schon deutlich geringer als erwartet. Heute vormittag lockere Bewölkung, nachmittags kam die Sonne durch, Temperatur so 2-3° C, also eigentlich sollte das Skiliftkarussell aus allen Nähten platzen. Aber an Poppenberg, Sürenberg und auch Quickjet gab es den ganzen Tag praktisch kaum Wartezeiten. Die Verhältnisse hatten sich gegenüber Freitag nur unwesentlich geändert, vor allem die Hochlagen bräuchten Neuschnee. Die Voraussichten für Dienstag bis Donnerstag sind zum Glück gar nicht mal so schlecht. Mich wundert allerdings der geringe Betrieb - trotz guten Wetters und doch einiger Werbung in Rundfunk und TV. Auf den Webcams z. B. von Hunau, Züschen und Altastenberg war auch nur mäßiger Andrang zu erkennen.
Poppenberg um 13:13 Uhr
Poppenberg um 13:13 Uhr
IMG_20200126_131318.jpg (81.85 KiB) 2980 mal betrachtet

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3301
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 295 Mal
Danksagung erhalten: 352 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von Lord-of-Ski » 26.01.2020 - 19:28

Wenn es in den Einzugsgebieten mal geschneit hätte, wäre bestimmt mehr los. So hat sich bei vielen einfach das Wintergefühl noch nicht eingestellt.
ASF

Benutzeravatar
GIFWilli59
Eiger (3970m)
Beiträge: 3989
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2267 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von GIFWilli59 » 26.01.2020 - 22:19

snow*Uwe hat geschrieben:
26.01.2020 - 10:35
[…] auf den Start "das Abheben" im Steilstück! Mit einem Flugschirm könnte es klappen. Ist aber wohl nicht erlaubt. Ich kann es auch nicht, wer weiss wo ich dann lande?
Wenn du nicht schnell genug nach oben kommst, bist du schneller wieder an der Bergstation, als dir lieb ist ;-)
Achtet doch mal drauf, ob bei Vollbetrieb jetzt wirklich- wie letztes Jahr angekündigt - bis zu 72 Sessel "an der Leine" hängen. Auf den Fotos sieht es eher noch nach größeren Abständen aus. Aber die können ja je nach erwartenden Andrang auch die Anzahl der Sofa- Sessel über das Steuersystem tageweise oder für den Abend anpassen. Denn weniger Gewicht am Seil -ein Sessel wiegt immerhin eine Tonne(!) - bedeutet ja auch eine verminderte Antriebskraft und dadurch eine Einsparung von Energiekosten.
Ich habe mich mal erkundigt: Der Endausbau für den Winter ist vorerst nicht geplant; im letzten Jahr hätte man die Kapazität an höchstens 2 Tagen brauchen können. Ich meine auch, dass nirgends erwähnt worden wäre, dass der Endausbau schon 2019/20 erfolgen soll. Grundsätzlich wäre es auch möglich, dass die Sessel nie gekauft werden...

Das man weniger als die 60 Sessel auf die Strecke schickt, hatte ich auch schon mal gedacht, aber das wurde m. W. n. bisher nicht praktiziert. Da weiß ich auch nicht, wo man das Optimum aus den verschiedenen Faktoren bekommt (Abnutzung, Energieverbrauch, Geschwindigkeitsanforderung der Gäste). Gefahren wird mit 4 m/s, wenn es voll ist, auch schneller (und natürlich zum Feierabend ;-) ).

Benutzeravatar
GIFWilli59
Eiger (3970m)
Beiträge: 3989
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2267 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von GIFWilli59 » 26.01.2020 - 22:56

wmenn hat geschrieben:
26.01.2020 - 19:23
Ich war heute wieder in Winterberg. An einem "normalen" Sonntag würde ich das nicht tun, aber der Betrieb gestern war ja auch schon deutlich geringer als erwartet. Heute vormittag lockere Bewölkung, nachmittags kam die Sonne durch, Temperatur so 2-3° C, also eigentlich sollte das Skiliftkarussell aus allen Nähten platzen. Aber an Poppenberg, Sürenberg und auch Quickjet gab es den ganzen Tag praktisch kaum Wartezeiten. Die Verhältnisse hatten sich gegenüber Freitag nur unwesentlich geändert, vor allem die Hochlagen bräuchten Neuschnee. Die Voraussichten für Dienstag bis Donnerstag sind zum Glück gar nicht mal so schlecht. Mich wundert allerdings der geringe Betrieb - trotz guten Wetters und doch einiger Werbung in Rundfunk und TV. Auf den Webcams z. B. von Hunau, Züschen und Altastenberg war auch nur mäßiger Andrang zu erkennen.
Was die kritischen Stellen betrifft, merkt man die Inversion schon sehr. Am BBX z. B. auf der blauen ist nach der Kurve alles bestens, oben aber an der Einfahrt apere Stellen. Brembergkopf 2 sieht auch übel aus, viel Dreck und brauner Schnee. Auch an der Kappe fehlt oben Schnee...

Wartezeiten gab es an den meisten Liften nur zwischen 0-2 min, Ausnhame natürlich an der Kappe mit knapp 5 min um 10.30 Uhr. Danach sind wir dann erstmal zurück ins Hauptgebiet gefahren. Am frühen Nachmittag ließ der Andrang merklich nach.
Bilder gibt es natürlich auch:

Bild
#1 Nun hat man den Seillift doch endlich in Betrieb genommen. Den zweiten Saisontag habe ich gleich mit einer Fahrt dort zelebriert.:D
Bild
#2 Endlich mal wieder den Blick aufs Skigebiet vom Sürenberg genießen.
Bild
#3 Am Poppenberg liefen alle SFs. An der Büre-Herrloh diesmal nicht. Am Rauhen Busch habe ich nicht geschaut.
Bild
#4
Bild
#5
Bild
#6 Wolkenspiele am Bbk2
Bild
#7 Tolle Buckelpiste an der Kappe. Zwischen den Buckeln kam aber oft schon der Untergrund durch.

Benutzeravatar
manitou
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1993
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 199 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von manitou » 26.01.2020 - 23:05

GIFWilli59 hat geschrieben:
26.01.2020 - 22:19
snow*Uwe hat geschrieben:
26.01.2020 - 10:35
Achtet doch mal drauf, ob bei Vollbetrieb jetzt wirklich- wie letztes Jahr angekündigt - bis zu 72 Sessel "an der Leine" hängen.
Ich habe mich mal erkundigt: Der Endausbau für den Winter ist vorerst nicht geplant;
Das war für den Winter auch nicht vorgesehen - es ist nicht mehr als eine theoretische Option.

Ursprünglich sollte der K1 ein 6er und kein 8er werden. Im Winterbetrieb ist es kostentechnisch ungefähr gleich, ob man einen 6er baut oder einen 8er mit weniger Sesseln. Man hat sich für einen 8er entschieden, weil er 5 Bikes aufnehmen kann. Hier hat man richtig investiert. An der Kappe hat sich der 3er im Bike-Betrieb zumindest am WoE als zu schwach erwiesen.

Willingen hat 2019 eine >Verdoppelung der Biker gehabt und der Trend wird zunehmen . So gesehen scheint der 8er die weitsichtig richtige Entscheidung zu sein gegen Wartezeiten.
Wie GIFWilli ja soeben berichtet hat, gab es an der Kappe ja die längsten Wartzeiten. Mit je einer schwarz/rot/blau Abfahrt hätte es dort wohl Sommer+Winter einen 8er gebraucht.

Benutzeravatar
GIFWilli59
Eiger (3970m)
Beiträge: 3989
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2267 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von GIFWilli59 » 27.01.2020 - 00:30

manitou hat geschrieben:
26.01.2020 - 23:05
Willingen hat 2019 eine >Verdoppelung der Biker gehabt und der Trend wird zunehmen . So gesehen scheint der 8er die weitsichtig richtige Entscheidung zu sein gegen Wartezeiten.
Naja, wenn man die Kapazität der Bahnen um 171 % (700 -> 1900 P+B/h) erhöht und 2 Strecken neu baut, wäre alles andere auch wirklich eine Katastrophe gewesen.


snow*Uwe
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 560
Registriert: 28.09.2011 - 10:06
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 61381 Friedrichsdorf
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von snow*Uwe » 27.01.2020 - 07:12

Wird denn nach Euren Beobachtungen, die Gondel für Biker bei gutem Wochenendwetter und Festivals noch zusätzlich genutzt oder hat sich der Transport der Mountis ausschließlich auf die K1 Sesselbahn verschoben?

Benutzeravatar
basti.ethal
Brocken (1142m)
Beiträge: 1146
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 308 Mal
Danksagung erhalten: 819 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von basti.ethal » 27.01.2020 - 08:27

wmenn hat geschrieben:
24.01.2020 - 18:29
der Lift ist top, aber mit der Lanzen-Beschneiung im oberen Teil gab es offensichtlich Probleme, dort ist kaum Schnee (während kaum 100 m entfernt beim Schneewittchen die Lanzen für ordentlich Schnee gesorgt haben, sehr merkwürdig...)
Soweit ich das auf den Bilder sehen kann, wird am Bremberg mit TA V3 Lanzen beschneit. Am Schneewitcchen wohl mit SUFAG?
Wir haben auch eine V4 und sind eher mäßig begeistert. Ab -4°C geht sie wirklich gut, im Grenzbereich jedoch quasi gar nicht.
Unsere Sufag Lanzen hingegen produzieren auch schon bei -2,5°C Schnee, steigern sich jedoch danach nicht so stark.
Daher vermute ich, dass dies dort ähnlich sein kann.
Zuletzt geändert von basti.ethal am 27.01.2020 - 09:16, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor basti.ethal für den Beitrag (Insgesamt 3):
manitouchristopher91judyclt
Skisaison 19/20: 19 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 3x Sölden, 3x Dolomiti Superski
cancelled: 1x Dolomiti Superski, 5x Sulden, 3x Ischgl
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage

19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

snow*Uwe
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 560
Registriert: 28.09.2011 - 10:06
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 61381 Friedrichsdorf
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von snow*Uwe » 27.01.2020 - 08:53

In Willingen sind jetzt die unteren und mittleren 700 Meter (von 950 m) des Sonnenliftes in Betrieb.
Aber wie sieht der Ausstieg aus? Dort ist ja eine Steigung, die den Ausstieg erschwert. Hat man da vielleicht einen Schneehügel plaziert über den man rüber fährt, um dahinter mit leichtem Gefälle, ohne Panik und Sturzgefahr den Anker mit verminderter Seil-Zugkraft zu verlassen?

Benutzeravatar
manitou
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1993
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 199 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von manitou » 27.01.2020 - 10:39

An der Stelle des Ausstieges ist ein Querwaldweg und daher ein kurze Stelle ohne Neigung...

chrissi5
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1276
Registriert: 15.10.2012 - 01:00
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nördl. Sauerland
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von chrissi5 » 27.01.2020 - 18:11

wmenn hat geschrieben:
26.01.2020 - 19:23
Mich wundert allerdings der geringe Betrieb - trotz guten Wetters und doch einiger Werbung in Rundfunk und TV.
Ich denke das liegt hauptsächlich daran ,das es bis jetzt noch gar keinen Ansatz von Winter gab. Für viele ist der Winter schon vorbei und erwarten so langsam den Frühling..
Winter 20/21: Hoffe noch auf viel Schnee, wieder mal.

Benutzeravatar
GIFWilli59
Eiger (3970m)
Beiträge: 3989
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2267 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von GIFWilli59 » 27.01.2020 - 19:26

chrissi5 hat geschrieben:
27.01.2020 - 18:11
wmenn hat geschrieben:
26.01.2020 - 19:23
Mich wundert allerdings der geringe Betrieb - trotz guten Wetters und doch einiger Werbung in Rundfunk und TV.
Ich denke das liegt hauptsächlich daran ,das es bis jetzt noch gar keinen Ansatz von Winter gab. Für viele ist der Winter schon vorbei und erwarten so langsam den Frühling..
Am 14.12. war es bisher am winterlichsten :roll: :lol:


snow*Uwe
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 560
Registriert: 28.09.2011 - 10:06
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 61381 Friedrichsdorf
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von snow*Uwe » 28.01.2020 - 08:07

Neue Homepage- Gestaltung
vom Ski- Lift- Karussell Winterberg
https://www.skiliftkarussell.de

-------
Winter-Wetter:
Es wird im Februar wieder richtig spannend!
Amerikanisches Wettermodell: Berchnet knackige Kälte,
deutsches Wettermodell: Im Osten kälter als im Westen. = verfluchte Grenzwetterlage?
Etwas Schnee ist auch dabei.
Auf jeden Fall die "Frühlings- Temperaturen" halten sich nur am Wochenende bis Anfang nächster Woche und die Chance für die wirklich kälteste Jahreszeit ist gegeben. Schauen wir mal.

Benutzeravatar
GIFWilli59
Eiger (3970m)
Beiträge: 3989
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2267 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von GIFWilli59 » 28.01.2020 - 10:29

snow*Uwe hat geschrieben:
28.01.2020 - 08:07
Winter-Wetter:
Es wird im Februar wieder richtig spannend!
Amerikanisches Wettermodell: Berchnet knackige Kälte,
deutsches Wettermodell: Im Osten kälter als im Westen. = verfluchte Grenzwetterlage?
Etwas Schnee ist auch dabei.
Auf jeden Fall die "Frühlings- Temperaturen" halten sich nur am Wochenende bis Anfang nächster Woche und die Chance für die wirklich kälteste Jahreszeit ist gegeben. Schauen wir mal.
Quelle?
deutsches Wettermodell: Im Osten kälter als im Westen. = verfluchte Grenzwetterlage?
Hängt die Kälte etwa am eisernen Vorhang fest? ;D

snow*Uwe
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 560
Registriert: 28.09.2011 - 10:06
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 61381 Friedrichsdorf
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von snow*Uwe » 28.01.2020 - 11:03

Täglich ab 13(:05) Uhr und Abends ergänzend um 20 Uhr(:05) Uhr neue ausführliche Einschätzungen vorliegender Wettermodelle und Daten!

https://www.wetterprognose-wettervorhersage.de

Skifreak00
Massada (5m)
Beiträge: 60
Registriert: 05.01.2016 - 00:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von Skifreak00 » 28.01.2020 - 16:56

Am Schneewittchen wird die Beschneinung langsam wieder hoch gefahren, mal gucken was die nächsten 48h so drin ist. Wäre wichtig vielleicht nochmal etwas Schnee vor dem milden Wochenende produzieren zu können, damit die Hauptachse es schafft bis nächste Woche, wo es wohl wieder kälter werden soll.

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2515
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von judyclt » 28.01.2020 - 21:07

Mit Naturschnee wird es entgegen mancher Vorhersagen wohl nichts (abgesehen von ein paar Deko-cm).

Dr.Ma
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 149
Registriert: 19.02.2012 - 09:06
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von Dr.Ma » 28.01.2020 - 21:21

Schneefall war mehr ne Luftnummer. Aber wäre eh in einer Woche alles weg. Danach Trend Richtung Winter. Hope so.


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2019/2020“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast