INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 13109
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 936 Mal
Danksagung erhalten: 3956 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von ski-chrigel » 04.02.2020 - 09:42

Also wenn die (aus meiner Sicht immer viel zu optimistischen) 50-80cm mal noch kommen sollen, müsste es nun aber doch mal endlich anfangen zu schneien... Weder in der Zentralschweiz noch in Graubünden tut es das bisher.
2020/21:12Tg:7xH’tux,2xSFee,1xPitz,1xSölden,1xKauni
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSöld,je6x3V,Enga,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSöld,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Benutzeravatar
Pancho
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2758
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 1705 Mal
Danksagung erhalten: 1918 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Pancho » 04.02.2020 - 09:56

Am Arlberg scheint es laut Webcam grad richtig abzugehen. Mit starkem Sturm halt... mal schauen was es bringt und wo das Zeug landet am Ende.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pancho für den Beitrag:
christopher91
Sehenswerte Standortbestimmung zur Coronakrise:
https://youtu.be/3z0gnXgK8Do

christopher91
Mt. Vinson (6100m)
Beiträge: 6204
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 2355 Mal
Danksagung erhalten: 641 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von christopher91 » 04.02.2020 - 10:11

flamesoldier hat geschrieben:
04.02.2020 - 09:23
Highlander hat geschrieben:
04.02.2020 - 05:48
Bergwanderer hat geschrieben:
04.02.2020 - 01:27
Das war der Peak ... historisch ...
Kleinwalsertal, Mittelberg, 04.02.2020, 01.00 Uhr, 11,1 Grad Celsius.
Nun wird es langsam kälter ...
https://www.zamg.ac.at/cms/de/wetter/we ... uckang=red
https://www.zamg.ac.at/cms/de/wetter/we ... vorarlberg
Eine solche Milderung ist schon beeindruckend, vor allem auch nachts ....
Aber wie hier schon gesagt wurde, weiter östlich wie zum Beispiel in Hochfilzen hat man von dieser Milderung sehr wenig mitbekommen... es war gerade einmal eine Erwärmung von 0,5 Grad plus auf 1 Grad plus...
https://www.zamg.ac.at/cms/de/wetter/we ... uckang=red
Vor eintreffen der Kaltfront ging es immer noch auf über 3 Grad hoch. Und eine steigende SFG heißt nicht, dass es auch schneien muss. Bis dorthin würde es nur schneien gäbe es Niederschlag.
In Saalbach ging die Temperatur nochmal von fast 0 Grad auf über 4,5 °C hoch. Auch Zell am See über 5 Grad Temperaturanstieg. Die warme Luft ist also sehr wohl über die Kitzbüheler Alpen hinausgekommen.
Du hattest aber von 9 Grad gesprochen, rush von 17 Grad im Rheintal, dass gab es halt beides nicht.

Und das mit der SFG ist nun rausreden, denn die potentielle interessiert ja wenig, da sie keinen Schaden anrichtet.

Aber so what, ist ja auch nicht so wichtig. Wichtiger ist wieviel Schnee bis morgen Mittag zusammenkommt.

Chipstonne
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 152
Registriert: 27.01.2013 - 22:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Chipstonne » 04.02.2020 - 10:12

ski-chrigel hat geschrieben:
04.02.2020 - 09:42
Also wenn die (aus meiner Sicht immer viel zu optimistischen) 50-80cm mal noch kommen sollen, müsste es nun aber doch mal endlich anfangen zu schneien... Weder in der Zentralschweiz noch in Graubünden tut es das bisher.
Da gebe ich dir Recht, wobei es mich, wie dich wohl auch, sehr überrascht hätte wenn es bei der Front mit viel Wind nennenswerte Schneemengen gegeben hätte. Die Prognosen gingen die letzten zwei Tage, zumindest für die CH teils deutlich zurück. Ein wenig Hoffnung habe ich noch das es mit zurückgehendem Wind noch mal zündet und und in manchen Regionen hier wenigstens noch 30-40cm zusammen kommen. Ohne Restunterlage ist das natürlich etwas mager auf den warmen nassen Boden...

Benutzeravatar
rush_dc
Wurmberg (971m)
Beiträge: 981
Registriert: 29.10.2007 - 20:06
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Dornbirn
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von rush_dc » 04.02.2020 - 10:20

christopher91 hat geschrieben:
Du hattest aber von 9 Grad gesprochen, rush von 17 Grad im Rheintal, dass gab es halt beides nicht.

Und das mit der SFG ist nun rausreden, denn die potentielle interessiert ja wenig, da sie keinen Schaden anrichtet.

Aber so what, ist ja auch nicht so wichtig. Wichtiger ist wieviel Schnee bis morgen Mittag zusammenkommt.
Doch, Dornbirn hatte 16 grad um ca Mitternacht herum.

Jetzt hats gerade zum Schneien begonnen mit ordentlichen Donnern kommt gerade eine Front angerauscht...

Chipstonne
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 152
Registriert: 27.01.2013 - 22:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Chipstonne » 04.02.2020 - 10:20

christopher91 hat geschrieben:
04.02.2020 - 10:11
flamesoldier hat geschrieben:
04.02.2020 - 09:23
Highlander hat geschrieben:
04.02.2020 - 05:48


Eine solche Milderung ist schon beeindruckend, vor allem auch nachts ....
Aber wie hier schon gesagt wurde, weiter östlich wie zum Beispiel in Hochfilzen hat man von dieser Milderung sehr wenig mitbekommen... es war gerade einmal eine Erwärmung von 0,5 Grad plus auf 1 Grad plus...
https://www.zamg.ac.at/cms/de/wetter/we ... uckang=red
Vor eintreffen der Kaltfront ging es immer noch auf über 3 Grad hoch. Und eine steigende SFG heißt nicht, dass es auch schneien muss. Bis dorthin würde es nur schneien gäbe es Niederschlag.
In Saalbach ging die Temperatur nochmal von fast 0 Grad auf über 4,5 °C hoch. Auch Zell am See über 5 Grad Temperaturanstieg. Die warme Luft ist also sehr wohl über die Kitzbüheler Alpen hinausgekommen.
Du hattest aber von 9 Grad gesprochen, rush von 17 Grad im Rheintal, dass gab es halt beides nicht.

Und das mit der SFG ist nun rausreden, denn die potentielle interessiert ja wenig, da sie keinen Schaden anrichtet.

Aber so what, ist ja auch nicht so wichtig. Wichtiger ist wieviel Schnee bis morgen Mittag zusammenkommt.

Lustenau 04.02.2020, 3h06min, 17,4°C.

:roll:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chipstonne für den Beitrag:
flamesoldier

Benutzeravatar
gerrit
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2783
Registriert: 19.12.2004 - 18:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 480 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von gerrit » 04.02.2020 - 12:10

Also ich kann mich eigentlich an keinen Tag erinnern, an dem vermutlich mehr als 75% aller Lifte der Nordalpen witterungsbedingt gesperrt waren, in vielen Gebieten laufen aktuell hauptsächlich kurze Tallifte. 8O
Daß wir echt waren, werde ich auch noch erfinden! (Josef Zoderer)

Erinnerungen: meine Berichte seit 2005 (bzw. 1983)


Benutzeravatar
Kapi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 572
Registriert: 21.02.2012 - 15:34
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Spessart
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Kapi » 04.02.2020 - 12:51

Die akkumulierten Niederschläge wurden von allen Modellen deutlich nach unten korrigiert.

Hier mal von West nach Ost eine Handvoll Beispiele "Neuschneesummen" für den Stichtag 09.02.:

Val-d'Isére: 15cm
Zermatt: 15cm
Grindelwald: 50cm
Andermatt: 30cm
Lenzerheide: 40cm
St. Moritz: 15cm
Zürs: 30cm
Hoher Ifen KWT: 30cm
Serfaus: 20cm
Gurgl: 30cm
Hochfügen: 40cm
Kitz: 30cm
Obertauern: 60cm

Wie man erkennen kann, werden die Verluste durch den Regeneintrag der vergangenen drei Tage nur geringfügig und längst nicht vollständig ausgeglichen. Was dem Norden jetzt nur noch helfen kann sind Aufgleitniederschläge und/oder eine lang anhaltende und schwachwindige Nordwest-/Nordlage. Der Süden benötigt ein fettes Genau-Tief, am besten mit schleichender (48h+) Vb-Verlagerung.
Beides ist freilich weit und breit nicht in Sicht. Der Atlantik ist in "bester Verfassung", der Jetstream verläuft in Kürze mit einer fast exakten West-Ost-Ausrichtung quer über Deutschland. Das gewaltige steuernde Zentraltief bei Island bzw. vor der Südküste Grönlands wird an seinem Südrand nach dem Wochenende die Frontalzone glatt bügeln und Randtiefs mit Potential zu heftigen Stürmen wie an der Perlenkette zu uns schicken. Das bedeutet auch für die Hochlagen immer wieder eingeschränkten Betrieb der Anlagen als Folge hoher Windgeschwindigkeiten. Je weiter am Nordrand, desto wahrscheinlicher. Das ist stark abhängig von der Zugbahn der Randtiefs und jetzt noch zu früh für konkrete Aussagen.

Schön ist das alles nicht. Wenn sich nicht ganz schnell und ganz grundlegend etwas an der nordhemisphärischen Konstellation (Polarwirbel/Kälteverteilung) ändert, wird es für einige Gebiete eng mit einem ordentlichen Osterbetrieb. So weit lehne ich mich jetzt mal zum Fenster raus.

K.
Zuletzt geändert von Kapi am 04.02.2020 - 13:31, insgesamt 2-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kapi für den Beitrag (Insgesamt 4):
PanchoSkiaustriassnowBergwanderertobi27
A bisserl woas gehd ollaweil.

hch
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 410
Registriert: 13.04.2019 - 19:16
Skitage 18/19: 101
Skitage 19/20: 114
Skitage 20/21: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von hch » 04.02.2020 - 15:53

Am Venet gefühlt eher mehr Schnee als angesagt. Dafür aber nichts los im Gebiet das bis auf die Talabfahrt komplett geöffnet ist.

Latemar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2009
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 226 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Latemar » 04.02.2020 - 17:42

In Südtirol vieles wegen Wind zu. Teilweise ganze Skigebietsteile.
War heute in Catinaccio. Alles offen bei leicht vereisten Pisten und viel zu vielen Leuten.
Nicht wirklich schön und morgen soll es noch windiger werden.
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta
19/20 1T Kronplatz, 10T. rund um die Sella, 1T Meransen/Gitschberg, 2T Alpe Lusia, 2T Pellegrino, 2T Latemar, 1T Cermis, 1T San Martino, 1T. Catinaccio, 1T. Jochgrimm, 1T. Passo Rolle

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 13109
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 936 Mal
Danksagung erhalten: 3956 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von ski-chrigel » 04.02.2020 - 17:52

Die Zentralschweiz hat von den versprochenen 50 bis 80cm bis jetzt sagenhafte 5cm erhalten...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag:
beatle
2020/21:12Tg:7xH’tux,2xSFee,1xPitz,1xSölden,1xKauni
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSöld,je6x3V,Enga,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSöld,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Skitobi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 847
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 851 Mal
Danksagung erhalten: 321 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Skitobi » 04.02.2020 - 17:55

In Innsbruck hat es nach dem neuerlichen Regenguss heute Nacht und Vormittag immerhin seit Mittag immer wieder geschneit, teilweise ziemlich heftig. Auf den Bergen dürfte da schon was zusammengekommen sein. Trotzdem wird es den Dauerregen der letzten Tage kaum ausgleichen...

Benutzeravatar
extremecarver
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4981
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 439 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von extremecarver » 04.02.2020 - 18:10

Recht überraschend sind die Wolken und Schnefälle weit gen Süden gekommen - aber hier in den südlichen Dolomiten kamen vielleicht 2-3cm im Schnitt runter - es wechselte ab von Sonne zu leichtem Schnefall - dazu starker Wind. Und auch wenn es in besseren Wetterberichten klar war - Bergfex hatte die letzten 2 Tage im Prinzip Sonne pur hier vorhergesagt - aber sonnig war es vielleicht 1/3 bis 1/2 der Zeit. In Bozen war es etwas föhnig heute - und noch ziemlich warm - im Fassatal/Karerpass um die 0°. Waren auch hier so einige Lifte wegen Wind zu (bitte nicht auf die App oder Anzeigen auf der Website vertrauen - die sind italienisch korrekt - sprich man kann es auch gleich sein lassen denen zu vertrauen).


freeskier 0104
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 146
Registriert: 28.03.2016 - 21:06
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von freeskier 0104 » 04.02.2020 - 18:12

Nochmal zur Westlage nächste Woche:
So schlecht, mal vom Sturm abgesehen, ist das doch für die Nordalpen schneetechnisch gar nicht, oder?
50mm werden da doch nahezu in den ganzen Nordalpen berechnet. Im Nord und Weststau teilweise noch mehr. Dazu soll doch die Schneefallgrenze dieses Mal zum Glück nicht allzu hoch sein. Also oberhalb von 1000m wird da der Großteil (Stand Heute) als Schnee fallen.
Für die Lawinengefahr ist das halt nicht gut mit Sturm.

christopher91
Mt. Vinson (6100m)
Beiträge: 6204
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 2355 Mal
Danksagung erhalten: 641 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von christopher91 » 04.02.2020 - 19:07

freeskier 0104 hat geschrieben:
04.02.2020 - 18:12
Nochmal zur Westlage nächste Woche:
So schlecht, mal vom Sturm abgesehen, ist das doch für die Nordalpen schneetechnisch gar nicht, oder?
50mm werden da doch nahezu in den ganzen Nordalpen berechnet. Im Nord und Weststau teilweise noch mehr. Dazu soll doch die Schneefallgrenze dieses Mal zum Glück nicht allzu hoch sein. Also oberhalb von 1000m wird da der Großteil (Stand Heute) als Schnee fallen.
Für die Lawinengefahr ist das halt nicht gut mit Sturm.
Stimmt schon, aber bleibt halt abzuwarten wie es kommt, ist noch sehr viel Spread in dem Modellen. Wäre wichtig da es danach erstmal wieder sehr warm aussieht.

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3194
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 500 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von David93 » 04.02.2020 - 19:53

Wie siehts denn am kommenden Wochenende in Nordtirol aus? Wetter soll ja gut werden, aber um die Schneequalität mache ich mir sorgen. Wird der kommende Neuschnee morgen in Verbindung mit der Pampe die jetzt rumliegt dann eine einzige Eisplatte sein? Oder kann die Pampe jetzt schon durchfrieren, sodass der Neuschnee zumindest für ein bisschen angenehmere Verhältnisse sorgt? Mit harten Pisten hätte ich ja kein Problem.

Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 859
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Leonkopsch123 » 04.02.2020 - 20:02

Hat sich heute in der Skiwelt genau so abgespielt, wie du es gerade beschrieben hast. Ein wenig Powderschnee auf eisiger Grundlage, das war Stellenweise echt nicht ganz einfach zu fahren. Ich bezweifel auch, dass sie in den nächsten Tagen den Neuschnee mit dem "Altschnee" verbinden können. Dieser scheint mir fast tot zu sein.

christopher91
Mt. Vinson (6100m)
Beiträge: 6204
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 2355 Mal
Danksagung erhalten: 641 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von christopher91 » 04.02.2020 - 20:03

David93 hat geschrieben:
04.02.2020 - 19:53
Wie siehts denn am kommenden Wochenende in Nordtirol aus? Wetter soll ja gut werden, aber um die Schneequalität mache ich mir sorgen. Wird der kommende Neuschnee morgen in Verbindung mit der Pampe die jetzt rumliegt dann eine einzige Eisplatte sein? Oder kann die Pampe jetzt schon durchfrieren, sodass der Neuschnee zumindest für ein bisschen angenehmere Verhältnisse sorgt? Mit harten Pisten hätte ich ja kein Problem.
Schwer zu sagen, ich werd es riskieren von Donnerstag bis Samstag und berichten. Vom Wetter her wirds wohl kaum besser demnächst.
Und winterlich aussehen wird es immerhin mal. Ist diesen Winter ja auch selten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor christopher91 für den Beitrag:
David93

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3194
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 500 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von David93 » 04.02.2020 - 20:17

Bei mir wirds wenn dann eh nur der Samstag. Ich beobachte mal bis dahin. Der Schnee hat ja nach dem Niederschlag immerhin 2 Tage um ein bisschen trockener zu werden, und jeder tägliche Durchgang mit der Fräse beim präparieren wird sich denke ich auch positiv auswirken was Vereisung angeht.

Bin derzeit auch eher dafür es zu probieren, wie du schon sagst, diesen Winter muss man das nehmen was man eben bekommt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor David93 für den Beitrag (Insgesamt 2):
christopher91Kapi


Benutzeravatar
Kapi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 572
Registriert: 21.02.2012 - 15:34
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Spessart
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Kapi » 04.02.2020 - 20:25

David93 hat geschrieben:
04.02.2020 - 19:53
Wie siehts denn am kommenden Wochenende in Nordtirol aus? Wetter soll ja gut werden, aber um die Schneequalität mache ich mir sorgen. Wird der kommende Neuschnee morgen in Verbindung mit der Pampe die jetzt rumliegt dann eine einzige Eisplatte sein? Oder kann die Pampe jetzt schon durchfrieren, sodass der Neuschnee zumindest für ein bisschen angenehmere Verhältnisse sorgt? Mit harten Pisten hätte ich ja kein Problem.
Erstmal wird das Zeug bei Aufklaren in den Nächten bis Freitag durchfrieren. Ab Freitag gehen die Temperaturen dann wieder ordentlich nach oben, die Frostgrenze steigt am Mittag wieder kräftig über 2.000m. Da wirds schnell wieder weich.

K.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kapi für den Beitrag:
David93
A bisserl woas gehd ollaweil.

Gleitweggleiter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 355
Registriert: 20.01.2019 - 20:45
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 279 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Gleitweggleiter » 04.02.2020 - 20:52

An der Messtation Walmendingerhorn im KWT ist gut zu erkennen, dass die Niederschläge in Schnee bisher deutlich hinter den vorherigen in flüssiger Form zurückbleiben. Die sprengen sogar die Messkala. Zwar nun +40cm (im Tal: +20cm), aber das ist ja vor Setzung und damit dürfte man Stand jetzt noch klar im Nettoverlust sein.
C050486F-8BF4-4097-B9BB-E5AB878E9F87.png
C050486F-8BF4-4097-B9BB-E5AB878E9F87.png (126.81 KiB) 2549 mal betrachtet
2019/2020: 8 Tage - 6x Kleinwalsertal, 1x Fendels, 1x Skijuwel
2018/2019: 8 Tage - 4x Kleinwalsertal, 2x Hündle, 1x Venet, 1x Kitzbühel

Benutzeravatar
tobi27
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1460
Registriert: 10.06.2009 - 15:07
Skitage 18/19: 81
Skitage 19/20: 60
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Unterjoch/Allgäu
Hat sich bedankt: 500 Mal
Danksagung erhalten: 633 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von tobi27 » 04.02.2020 - 21:11

Immerhin hat es dort im KWT 20-30cm gegeben, mit denen man schon wieder etwas arbeiten kann. Bei uns kamen bisher von den erwarteten 30cm vielleicht gut 5cm an, seit gut 2h kein Niederschlag mehr. Mal sehen ob in der Nacht noch eine Ladung kommt, sonst schaut es bis auf ein bisschen Kosmetik echt bitter aus.

Viele Grüße
Skitage Saison 2020/21 (gesamt 2): 2*Pitztaler Gletscher

Benutzeravatar
Volker_Racho
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 279
Registriert: 28.09.2009 - 19:59
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Lofer im schönen Pinzgau
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Volker_Racho » 05.02.2020 - 07:19

Ok, hier in Lofer auf 620m gerade immerhin ca 25 cm aus der Einfahrt geschöpft

Benutzeravatar
Highlander
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1015
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 571 Mal
Danksagung erhalten: 342 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Highlander » 05.02.2020 - 07:43

es war offensichtlich regional sehr unterschiedlich...
im bayrischen Inntal ist so gut wie nichts angekommen... im Tal so gut wie grün und auf den Bergen nur ein paar cm...
Deutlich zu wenig um dieses auszugleichen was der Regen weggespült hat...

Am Walchsee, Sachrang oder Oberaudorf werden sie hoffen, das es zumindest kalt genug bleibt, das sie zusätzlich wieder beschneien können...
Wie extrem die Gegensätze doch sein können... im letzten Winter hatte man um diese Zeit Schnee im Überfluß...

freeridekwt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 139
Registriert: 23.03.2010 - 16:51
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von freeridekwt » 05.02.2020 - 08:22

Im Kleinwalsertal ist der halbe Meter mittlerweile zusammengekommen. Damit ist die Regenkatastrophe vom letzten Wochenende wieder einigermaßen ausgeglichen.
Problematisch dürfte allerdings die Lawinensituation werden. Nach dem stark verfrachteten Schnee gestern und heute kommt dann wieder die Erwärmung zum Wochenende...


Antworten

Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste