Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Ortler Skiarena 2018/19: Schnalstaler Gletscher 01.05.19

Italy, Italie, Italia

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1813
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Schnalstaler Gletscher 10.11.18

Beitrag von Rossignol Race » 12.11.2018 - 05:40

Arlbergfan hat geschrieben:
11.11.2018 - 20:01
Das ist die Entschädigung für deinen letzten Besuch dort! :ja:
Das kann man wohl so sagen. :wink:
Hast auch noch ein Bild von den Gletscherseeliften? Wenn da an der DSB keine Sessel mehr hängen, könnte es ja fast schon LSAP-Charakter haben!
Kann gut sein dass diese nie mehr in Betrieb gehen wird. In den letzten 3 Jahren lief die DSB im Herbst nie, auch nicht an Tagen mit Ansturm.
Hier 2 Bilder von vergangenen Jahren der Parallelanlage. Rechts die DSB Gletschersee 1 die nicht in Betrieb ist:
Bild

Bild
2019/20: 1x Hintertux
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!


Benutzeravatar
Theo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3201
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Schnalstaler Gletscher 10.11.18

Beitrag von Theo » 12.11.2018 - 19:44

Zu der DSB habe ich bei den Neuigkeiten vor einiger Zeit mal einen Artikel verlinkt, aktuell der letzte Beitrag dort. Irgendwie eine komische Sache wo da am laufen ist.
Bautagebuch 3S Bahn Klein Matterhorn
https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1813
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Schnalstaler Gletscher 10.11.18

Beitrag von Rossignol Race » 12.11.2018 - 20:03

Theo hat geschrieben:
12.11.2018 - 19:44
Zu der DSB habe ich bei den Neuigkeiten vor einiger Zeit mal einen Artikel verlinkt, aktuell der letzte Beitrag dort. Irgendwie eine komische Sache wo da am laufen ist.
Achtung nicht verwechseln. Dort handelt es sich aber um den Gletschersee 2, der ja jetzt in Betrieb ist.
Dagegen hat derzeit Gletschersee 1 keine Sessel angehängt. Laut Liftworld wurde dieser 1977 gebaut und könnte somit dieses Jahr einfach nicht mehr revisioniert worden sein.
2019/20: 1x Hintertux
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1813
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Schnalstaler Gletscher 10.11.18

Beitrag von Rossignol Race » 17.11.2018 - 19:57

Auch heute gabs wieder gute Verhältnisse. Allerdings um einiges kälter und am Nachmittag etwas Nebel, dafür war Hintereis heute geöffnet.
Bilder kommen noch..
2019/20: 1x Hintertux
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1813
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Schnalstaler Gletscher 10.11.18

Beitrag von Rossignol Race » 18.11.2018 - 11:21

Schnalstaler Gletscher 17.11.18

So wie letzten Samstag verlief auch dieser mit gutem Wetter am Vormittag und besten Gletscherpisten.
Die Temperaturen sind Ende dieser Woche dann deutlich zurück gegangen. Bei -4° im Tal konnte mit der Beschneiung aller Pisten begonnen werden. Oben war es mit -12° und leichtem Wind schon deutlich kälter als letzte Woche. Bis 13.00Uhr war der Himmel völlig Wolkenfrei und später zog etwas Nebel herein.
Von den Pisten her wars gleich gut wie letzte Woche und neu dazu kamen die Hintereispisten, die auch relativ gut waren.
Allerdings war heute wieder mehr los als letzte Woche und an der Gletscherbahn gab es um 8 Uhr gute 45 Minuten Wartezeit. Oben dann aber nur an der Grawand SB bis zu 5 Minuten und an allen anderen Liften kam man schnell durch.

Durch die kalten Temperaturen konnte am Morgen im Tal die Glockenpiste beschneit werden:
Bild

Angekommen an der Grawand der Blick zur Lazaunseite wo die blaue Piste den ganzen Tag beschneit wurde:
Bild

An der Grawand wird jetzt der meiste Teil der Piste mit Trainigs gefüllt:
Bild

Aber meine Lieblingspiste am Schnalstaler ist immer perfekt präpariert und in ganzer Breite befahrbar, die Gletscherseepiste:
Bild

Bild

Bild

Auf der gegenüberliegenden Seite ist nun die Hintereis DSB mit ihren zwei Pisten geöffnet. Im Gegensatz zur Grawand liegt hier aber deutlich weniger Schnee, was auf den Felsen gut zu erkennen ist. Hier hatte es vor 2 Wochen weniger Neuschnee abbekommen, aber auch durch die warmen Temperaturen von Anfang dieser Woche etwas abgeschmolzen.
Auffahrt Hintereis:
Bild

Die Pisten waren aber bis auf eine Stelle komplett Steinfrei und gut präpariert:
Bild

und das Steilstück auf der H1 war hart gefroren und fast schon eisig:
Bild

Die tief winterliche Grawand dahinter:
Bild

Kurz darauf dann am Finail 2 SL wo auch trainiert wurde:
Bild

Weiter links war ein Streifen zum frei fahren präpariert, den aber fast niemand gefahren ist:
Bild

Um ca. 13.00Uhr zog dann Nebel übers Finailjoch runter:
Bild

Hier noch ein Bild zur Diskussion der Gletscherseelifte:
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rossignol Race für den Beitrag (Insgesamt 3):
Martin_DAflanschi
2019/20: 1x Hintertux
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5162
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 522 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Schnalstaler Gletscher 17.11.18

Beitrag von Arlbergfan » 19.11.2018 - 10:16

Cool - das schaut jetzt bei den Gletscherseeliften so aus wie in Japan - dort gibt es ja auch viele gedoppelte Lifte, wobei der ältere dann immer als Liftleiche dahinrottet....

Die Leo Gurschler Piste bleibt aber den Rennläufern vorbehalten?
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1813
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Schnalstaler Gletscher 17.11.18

Beitrag von Rossignol Race » 19.11.2018 - 19:25

Arlbergfan hat geschrieben:
19.11.2018 - 10:16
Cool - das schaut jetzt bei den Gletscherseeliften so aus wie in Japan - dort gibt es ja auch viele gedoppelte Lifte, wobei der ältere dann immer als Liftleiche dahinrottet....
Vielleicht kommt da ja bald was neues.. mal sehn..

Die Leo Gurschler Piste bleibt aber den Rennläufern vorbehalten?
Bis Weihnachten wird diese nur für Trainigs geöffnet sein. Später dann auch für alle anderen.
2019/20: 1x Hintertux
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!


Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1813
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Schnalstaler Gletscher 17.11.18

Beitrag von Rossignol Race » 25.11.2018 - 10:03

Schnalstaler Gletscher 24.11.18

Nachdem es bereits beim Start Zuhause kräftig regnete war heute nicht viel zu erwarten. Im Schnalstal dann hatte es im Tal um die 7cm Neuschnee und der Schneefall war vorüber.
Wartezeiten an der Gletscherbahn gabs wetterdebingt und auch weil andere Gebiete öffneten (Kreuzbergpass, Signaue in Sexten, Madonna di Campiglio) heute nur 10 Minuten.
An der Grawand dann blickte blauer Himmel und Sonnenstrahlen durch die Wolken und die Hoffnung auf doch gutes Wetter stieg. Doch der Nebel hing tief über den Gletscher und bei Südströmung bleibt der auch immer im Gletscherbereich hängen.
Somit waren die Sichtverhältnisse mal besser, mal schlechter, aber nie wirklich gut. Allerdings war die Bodensicht nicht schlecht und zum fahren kein Problem.
Durch die 10cm Neuschneeauflage wars zumindest ein sehr tolles Gefühl in den weichen Pullverschnee zu gleiten.
Gab schon ziemlich bessere Tage, aber besser als an Allerheiligen wars bestimmt.


An der Grawand gabs zeitweiße Lichtblicke und ein wenig Hoffnung dass sich der Nebel verzieht:
Bild

Oben weg war die Sicht noch gut und desto weiter man nach unten kommt umso mehr Nebel hing drinnen. Allerdings blieb die Bodensicht ziemlich gut und man konnte Hügel im Neuschnee erkennen.
Bild

Die beste Sicht heute auf der Gletscherseepiste:
Bild

Die einzigen halbwegs guten Bilder kamen auf der Grawand zustande mit den Nebel-Lichtspielen:
Bild

Bild

Noch ein Bild vom Tal mit Blick zur neuen Talabfahrt wo nun alle 50m eine mobile Schneekanone positioniert wurde und auch schon beschneit wurde. Diese hat heuer vorrang gegenüber der alten Talabfahrt:
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rossignol Race für den Beitrag:
talent
2019/20: 1x Hintertux
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Benutzeravatar
talent
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 768
Registriert: 21.11.2010 - 12:59
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Schnalstaler Gletscher 24.11.18

Beitrag von talent » 25.11.2018 - 12:28

Rossignol Race hat geschrieben:
25.11.2018 - 10:03

Noch ein Bild vom Tal mit Blick zur neuen Talabfahrt wo nun alle 50m eine mobile Schneekanone positioniert wurde und auch schon beschneit wurde. Diese hat heuer vorrang gegenüber der alten Talabfahrt:
Bild
Danke für das Bild von der neuen Talabfahrt. Die sieht tatsächlich ziemlich cool aus, allerdings auch etwas schmal. Aber sehr schön, dass es nun eine zweite Alternative bzw. Entlastung zu der doch nicht ganz massentauglichen alten Piste gibt.
Im aktuellen Pistenplan ist auch eine blaue Piste von der neuen Talabfahrt zur Lazaunbahn eingezeichnet. Wurde da auch tatsächlich was gebaut? Wäre super, dann entfällt der Fußweg zumindest in eine Richtung.
Saison 17/18: 1x Pizol, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Laterns, 1x Hündle-Thalkirchdorf, 1x Kaunertaler Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 2x Zugspitze, 2x Hochhäderich, 3x Ski Arlberg, 7x Portes du Soleil, 1x Sunshine Village, 3x Lake Louise, 2x Kicking Horse, 2x Revelstoke
Saison 18/19: 1x Passo Stelvio, 1x Ski Arlberg, 1x Scuol, 1x Disentis, 1x Andermatt-Sedrun, 1x Gemsstock, 1x Davos Parsenn, 1x Davos Jakobshorn

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1813
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Schnalstaler Gletscher 24.11.18

Beitrag von Rossignol Race » 25.11.2018 - 16:43

Auf der 1.Seite von diesem Topic gabs dieses Thema schon :wink:
Auf 3/4 der neuen Talabfahrt führt ein Skiweg in Richtung Lazaun.
2019/20: 1x Hintertux
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1813
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Schnalstaler Gletscher 22.12.18

Beitrag von Rossignol Race » 23.12.2018 - 18:11

Schnalstaler Gletscher 22.12.18

Einmal sollte es noch ins Schnalstal gehn vor Weihnachten.
Das Wetter war zwar schlechter für den Alpenhauptkamm voraus gesagt, aber bis Mittag blickte doch die Sonne durch. Leider wehte aber der vorausgesagte Föhn teils ziemlich stark.
Durch den Wind konnte dann leider die Gletscherbahn nicht geöffnet werden und somit war der Großteil des Skigebiets nicht erreichbar. Zum Glück konnte auf der anderen Talseite zumindest die Lauzaun EUB laufen. Die Roter Kofel KSB wurde auch nur mit lahmen Tempo geöffnet und Teufelsegg musste geschlossen bleiben.
Somit fuhr ich nur am Lazaun wo beide Pisten für 3 Stunden ausreichten. Im Vergleich zu den Dolomiten gibts hier doch gut Naturschnee auf der Piste und somit ganz andere Pistenverhältnisse.

Auch ins Tal fegte der Wind hinunter und wehnte den Schnee herum:
Bild

Piste sieht unten schon Mal sehr gut aus:
Bild

Auffahrt mit der Lazaun EUB und der Blick zur roten Piste:
Bild

Blick zurück zur Grawand und den Glockenliften mit "alter" Talabfahrt:
Bild

Der Übergang der Piste vom flachen zum ersten Hang mit Teufelsegg im Hintergrund, was heute leider auch wegen Wind geschlossen blieb:
Bild

Oberes Flachstück mit Bergstation:
Bild

Steilstück auf der blauen Piste:
Bild

Auf der roten Piste:
Bild
2019/20: 1x Hintertux
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1813
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Schnalstaler Gletscher 22.12.18

Beitrag von Rossignol Race » 30.12.2018 - 19:16

Schwemmalm 30.12.18

Wieder Mal war das Wetter im Norden schlechter und auch in den Dolomiten am Morgen sehr trüb. Da von Südwest eine Wetterbesserung in Aussicht war, kam mir heute die Schwemmalm im Ultental zurecht.
Zwar wäre wieder ein Gebiet im Bereich Skirama Dolomiti die beste Wahl gewesen, hatte aber keine Lust eine weitere Strecke mit dem Auto zu fahren.
So wars am Anfang auch hier noch trüb, aber sehr windig. Der Wind blieb zwar den ganzen Tag, aber die Wolken verzogen und die Sonne kam durch.
Durch den Wind wurden die Pisten in den oberen Bereichen sehr abgeblasen und teils glatt. Ansonsten kamen einzelne Steine durch, der Rest war schon recht gut.
Das Pisten am Mutegg und Asmol finde ich echt Klasse. Leider gibts an der EUB die einem vom Tal ins Skigebiet bringt noch keine Piste und man muss wieder mit der Gondel ins Tal oder man steigt an der Breiteben DSB ins Gebiet ein. Insgesamt ein kleines, aber sehr feines Skigebiet.

Anfangs noch trüb an der Mutegg KSB:
Bild

Weiter unten auf der Kircheler Piste an der Schwemmalm SB wars dann Windstill:
Bild

Auf der Sinkmoospiste an der Breiteben DSB:
Bild

Schwemmalm Piste:
Bild

Asmol Piste wie auch die 3SB auf toller Trasse:
Bild

Bild

Bild

Später hats dann augehellt am Mutegg:
Bild

und auch mehr los auf der Piste:
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rossignol Race für den Beitrag:
Martin_D
2019/20: 1x Hintertux
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

tom75
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 566
Registriert: 25.06.2011 - 11:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Schwemmalm 30.12.18

Beitrag von tom75 » 31.12.2018 - 20:24

die schneesituation auf der schwemmalm beurteilst du aber sehr euphemistisch. wir waren am 30.12. auch da und ich kann mich nicht erinnern, wann ich in den letzten 5 jahren mal schlechtere, glattere pisten hatte. meiner meinung nach weitestgehend spassfrei bzw. für anfänger unfahrbar. mutegg ganz oben am einstieg oder die dreimandl, wahnsinn, spiegelglatt.
heute auf der seiser alm um welten bessere schneequalität trotz tausenden von leuten.
ansonsten von der trassierung und erschliessung wirklich ein schönes kleines gebiet für einen entspannten tag. top talstationskomplex an der eub.


Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1813
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Schwemmalm 30.12.18

Beitrag von Rossignol Race » 02.01.2019 - 16:41

Für Anfänger war es klar zu glatt, da kann ich nur zustimmen. Aber spiegelglatt ist schon übertrieben und auf guten Kanten war da alles machbar. Zumindest ich hatte keine Probleme.
Aber klar ist, das einfach der Naturschnee fehlt um Verhältnisse wie die letzten Jahre zu haben.
2019/20: 1x Hintertux
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1813
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Schwemmalm 30.12.18

Beitrag von Rossignol Race » 19.01.2019 - 17:51

Meran 2000 05.01.19

Vollständigkeitshalber stelle ich hier noch einige Bilder von meinem Besuch in Meran 2000 vom 05.01.19 rein.
Durch den Nordföhn wars auch hier sehr windig und zu Beginn war nur Kesselberg wegen Wind geschlossen. Später musste dann das gesamte Skigebiet geschlossen werden.
Die Pisten waren alle relativ durchwachsen, meist knollig oder sonst eisig. Jetzt sollten die Pisten durch den Naturschnee deutlich besser sein.

Schwarze Piste von der Seilbahn zur neuen Wallpach KSB:
Bild

Talstation neue Wallpach 6KSB:
Bild

Eine Seltenheit geworden in Südtirol, eine neue Doppelmayr 6KSB:
Bild

Pisten an der KSB:
Bild

Im hinteren Skigebietsteil war nur die St.Oswald KSB geöffnet. Mittager hatte Schneemangel und Kesselberg war wegen Wind geschlossen:
Bild

Pisten am St. Oswald:
Bild

Bild


Auf dem Ziehweg an der Piffing SB der Zoom zur neuen Wallpach Bergstation und der Falzeben EUB:
Bild
2019/20: 1x Hintertux
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5162
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 522 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Meran 2000 05.01.19

Beitrag von Arlbergfan » 31.01.2019 - 09:09

Puh - da hat man ja schon eine sehr breite Lifttrasse im Bereich Wallpach... das schaut schon fast übererschlossen aus.
Eine Investition in die Schneianlage im hinteren Skigebietsteil wäre wohl sinnvoller für alle... :wink:
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1813
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Meran 2000 05.01.19

Beitrag von Rossignol Race » 31.01.2019 - 18:33

Naja, klar sollte man in die Beschneiungsanlage in hinteren Teil mehr investieren, aber Wallpach ist nun Mal die Hauptbeschäftigungsanlage im Gebiet. Hat die meisten Pistenvarianten und ist für Anfänger als auch Rennteams ideal.
2019/20: 1x Hintertux
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1813
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Meran 2000 05.01.19

Beitrag von Rossignol Race » 24.02.2019 - 18:55

Rosskopf 23.02.19

Nach längerer Ortler Skiarena Pause kam ich am Samstag erstmals nach Sterzing zum Rosskopf. Durch die neue Panorama Kombibahn und der neuen Talabfahrt sollte das Gebiet doch halbwegs interessant sein.
Die neue Kombibahn ist gut für Wiederholungsfahrten auf den Pisten im obersten Bereich, allerdings nicht sehr lang. Dagegen hat man an der Stock 4KSB doch deutlich längere und interessante Abfahrtsmöglichkeiten. Die neue Talabfahrt ist zwar schmal, ist aber teils ziemlich steil und nicht so uninteressant.
Bei der ersten Auffahrt mit der Kabinenbahn lief die Bahn noch langsam, da noch ziemlich der Wind fegte. Die KSB`s oben waren teils windgeschützt und nur in den oberen Bereichen wars windig.
Die Pisten waren oben doch relativ hart und teils knollig und wellig präpariert. Die Talabfahrt wurde schon bald weich und dadurch zerfahren.
Wartezeiten gabs kaum, aber die Pisten waren gut besucht.

Auffahrt mit der Kabinenbahn im obersten Bereich mit der Gringesboden Piste:
Bild

Gleich weiter mit der neuen Panorama Bahn:
Bild

Blick von der Bergstation über Sterzing ins Eisacktal:
Bild

Piste International 2:
Bild

Die Sonnenpiste..
Bild

geht in die Ramigleralmpiste über..
Bild

die dann zur Stock KSB führt. Hier bereits an deren Bergstation:
Bild

Die beste Piste am Rosskopf ist wohl die Favorit an der Stock KSB:
Bild

Blick aus der 4KSB zur Panorama Bahn:
Bild

Die Talabfahrt ist schmal, aber teilweiße steil und kurvig. Mir hat sie doch gefallen:
Bild

Insgesamt ist das Gebiet nicht uninteressant, hat zwar nur 3 Lifte aber dafür viele Pistenmöglichkeiten dazu.

Ladurns 23.02.19

Um 12Uhr wechselte ich dann noch nach Ladurns. Anfangs hatte ich noch meine Zweifel, aber als ich dann im oberen Bereich der Ladurns KSB sahs wusste ich das es die richtige Entscheidung war.
An der Wastenegg KSB gibts einige Klasse Pisten und auch die Staudacher Piste ins Tal ist sehr gut.
Generell war es hier deutlich weniger windig als am Rosskopf. Auch die Pisten waren hier viel besser, sehr gut präpariert, herrlich kompakt und nur ganz unten weich.

Auffahrt Ladurns KSB:
Bild

Gleich weiter mit der Wastenegg KSB:
Bild

Oben tolles Gelände. So was hätte ich öfters gern:
Bild

Bertgstation mit toller Bergkulisse:
Bild

Die besten Pisten hier sind die Ladurns IV Varianten:
Bild

Bild

Bild

Ladurner Alm:
Bild

Breit und gutes Gefälle, auch eine coole Piste die Staudacher:
Bild

Einzig im Tal wurde es teils weich:
Bild

Auch hier gibts zwar nur 2 KSB`s, aber dafür mehrere Pistenvarianten in tollem Gelände. Insgesamt finde ich Ladurns sportlicher und Rosskopf familienfreundlicher.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rossignol Race für den Beitrag (Insgesamt 5):
vetrioloMartin_DLotharfrank123christopher91
2019/20: 1x Hintertux
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2351
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Rosskopf + Ladurns 23.02.19

Beitrag von judyclt » 26.02.2019 - 23:22

Danke für die Bilder. Hab für nächsten Monat beides eingeplant. Schaut gut aus. Ich mag gerne so kleine KSB Gebiete.


Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1813
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Pfelders 05.03.19

Beitrag von Rossignol Race » 09.03.2019 - 16:20

Pfelders 05.03.19

Am Faschingsdienstag suchte ich mir nach dem Ansturm an der Sellaronda am Sonntag ein abgelegeneres Gebiet, dass doch weniger frequentiert sein sollte. Da kam mir Pfelders in den Sinn und trotz der verhältnismäßig langen Anfahrt für ein kleineres Gebiet, hat es sich voll ausgezahlt.
Bei bestem Wetter und teils hohen Temperaturen im Tal kamen dann auch noch die Nordhänge im Gebiet sehr zu gute. Die Pisten am Grünboden Express und an der Karjochbahn blieben den ganzen Tag kompakt und bestens zum fahren. Auch Wartezeiten gabs an den 2 sehr modernen Bahnen nur kurze bis 12 Uhr und später gar keine mehr.
Auf den anderen Talseite am Gampen SL wurde es schon sehr bald weich, jedoch muss der auch nicht umbedingt gefahren werden.
Für so ein kleines Gebiet wird hier wirklich sehr viel geboten und es gibt super coole Pisten hier.

Bei der Ankunft gabs bereits bestes Wetter und 3cm Neuschnee vom Tag zuvor:
Bild

Blick von der Grünboden Bergstation zur Karjochbahn:
Bild

Gleich einige Abfahrten auf der schwarzen Grünboden 2 Piste:
Bild

Dann zur Karjochbahn:
Bild

Bild

An der Karjochbahn Bergstation:
Bild

Der oberste Pistenabschnitt wurde kurvig angelegt und auch vernetzt:
Bild

Bild

Schwarze Piste "obere Böden Kletterwand":
Bild

Rückblick von der "Obere Böden 1":
Bild

Obere Böden 2:
Bild

Kurzer Wechsel zum Gampen SL auf die andere Talseite:
Bild

Später dann wieder auf der Grünboden 1:
Bild
2019/20: 1x Hintertux
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1813
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Pfelders 05.03. + Reinswald 09.03.

Beitrag von Rossignol Race » 09.03.2019 - 16:44

Reinswald 09.03.19

Zwar stand Reinswald heuer nicht auf meiner Liste, aber heute ist sich dann doch ein Besuch ausgegangen.
Heute war einiges mehr los als am Dienstag in Pfelders, was in Reinswald aber auch damit zu tun hat, dass hier viele Einheimische unterwegs sind.
Heute wars zwar nicht wolkenlos, aber die Sonne kam doch gut durch und auch recht warm wurde es. Die letzten 2 Tage fielen oben um die 10cm Neuschnee was auch auf den Pisten erkennbar war. Oben blieb der Schnee aber den ganzen Tag gut und nur auf den Pisten an der EUB ab dem Mittelteil wurde es sehr weich.

Auffahrt mit der Reinswald EUB mit den 10cm Neuschnee:
Bild

An der EUB Bergstation mit dem neuen aber leeren Speichersee rechts:
Bild

Anfangs war die Plankenhornpiste noch sehr gut, später dann je weiter man nach unten kam umso weicher:
Bild

Schöneben Trainingspiste idem:
Bild

Auf dem Verbindungsweg Richtung Sattele KSB:
Bild

Zoom zum oberen Sattele Bereich:
Bild

Erstmal gleich zum Pfnatsch 2SL der in Südtirol wohl ein unikat sein wird. Zum einen gibts kaum 2 SL in Südtirol und dazu noch die Einfahrtsschranken:
Bild

Pfnatsch SL:
Bild

Blick von der Bergstation zur Sattele KSB:
Bild

Pfnatschpiste:
Bild

Sattele Jochpiste:
Bild

Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rossignol Race für den Beitrag:
Lothar
2019/20: 1x Hintertux
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Benutzeravatar
icedtea
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 806
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 503 Mal
Danksagung erhalten: 240 Mal

Fragen zum Schnalstalergletscher in der Karwoche

Beitrag von icedtea » 27.03.2019 - 11:29

Liebe Schnalstalfreunde,

meine Familie und ich sind in der Woche vor Ostern (effektiv 14. bis 19. April) in Plaus im Urlaub und wir spielen mit dem Gedanken, einen Skitag am Gletscher einzulegen (aufgrund der Wettervorhersage zur Zeit sollte es ja schneetechnisch ganz gut aussehen).

Meine Frau und ich würden Ski etc. dabeihaben, für die Kinder (8 und 11) müssten wir leihen.

Hierzu hätte ich ein paar Fragen an die Experten:

- meine Idee wäre am Lazaun anzufangen und dann nach dem Einfahren dort an den Gletscher zu wechseln (in der Hoffnung, dass dann der Andrang an der GB nachgelassen hat); macht das Sinn? Ich könnte mir auch vorstellen, dass Lazaun am Vormittag pistentechnisch dann auch noch besser aussieht.
- sehe ich es richtig, dass man vom Gletscher dann nur über die Talabfahrt(en) oder die GB runterkommt (sprich Roter Kofel nur im Bergaufbetrieb fahrbar ist)?
- wie ist denn für die Woche vor Ostern mit dem späten Termin dieses Jahr eure Einschätzung zum Andrang?

Danke für euer Feedback (auch über die expliziten Fragen hinaus) und beste Grüße
icedtea
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen, Willingen, Schnalstaler Gletscher
Was als nächstes kommt: Laax, danach Montafon

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1813
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fragen zum Schnalstalergletscher in der Karwoche

Beitrag von Rossignol Race » 30.03.2019 - 07:10

icedtea hat geschrieben:
27.03.2019 - 11:29
- meine Idee wäre am Lazaun anzufangen und dann nach dem Einfahren dort an den Gletscher zu wechseln (in der Hoffnung, dass dann der Andrang an der GB nachgelassen hat); macht das Sinn? Ich könnte mir auch vorstellen, dass Lazaun am Vormittag pistentechnisch dann auch noch besser aussieht.
Ist schon Mal eine gute Idee. Wobei zu dieser Zeit wohl nur kurze Wartezeiten an der Gletscherbahn zu erwarten sind. Insgesamt wird das gesamte Gebiet nicht sehr voll sein.
- sehe ich es richtig, dass man vom Gletscher dann nur über die Talabfahrt(en) oder die GB runterkommt (sprich Roter Kofel nur im Bergaufbetrieb fahrbar ist)?
Stimmt so. Manchmal war die Roter Kofel KSB bei schlechter Schneelage auch für den Taltransport geöffnet, was zu dieser Zeit aber nicht der Fall sein wird, denn die Talabfahrt wird durchhalten. Ist nicht unbedingt als schwarz einzustufen.
- wie ist denn für die Woche vor Ostern mit dem späten Termin dieses Jahr eure Einschätzung zum Andrang?
Wie schon oben geschrieben wirds nicht zu voll sein und sicherlich reichlich Platz sein. Generell ist der Schnalstaler nur im Oktober und Anfang November sehr voll.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rossignol Race für den Beitrag:
icedtea
2019/20: 1x Hintertux
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Benutzeravatar
icedtea
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 806
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 503 Mal
Danksagung erhalten: 240 Mal

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Pfelders 05.03. + Reinswald 09.03.

Beitrag von icedtea » 30.03.2019 - 23:06

Danke Rossignol Race,

das hört sich ja ziemlich gut an :)

wenn wir dann oben sind, besser erst Hintereis? Oder erst Grawand? Wegen Sonneneinstrahlung :?
Grüße
icedtea
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen, Willingen, Schnalstaler Gletscher
Was als nächstes kommt: Laax, danach Montafon

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1813
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ortler Skiarena 2018/19: Pfelders 05.03. + Reinswald 09.03.

Beitrag von Rossignol Race » 31.03.2019 - 07:23

icedtea hat geschrieben:
30.03.2019 - 23:06
wenn wir dann oben sind, besser erst Hintereis? Oder erst Grawand? Wegen Sonneneinstrahlung :?
Oben erst Hintereis, denn dort wird es als erstes auffirnen. Grawand und Gletschersee dürfte auch am Nachmittag noch sehr gut sein.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rossignol Race für den Beitrag:
icedtea
2019/20: 1x Hintertux
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!


Antworten

Zurück zu „Italien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste