Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Alpiner Skiweltcup 2019/20

... tauscht euch aus über: Alpinsportaktivitäten im Sommer- (Wandern, Klettern, Biken, Sommerodeln, etc.) und im Winter- (Eislaufen, Wandern, Langlaufen) sowie die Geschehnisse in den internationalen Wintersport-Wettbewerben (FIS, Olympia, etc.)

Moderator: Downhill

Forumsregeln
CrystalMountain
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 154
Registriert: 14.04.2018 - 21:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2019/20

Beitrag von CrystalMountain » 01.02.2020 - 12:12

Ja, das wäre super. Dazu bräuchte man aber a bisserl Frost in den nächsten Nächten und Tagen, damit die Piste hält. Dann muss noch das deutsche TV mitspielen - es gab in den letzten Jahren mal eine nachzuholende Abfahrt: die Veranstalter von Garmisch wollten, die FIS wollte, aber die TV-Anstalt (ich glaub, es war das ZDF) sah kein Zuschauer-Potential für eine Live-Übertragung am Freitag vormittag... Ansonsten ginge auch noch Crans Montana.

---

Aber erstmal heißt es wieder: Alter Dreßen was geht!!!


Benutzeravatar
Highlander
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 920
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 486 Mal
Danksagung erhalten: 283 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2019/20

Beitrag von Highlander » 01.02.2020 - 12:48

CrystalMountain hat geschrieben:
01.02.2020 - 12:12
.....
---

Aber erstmal heißt es wieder: Alter Dreßen was geht!!!
Die Nummer 1 geht.... :biggrin:
und endlich nach 1992 wieder ein Heimsieg auf der Kandahar... :D :-)

Benutzeravatar
alpinfan77
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1084
Registriert: 23.08.2012 - 16:37
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2019/20

Beitrag von alpinfan77 » 01.02.2020 - 13:29

Thomas :flehan: :flehan: :flehan:

28 Jahre nach Wasi gewinnt wieder ein Deutscher auf der Kandahar :freude: :freude: :freude:

Auch ein großartiges Team-Resultat mit fünf unter den Top 20 und sechs in den Punkten :top:

Ferstl 12, Sander 14, Schwaiger 17, Baumann 19, Schmid 24

Mindestens seit 80/81 gab es das nicht mehr (davor weiß ich es nicht).

Der Schlüssel zum Sieg war die Linie in den Zielhang. Das Tor nicht direkt angefahren, sondern oben geblieben. So konnte er in den Zielhang höher reinstechen, längerer Weg, aber größere Geschwindigkeit. Von denen, die ich gesehen habe, hat kein anderer es so gefahren.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor alpinfan77 für den Beitrag:
christopher91

Benutzeravatar
br403
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3766
Registriert: 04.03.2005 - 09:24
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2019/20

Beitrag von br403 » 01.02.2020 - 14:13

Sehr schön! Paris in Bormio, Feuz in Wengen, Mayer in Kitz und Dreßen in Garmisch. Jeder sein Heimrennen gewonnen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor br403 für den Beitrag:
christopher91

Spechti
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 307
Registriert: 22.12.2004 - 17:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Dinslaken/NRW
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alpiner Skiweltcup 2019/20

Beitrag von Spechti » 01.02.2020 - 15:01

Der Dreßen macht mich noch fertig!
Wahnsinn was der in seiner Aufbausaison zusammenfährt.

Die Bilanz der Heimsiege diese Saison ist aber wirklich mal sehr speziell....
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Spechti für den Beitrag (Insgesamt 2):
br403christopher91

Benutzeravatar
Werna76
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3259
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 266 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2019/20

Beitrag von Werna76 » 01.02.2020 - 20:18

Weiß jemand warum in Garmisch die Zwischenzeiten per Hand gestoppt werden? Geht das immer noch auf Ulli Maier zurück?
Schwierig die Kommentatoren zu ertragen... ui jetzt hat er 6 Zehntel aufgeholt, ui jetzt hat er wieder 8 Zehntel verloren... wenn offensichtlich ist dass der Läufer weder irgendetwas sonderlich gut oder schlecht gemacht hat
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Martin_D
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2393
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 314 Mal
Danksagung erhalten: 226 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2019/20

Beitrag von Martin_D » 01.02.2020 - 21:42

Bist du dir sicher, dass die Zwischenzeiten handgestoppt wurden ?

Ich sah den Grund für die Teilzeitenverwirrung an den ungünstigen Positionen für die Zwischenzeiten an Kurven. Wenn man zu direkt gefahren ist, löst man früh die Zwischenzeit aus, fährt aber nach der Zwischenzeit einen längeren Weg und die nächste Teilzeit ist schlecht.
2018/2019
Hintertuxer Gletscher, Skicircus Saalbach, Sölden, Hochötz/Kühtai, Sölden, Hochgurgl/Obergurgl, Hochgurgl/Sölden/Vent, Nauders, Schöneben/Haideralm, Wildkogel Arena, Zillertal Arena, Speikboden, Klausberg, Kronplatz, Kronplatz/Alta Badia, Kronplatz, Speikboden, Garmisch Classic, Stubaier Gletscher, Ratschings, Schnalstaler Gletscher, Sulden, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Nauders, Serfaus/Fiss/Ladis,

2019/2020
Hochzillertal/Hochfügen, Zillertal 3000, Ladurns, Gitschberg/Jochtal, Plose, Ratschings, Seiser Alm/Gröden, Kronplatz, Ratschings, Scuol, Corvatsch, Livigno/San Colombano - Valdidentro, Bormio, Livigno


Benutzeravatar
alpinfan77
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1084
Registriert: 23.08.2012 - 16:37
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2019/20

Beitrag von alpinfan77 » 01.02.2020 - 22:38

Martin_D hat geschrieben:
01.02.2020 - 21:42
Bist du dir sicher, dass die Zwischenzeiten handgestoppt wurden ?
Kriechmayr hat von "auslösen" der ZZ gesprochen (womit er die letzte meinte, die er zu früh auslöste, weil er zu tief kam), also einen elektronischen Mechanismus

Benutzeravatar
Werna76
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3259
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 266 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2019/20

Beitrag von Werna76 » 02.02.2020 - 01:45

An der vorletzten Zwischenzeit stand 100%ig kein Lichtschranken und an der Letzten konnte ich auch nichts erkennen. Nur die Linie und die Werbetafel der Uhrenfirma und jeweils ein Typ daneben.
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

christopher91
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5866
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 1124 Mal
Danksagung erhalten: 369 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alpiner Skiweltcup 2019/20

Beitrag von christopher91 » 02.02.2020 - 08:53

Also Leute das in der heutigen Zeit noch was handgestoppt wird kann ich mir nicht vorstellen. Das war einfach ne Sache vom Einfahrtswinkel in die Lichtschranke.

CrystalMountain
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 154
Registriert: 14.04.2018 - 21:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2019/20

Beitrag von CrystalMountain » 02.02.2020 - 09:22

Oh Wunder! In Rosa Khutor konnte tatsächlich ein Weltcuprennen gestartet werden - hoffentlich verdichtet sich die Nebelsuppe nicht noch weiter...
Es sitzen sogar ganz ordentlich Zuschauer auf der Tribüne, die Russen sind offenbar eine weltcupverrückte Ski-Nation. 8O
Im ZDF nur im Live-Stream zu sehen: https://www.zdf.de/sport/wintersport/li ... i-100.html

Benutzeravatar
Werna76
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3259
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 266 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2019/20

Beitrag von Werna76 » 02.02.2020 - 10:51

Also die Zeiten werden immer auch handgestoppt, falls beide Zeitnehmungssysteme ausfallen sollten.
Ich habs mir nochmals angesehen, an der vorletzten Zwischenzeit steht keine Zeitnehmung.
Das find ich bei ner Herrenabfahrt ungewöhnlich, aber bei den Damen werden die Zwischenzeiten öfters handgestoppt zB Maribor.
Warum weiß ich nicht, meine Theorie wäre Stromanschluss zu weit weg.

Edit, für die Ungläubigen :wink: :
Bei der Siegesfahrt von Dreßen, bei 1:12,6 sieht man den gesamten Bereich wo aus Zusehersicht links die Zeitnehmung stehen sollte und da ist nichts.
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

CrystalMountain
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 154
Registriert: 14.04.2018 - 21:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2019/20

Beitrag von CrystalMountain » 02.02.2020 - 13:35

Thunderbird80 hat geschrieben:
01.02.2020 - 09:46
Wie zu erwarten wurde das Damen Rennen in Sotchi heute abgesagt. Da würde es sich noch anbieten das Rennen am kommenden Freitag in Garmisch nachzuholen :wink: Donnerstag Training und Freitag der Nachholtermin statt Training
Der ZDF-Moderator hat gerade gesagt, dass in Garmisch bereits derartige Gerüchte kursieren... :bindafür: :daumendrueck:


Benutzeravatar
alpinfan77
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1084
Registriert: 23.08.2012 - 16:37
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2019/20

Beitrag von alpinfan77 » 02.02.2020 - 17:13

CrystalMountain hat geschrieben:
02.02.2020 - 13:35
Der ZDF-Moderator hat gerade gesagt, dass in Garmisch bereits derartige Gerüchte kursieren... :bindafür: :daumendrueck:
Wäre auch sinnvoll, ist ja alles angerichtet wegen der Damen-Speed-Rennen. Garmisch legt sich wohl so in's Zeug, weil sie den Zuschlag für die Ski-WM 2026 bekommen wollen. Dafür war das WE eine sehr gute Werbung, volles Haus, Mordsstimmung und eine hervorragende Leistung, die Piste unter den schwierigen, warmen und nassen Verhältnissen so gut hinzubekommen. War ja selbst heute einigermaßen fair für alle, obwohl es in der Nacht geregnet hatte.

Ob es jetzt am ZDF hängt :?: Alpin senden sie nur im Verbund mit anderem Wintersport, mit Ausnahme von Ski-WM, WC-Finale und Sölden (überhaupt bringen sie nur Biathlon und Vierschanzentournee einzeln). Aber es gab mal den Fall mit Ofterschwang, wo sie dann einen Wintersportblock zusammenstellten und so ging es.

Übrigens, was Saalbach in der Woche darauf anbetrifft, da ist die ARD dran und sie bringen Alpin alleine unter der Woche. Vielleicht übernimmt es der BR, wo ja die ganze Alpin-Redaktion ist. Dass man nicht mit dem deutschen TV vorab geklärt hat, halte ich für unwahrscheinlich, denn die Vermarktung bei uns ist für Ort und Sponsoren besonders wichtig.

Korrigiere: Es geht um die Ski-WM 2025. Garmisch hat dafür auch was Besonderes vor, nämlich den Ausbau zu einer Ski-Arena, etwa wie in Schladming (glaube schon mal darüber berichtet zu haben).

https://skiweltcup.tv/index.php/ski-wm- ... cht-ernst/

Kommende Woche ist auch nicht das ZDF dran, sondern die ARD. Damit sollte es mit der Übertragung am Fr. keine Probleme geben. Es kann ja auch der BR übernehmen. Allerdings, was ist mit den Speed-Rennen in Saalbach?
Zuletzt geändert von alpinfan77 am 02.02.2020 - 21:02, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Highlander
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 920
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 486 Mal
Danksagung erhalten: 283 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2019/20

Beitrag von Highlander » 02.02.2020 - 20:04

Heute abend im Blickpunkt Sport mit Besuch vom Garmisch Sieger Thomas Dreßen... :biggrin:
und zusätzlich vom Snowboard , Selina Jörg und Ramona Hofmeister..
https://www.br.de/br-fernsehen/programm ... 14898.html

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6336
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2019/20

Beitrag von Seilbahnjunkie » 02.02.2020 - 20:47

Werna76 hat geschrieben:
02.02.2020 - 01:45
An der vorletzten Zwischenzeit stand 100%ig kein Lichtschranken und an der Letzten konnte ich auch nichts erkennen. Nur die Linie und die Werbetafel der Uhrenfirma und jeweils ein Typ daneben.
Warst du vor Ort? Ich seh da nämlich von unten gesehen rechts schwarze Kästen. Aber im Fernsehen kann ich natürlich nicht erkennen was das genau ist, das sieht man besser wenn man dort ist.

Benutzeravatar
Werna76
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3259
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 266 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2019/20

Beitrag von Werna76 » 03.02.2020 - 11:16

Nein ich war nicht vor Ort, aber wie gesagt bei der vorletzten Zwischenzeit, da ist auf der linken Seite nichts außer Schnee. Von daher kann da keine automatische Zwischenzeitnehmung sein.
Und bei der letzten Zwischenzeit glaube ich auch nicht, dass sie aus Zusehersicht rechts am A-Netz nen Lichtschranken hinstellen.
In Kitzbühel steht ja die Zwischenzeit bei der Steilhangausfahrt auch erst an einer Stelle wo es nur mehr geradeaus geht und kein A-Netz mehr steht aus Läufersicht links.
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Benutzeravatar
alpinfan77
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1084
Registriert: 23.08.2012 - 16:37
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2019/20

Beitrag von alpinfan77 » 03.02.2020 - 15:17

In der SZ gab's heute Hintergrundinfo zu den Vorstellungen von Thomas in Kitz und Garmisch. Es war so, wie schon vermutet, seine Instabilitäten, die sich in Kitz von den Trainings bis zur Abfahrt hinzogen, liegen in der Wahl eines Skimodells, das "für diese Abfahrt und Verhältnisse nicht gut war", wie Schwaiger sagte und so Kritik am Dreßen-Team übte. Man habe sich verheddert und nur minimale Veränderung vorgenommen, aber "manchmal muss man ein bisschen mehr ins Risiko gehen". Dass es nichts brachte, davon zeugt die Abfahrt, wo er im U-Hackerl wieder zu tief kam und ihm mehrmals im reinen Gleiten ein Ski weglief. Man muss aus der Position, korrigieren und so kann kein Fluss aufkommen.

In Garmisch nahmen sie ein anderes, ebenfalls in der Saisonvorbereitung getestetes Modell. Funktionierte offensichtlich auf Anhieb :D

Im TV kam nichts darüber, entweder wegen Ahnungslosigkeit oder weil man nichts sagen wollte. Nur Wörndl, der wohl näher an den Teams dran ist, redete von einem Ski mit dünner Kante. Selbst Felix scheint nichts gewusst zu haben, so wie er die Probleme im U-Hackerl analysierte, dass Thomas nicht richtig auf dem Außenski gestanden habe. Auf die Idee, dass es mit einem Materialproblem zu tun haben könnte (zu wenig Grip), kam er anscheinend nicht oder wollte nichts sagen.

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6336
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2019/20

Beitrag von Seilbahnjunkie » 03.02.2020 - 22:00

Also wenn sich am Wetter nicht noch drastisch was ändert, dann ist am Wochenende nichts mehr übrig von der Kandahar. Es hat heute weit hoch geregnet, Garmisch selbst ist praktisch komplett schneefrei.


Benutzeravatar
alpinfan77
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1084
Registriert: 23.08.2012 - 16:37
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2019/20

Beitrag von alpinfan77 » 03.02.2020 - 22:32

Seilbahnjunkie hat geschrieben:
03.02.2020 - 22:00
Also wenn sich am Wetter nicht noch drastisch was ändert, dann ist am Wochenende nichts mehr übrig von der Kandahar. Es hat heute weit hoch geregnet, Garmisch selbst ist praktisch komplett schneefrei.
Morgen und übermorgen soll's schneien. Allerdings könnte so viel runterkommen, dass es mit dem Training am Do. schwierig wird. Es wäre auch das einzige, wenn am Fr. die Abfahrt von Sotchi nachgeholt wird.

Ergänzung: Jetzt sieht die Prognose besser aus. Am Mi. nur noch leichter Schneefall, abends Aufklärung. Es wird auch kälter mit Nachtfrost, schon heute Nacht. Eigentlich müssten sie die Piste hinbekommen.

Jetzt warten auf die Entscheidung über das Nachholrennen. Komisch dass es so lange dauert. Da läuft wohl noch was im Hintergrund.
Zuletzt geändert von alpinfan77 am 04.02.2020 - 12:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6336
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2019/20

Beitrag von Seilbahnjunkie » 03.02.2020 - 22:41

Ich würde fast drauf wetten, dass Garmisch auf die Sotchi Abfahrt verzichtet. Die Kandahar ist unten mit Sicherheit butterweich, ob die drei Läufe durchhält halte ich doch für fraglich. Am Sonntag wird es sicher auch nicht einfach.

CrystalMountain
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 154
Registriert: 14.04.2018 - 21:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2019/20

Beitrag von CrystalMountain » 04.02.2020 - 00:14

Der Vater von Mikaela Shiffrin ist gestorben.

https://www.instagram.com/p/B8HAEQtDhub/

Benutzeravatar
alpinfan77
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1084
Registriert: 23.08.2012 - 16:37
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2019/20

Beitrag von alpinfan77 » 04.02.2020 - 14:29

Mein Verdacht hat sich bestätigt, Crans Montana wird wohl den Zuschlag bekommen:

https://skiweltcup.tv/index.php/erhaelt ... i-abfahrt/

Blöde Kurvenorgie und sulziger Südhang i.V. zu einer "richtigen" klassischen, anspruchsvollen Abfahrt :rolleyes: Sicher ein gefundenes Fressen für die Italienerinnen, wobei auch Hählen, Suter, Schmidhofer etc. gute Chancen haben.

Leider hat DSV keinen großen Einfluss in der FIS. Auch die prima Veranstaltung in Garmisch nützt wenig, wenn sich Swiss Ski (mit Unterstützung des ÖSV?) stark macht. Eigentlich ist es ein Affront ggüb. Garmisch und kein gutes Zeichen für die WM-Bewerbung.

stefanga1987
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 133
Registriert: 25.09.2012 - 14:52
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2019/20

Beitrag von stefanga1987 » 04.02.2020 - 15:13

alpinfan77 hat geschrieben:
04.02.2020 - 14:29
Mein Verdacht hat sich bestätigt, Crans Montana wird wohl den Zuschlag bekommen:

https://skiweltcup.tv/index.php/erhaelt ... i-abfahrt/

Blöde Kurvenorgie und sulziger Südhang i.V. zu einer "richtigen" klassischen, anspruchsvollen Abfahrt :rolleyes: Sicher ein gefundenes Fressen für die Italienerinnen, wobei auch Hählen, Suter, Schmidhofer etc. gute Chancen haben.

Leider hat DSV keinen großen Einfluss in der FIS. Auch die prima Veranstaltung in Garmisch nützt wenig, wenn sich Swiss Ski (mit Unterstützung des ÖSV?) stark macht. Eigentlich ist es ein Affront ggüb. Garmisch und kein gutes Zeichen für die WM-Bewerbung.
könnte auch mit TV Zeiten, oder der aktuell sehr beschissenen Wetterlage (Training wohl nur am Donnerstag möglich, wenn die Piste bis dahin bereit ist) liegen.
2019/20 - 6x Alpbach / 5x Zillertal Arena / 1x Hochzillertal / 4x Zillertal 3000 / 1xVenet / 1x Sölden

Benutzeravatar
br403
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3766
Registriert: 04.03.2005 - 09:24
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2019/20

Beitrag von br403 » 04.02.2020 - 16:37

CrystalMountain hat geschrieben:
04.02.2020 - 00:14
Der Vater von Mikaela Shiffrin ist gestorben.

https://www.instagram.com/p/B8HAEQtDhub/
Deshalb wird sie auch nicht am nächsten Wochenende Rennen fahren. Verständlich.


Antworten

Zurück zu „Alpinsport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste