Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Sportgastein (S) | 30.03.2019 | Höhenvorteil

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
tschurl
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 126
Registriert: 25.11.2016 - 16:43
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Freistadt
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Kontaktdaten:

Sportgastein (S) | 30.03.2019 | Höhenvorteil

Beitrag von tschurl » 31.03.2019 - 19:30

Den Vortag verbrachte ich im Gebiet Schlossalm - Stubnerkogel.

Bild

Nach meinem gestrigen Traumtag im Gebiet Schlossalm - Stubnerkogel ging es heute nach Sportgastein. Im Forum wird das Gebiet ja immer sehr gelobt und als Geheimtipp betrachtet. Grund genug also dem Gebiet einen Besuch abzustatten. :wink: Der Hang am Talschluss wird von einer 3km langen 8er Gondelbahn und einem Schlepper bis fast 2700m erschlossen. Hört sich erstmal nicht unbedingt spannend an aber der Charme im abgelegenem Gebiet ist besonders. Das Publikum ist komplett anders als auf der Schlossalm, es geht gemütlicher zu und der Anteil an Fahrern mit Freeridelatten ist extrem hoch. Somit war ich diesmal nicht der einziger der verzweifelt versucht die breiten Schi irgendwie in die Schiköcher zu stecken :lol:.

Die (Naturschnee-)Pisten waren perfekt präpariert und blieben im oberen Teil, durch die Höhenlage, den ganzen Tag lang pulvrig. Generell sind die Pisten, neben dem Ausblick auf den Alpenhauptkamm, das Highlight. Diese sind nahezu unmodelliert und bestehen zum Großteil aus Naturschnee. Zudem teilen sich die Schifahrer auf die vielen Abfahrtsvarianten sehr gut auf und die Pisten bleiben relativ leer.

Anfahrt: Hotel - Goldbergbahn in ca. 0:30h (mit dem Schibus)
Wetter: Sonne; -6 bis +2°
Schnee Piste: pulvrig/firnig/sulzig; 180-3000cm
Schnee Abseits: hart gefroren/firnig; 180-300cm
Wartezeit: max 3 FBM
:arrow: Pistenplan
:arrow: GPS-Track

Positiv:
sonniges Wetter
Pulverschnee im oberen Teil
nur geringe Wartezeiten
Negativ:
nichts

Aber nun zu den Bildern:
Bild
Los geht es pünktlich zu Betriebsbeginn um 9 Uhr an der 8EUB Goldbergbahn.
Im "Tal" auf 1600m hat es noch gut Schnee.

Bild
Oben angekommen auf knapp 2700m. Die Aussicht auf den Alpenhauptkamm ist gigantisch. 8O

Bild
Von der ersten Abfahrt gibt es keine Fotos, zu gut waren die Bedingungen.
Weiter gehts im Kreuzberglift, er erschließt zwar keine eigenen Pisten aber dafür musste man nie anstehen. Eine Nette Ergänzung zur EUB.

Bild
Piste S3. Ebenfalls genial griffig und mehr wie genug Platz.

Bild
Piste S3 und links die aus unerklärlichen Gründen geschlossene S2. Muss man dazu noch etwas sagen? :D

Bild
Nach einer weiteren Fahrt mit dem Schlepper auf der Piste S1 kurz vor der Mittelstation.

Bild
Aber es geht weiter ins Tal auf der noch sehr harten schwarzen S5.

Bild
Ausblick von der Bergstation ins Gasteinertal. Hinten links ist der Hochkönig zu sehen, rechts der Dachstein.

Bild
Weiter gehts auf der außenrum Piste S6. Genial zum durchziehen und komplett unmodelliert.

Bild
Eigentlich ist Sportgastein ja für seine vielfältigen Freeridemöglichkeiten bekannt. So probierte ich kurz vor 12 die Route 1 welche aber noch zu hart war.

Bild
Nach einer Fahrt ins Tal über die zweite Talabfahrt geht gleich wieder nach oben.

Bild
Seitenblick aus der Gondel zum Alpenhauptkamm sowie der Piste S4.

Bild
Gleiche Blickrichtung nach der Mittelstation. Im Vordergrund die Pisten S2 und S3, hinten die Piste S6.

Bild
Nach dem Mittagessen begann es Aufzufirnen und man konnten endlich auch gut abseits fahren. Hier zwischen dem Kreuzkogellift und der Piste S1.

Bild
Aber die Entscheidung ins Gelände zu fahren fällt schwer bei solchen Pisten (unterer Teil der S2).

Bild
Jetzt ging auch die Route S1 traumhaft zu fahren. Schön firnig.

Bild
Und mit diesem Übersichtsbild vom Einstig der Route 1 beende ich meinen Berich von einem besonderen Gebiet am Ende des Gasteinertals.

Fazit:
Die Entscheidung mit dem Schibus nach Sportgastein und nicht nach Dorfgastein zu fahren war goldrichtig. Durch die Höhe blieben die oberen Pisten den ganzen Tag pulvrig und man konnte den Tag auf den leeren Pisten so richtig genießen. Obwohl die Gondeln meist gut gefüllt waren musste man weder bei der Tal- noch bei der Mittelstation länger als 2-3 Gondeln anstehen. Alles in Allem ein krönender Abschluss meines kurzen Schitrips ins Gasteinertal. :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor tschurl für den Beitrag (Insgesamt 4):
mikigamblealpinEKLGIFWilli59


Benutzeravatar
vovo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2234
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Sportgastein (S) | 30.03.2019 | Höhenvorteil

Beitrag von vovo » 31.03.2019 - 20:57

Ich war gestern Nachmittag auch in Sportgastein - die Lage "dort hinten, oben" hat was, dazu die schon ein wenig abenteuerliche Anfahrt durch die fast unbeleuchteten Tunnels. Ein wenig erinnert das Flair dort an die Weißsee Gletscherwelt. Den Vormittag habe ich noch am Graukogel verbracht - dort war die erste Stunde fast Privatskigebiet angesagt. Kann man jedenfalls auch total empfehlen - kein Anstehen, kein Streß, keine Massen, dazu interessante Abfahrten. Allerdings war die Talabfahrt geschlossen, aber vom Lift aus betrachtet sah die auch recht ansprechend aus.

Benutzeravatar
Cruzader
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1635
Registriert: 06.09.2007 - 19:56
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 18
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Leobersdorf
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Sportgastein (S) | 30.03.2019 | Höhenvorteil

Beitrag von Cruzader » 01.04.2019 - 23:33

Danke für den Bericht!
Ich war erst 1 mal in Sportgastein und trotz geschlossener Pisten S3, S3a,S6,S4 und S4a hat es mir sehr gut gefallen.
Ich muss unbedingt wieder hier her wenn alle Pisten geöffnet sind.

Mich erinnert es auch ein wenig an die Weißsee Gletscherwelt. Beides sind absolut sehenswerte Schigebiete die sich von der Masse abheben.
Muss man gesehen haben!
Saison 18/19: 1x Arabichl 5xAflenz 1xSt.Corona 1xBreitenfurt 6xPuchberg/Schneeberg 1xGemeindealpe 2xUnterberg 1xHochkar

Saison 17/18: 3xGemeindealpe 1xHochbärneck 2xAflenz 5xAnnaberg 2xPuchberg/Schneeberg 3xMariazell 1xKönigsberg 2xWerfenweng 1xSemmering 1xArabichl

Saison 16/17:4xStubaier Gletscher 7xAnnaberg 4xGemeindealpe 4xBürgeralpe 2xPuchenstuben 1xReiteralm+Hochwurzen 1xBad Kleinkirchheim 3xAineck-Katschberg 1xGroßeck-Speiereck 2xPuchberg/Schneeberg 1xUnterberg 1xMönichwald 1xKönigsberg 1x St.Corona FSL 2xTurracher Höhe 2xNassfeld

Saison 15/16: 3xVeitsch-Brunnalm 1xWeinebene 3xBad Kleinkirchheim-St.Oswald 2xKatschberg-Aineck 1xPuchberg/Schneeberg 2xPräbichl 2xGemeindealpe 1xAnnaberg 1xHauereck 1xFeistritzsattel 1xNiederalpl 3xSemmering(2xNachtrodeln) 1xArabichl 1xKoralpe 2xNassfeld

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: flamesoldier und 7 Gäste