Die Suche ergab 3046 Treffer

von j-d-s
16.10.2018 - 02:21
Forum: Allgemeines
Thema: Dynamic Pricing: Unfug oder Fortschritt?
Antworten: 214
Zugriffe: 11499

Re: Dynamic Pricing: Unfug oder Fortschritt?

Das ist Fakt, für Tagesskipässe. Dort fährt man zu keinem Zeitpunkt günstiger, meist es über 5% Preiserhöhung. Wenn wir davon ausgehen, dass Tagesskipässe eher kurzfristig gekauft werden, kann man das jetzt noch gar nicht behaupten, sondern müsste erst abwarten, wie sich die Preise in Zukunft entwi...
von j-d-s
15.10.2018 - 16:51
Forum: Skigebiete in aller Welt
Thema: Vom Kronplatz ins Fassatal
Antworten: 3
Zugriffe: 468

Re: Vom Kronplatz ins Fassatal

Ich dagegen würde eher zu Alta Badia - bspw. Corvara - raten und dann gar nicht das Hotel wechseln. Von Corvara ist man mit Ski+Bus schnell am Kronplatz und auch im Fassatal. Mit dem Auto gehts natürlich noch schneller, v.a. in die Fassatal-nicht-Sellaronda-Gebiete. Zu den Pässen: Naja, in den Dolom...
von j-d-s
15.10.2018 - 14:48
Forum: Allgemeines
Thema: Dynamic Pricing: Unfug oder Fortschritt?
Antworten: 214
Zugriffe: 11499

Re: Dynamic Pricing: Unfug oder Fortschritt?

Theo hat geschrieben:
15.10.2018 - 10:16
Na Hauptsache du scheibst zu jederzeit absichtlich Lügen in jedes Topic rein.
Das ist Fakt, für Tagesskipässe. Dort fährt man zu keinem Zeitpunkt günstiger, meist es über 5% Preiserhöhung.
von j-d-s
15.10.2018 - 02:25
Forum: Allgemeines
Thema: Dynamic Pricing: Unfug oder Fortschritt?
Antworten: 214
Zugriffe: 11499

Re: Dynamic Pricing: Unfug oder Fortschritt?

Wenn man davon absieht, dass es in Zermatt ZU KEINEM ZEITPUNKT einen niedrigeren Preis als bisher gibt...
von j-d-s
13.10.2018 - 18:26
Forum: Medienberichte
Thema: Piefke-Saga lässt grüßen - Kitzbühel startet.....
Antworten: 43
Zugriffe: 2192

Re: Piefke-Saga lässt grüßen - Kitzbühel startet.....

Gletscher, auf denen Skibetrieb herrscht (also grundsätzlich, bspw. im Winter) schmelzen langsamer als unbewirtschaftete Gletscher. Logisch, denn wenn man einen Gletscher beschneit, muss ja erstmal der Kunstschnee schmelzen. Welcher Gletscher wird denn vollständig beschneit? Welche Piste auf einem ...
von j-d-s
13.10.2018 - 16:07
Forum: Medienberichte
Thema: Piefke-Saga lässt grüßen - Kitzbühel startet.....
Antworten: 43
Zugriffe: 2192

Re: Piefke-Saga lässt grüßen - Kitzbühel startet.....

Gletscher, auf denen Skibetrieb herrscht (also grundsätzlich, bspw. im Winter) schmelzen langsamer als unbewirtschaftete Gletscher. Logisch, denn wenn man einen Gletscher beschneit, muss ja erstmal der Kunstschnee schmelzen. Auch Vermattungen helfen ganz logischerweise, die Schmelzung zu verlangsam...
von j-d-s
13.10.2018 - 04:58
Forum: Medienberichte
Thema: Piefke-Saga lässt grüßen - Kitzbühel startet.....
Antworten: 43
Zugriffe: 2192

Re: Piefke-Saga lässt grüßen - Kitzbühel startet.....

"Warum fordern sie nicht, dass die Gletscher im Sommer schneefrei sein müssen?" Skigletscher sind ja weitgehend schneefrei mittlerweile. Die Natur richtet es entsprechend ein, es braucht es keine Wunschäusserung von Naturschützer dazu: https://i.postimg.cc/wMpyCbC0/2018-08-11-Stubaier-Glatescher-Li...
von j-d-s
12.10.2018 - 14:46
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: News im Oberengadin
Antworten: 1772
Zugriffe: 223852

Re: News im Oberengadin

Naja, Bus im 10-Minuten-Takt bringt eh nix, weil die Seilbahn im 20-Minuten-Takt fährt.

(Und damit nichtmal 1/3 der Betriebszeiten überhaupt läuft, ist schon unverschämt, so ein Takt.)
von j-d-s
10.10.2018 - 22:29
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Zillertalarena - News (incl. Gerlosstein & Fürstalm)
Antworten: 1713
Zugriffe: 305745

Re: Zillertalarena - News (incl. Gerlosstein & Fürstalm)

Möchte man evtl. den Kapauns bis ganz rauf zum Übergangsjoch ziehen? Aber da ist wenig Platz, und die kurze Sektion vom Krimml-X-Press kann man nicht abreißen, weil die Garage bei der Zeller Endstation ist. Es wäre ja nicht abwegig, den Krimmlsxpress ab Übergangsjoch durch eine MGD oder KSB mit Tal...
von j-d-s
10.10.2018 - 11:46
Forum: Allgemeines
Thema: Paradiski/4 Vallees - Ende Jänner?
Antworten: 2
Zugriffe: 232

Re: Paradiski/4 Vallees - Ende Jänner?

Ich mag ja Paradiski mehr, ist deutlich größer als die 4V (deren Angabe von 400 Pistenkilometern stimmt nicht, das sind um die 250 - Paradiski hat dagegen wirklich etwa 400), man hat auch richtig große Abfahrten von der Aiguille Rouge und dem Bellecote-Gletscher (den machen sie aber gerne zu wenn au...
von j-d-s
09.10.2018 - 11:28
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues am Arlberg
Antworten: 4414
Zugriffe: 696458

Re: Neues am Arlberg

Da wie gesagt, man Madloch und Zug sowieso beide ersetzen muss und die Kapazität deutlich ausbauen muss, ist Zug freilich kein Grund wieso man jetzt die Madloch-EUB mit geringer Kapazität (also weniger als 2400 P/h) zu bauen, denn damit würde man ja quasi die Situation zementieren. Man würde auch si...
von j-d-s
08.10.2018 - 22:58
Forum: Österreich
Thema: Herbstskitage im Tirol
Antworten: 64
Zugriffe: 10584

Re: Herbstskitage im Tirol

Aber Hallo Die Saison hat ja erst angefangen und schon wird reklamiert. Und das von einem Swiss Man! Als Swiss Man günstig skifahren und dann nur reklamieren. Pitztal ist im Herbst eine super Adresse. Anstehen ist seit Jahren normal. Sonst bleist du besser in der Schweiz.... Inwiefern ist es vertre...
von j-d-s
08.10.2018 - 20:11
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues am Arlberg
Antworten: 4414
Zugriffe: 696458

Re: Neues am Arlberg

Die geringere Kapazität der zweiten Sektion ist aber immer noch ne ganz ganz dumme Idee. Da baut man ne neue Bahn und dann gibts trotzdem noch massive Warteschlangen. Vor allem spart man dadurch sicher nichtmal nennenswerte Beträge ein. So ein Blödsinn. Ich steh lieber 15 min in der Schlange anstat...
von j-d-s
08.10.2018 - 20:06
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Auch in Kitzbühel gibt es Neuigkeiten
Antworten: 3351
Zugriffe: 512870

Re: Auch in Kitzbühel gibt es Neuigkeiten

"Sanfter Tourismus" und Skifahren ist doch eh grober Blödsinn, das widerspricht sich ja direkt. So wie wenn man die "verkehrsberuhigte Zone" Autobahn erklären würde. Die Leute die Skifahren gehen, wollen Aktiv sein, wollen mit Liften hochfahren. Die wollen keinen "sanften Tourismus". Und wenn doch, ...
von j-d-s
08.10.2018 - 17:12
Forum: Österreich
Thema: Herbstskitage im Tirol
Antworten: 64
Zugriffe: 10584

Re: Herbstskitage im Tirol

ski-chrigel hat geschrieben:
07.10.2018 - 12:51
Ja, ich habe ihnen ein Mail geschickt, aber wen wundert es, keine Antwort erhalten.
Vor Ort beschweren ist viel sinnvoller. Mache ich immer, wenn mir was nicht passt.

Manchmal rufe ich auch noch zusätzlich an.
von j-d-s
08.10.2018 - 16:51
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues am Arlberg
Antworten: 4414
Zugriffe: 696458

Re: Neues am Arlberg

Die geringere Kapazität der zweiten Sektion ist aber immer noch ne ganz ganz dumme Idee. Da baut man ne neue Bahn und dann gibts trotzdem noch massive Warteschlangen. Vor allem spart man dadurch sicher nichtmal nennenswerte Beträge ein.
von j-d-s
07.10.2018 - 12:47
Forum: Österreich
Thema: Herbstskitage im Tirol
Antworten: 64
Zugriffe: 10584

Re: Herbstskitage im Tirol

Ich würde das aber nicht nur Servicewüste, sondern Unverschämt nennen. Hast du dich beschwert? Ich meine, dass sie stur am Fahrplan festhalten obwohl die SSB voll ist bringt nichtmal Einsparungen (weil ja trotzdem alle rauf bzw. runter müssen, sie müssen halt nur Ewig warten)... und wieso machen die...
von j-d-s
07.10.2018 - 10:58
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues aus Zermatt-Cervinia
Antworten: 5413
Zugriffe: 714339

Re: Neues aus Zermatt-Cervinia

Die haben ja auch immer noch eine eigene Lösung beim interaktiven Pistenplan, die freilich um Längen schlechter ist als die etablierten Dienste, die viele andere nutzen (Intermaps, APG/SGA, Lumiplan).
von j-d-s
06.10.2018 - 20:13
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues am Arlberg
Antworten: 4414
Zugriffe: 696458

Re: Neues am Arlberg

Wer das Madloch schon mal bei voller Auslastung der jetzigen Bahn gefahren ist, der weiß auch, dass es einfach nicht möglich ist dort noch mehr Menschen herunter fahren zu lassen, da es dann an den diversen Engstellen sehr schnell gefährlich werden kann. Deswegen finde ich die Lösung mit ähnlicher ...
von j-d-s
06.10.2018 - 14:39
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues am Arlberg
Antworten: 4414
Zugriffe: 696458

Re: Neues am Arlberg

Da bist du aber ziemlich exklusiv dieser Meinung.

Ich glaube kaum dass besonders viele Leute lieber in der Schlange stehen als auf ner vollen Piste skizufahren.
von j-d-s
06.10.2018 - 12:34
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues am Arlberg
Antworten: 4414
Zugriffe: 696458

Re: Neues am Arlberg

:D Ich hör mir halt immer ganz gern eure Ideen an, bevor ich mit der Wahrheit rausrücke. Skiconnector hat es aber ganz gut erklärt. Geplant ist eine 10er EUB mit Mittelstation beim Seekopf und Bergstation Madloch. Hälfte der Gondel bleibt dann im Bereich Zürs- Seekopf, die veringerte Kapazität dann...
von j-d-s
06.10.2018 - 10:17
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues am Arlberg
Antworten: 4414
Zugriffe: 696458

Re: Neues am Arlberg

Würde ich nichtmal so sagen. Wenn man bei nem großen Skigebiet nur eine Hauptroute hat, dann ist die Naturgemäß viel befahren. Denn selbst wenn man nicht den Run of Fame machen will - für die Verbindung Zürs/Lech muss jeder via Rüfikopf und Madloch. In Südtirol bei der Sellaronda ist das ja ähnlich,...
von j-d-s
06.10.2018 - 09:59
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues am Arlberg
Antworten: 4414
Zugriffe: 696458

Re: Neues am Arlberg

Naja, das wäre zwar möglich, dass man quasi die gesamte Seite mit drei EUBs (so wie halt die Flexenbahn) ersetzt. Aber ich seh da keine Notwendigkeit, da ersetzt man dann drei KSBs mit, die eigentlich noch gut wären. Und dass der Weiße Ring in der Kapazität massiv ausgebaut werden wird, wurde doch s...
von j-d-s
06.10.2018 - 08:21
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues am Arlberg
Antworten: 4414
Zugriffe: 696458

Re: Neues am Arlberg

Naja. Lech bis zum See wären etwa 3,5 km. Das ist schon lang. Problematisch ist auch, wo man in Lech die Talstation hinstellen will, denn am südlichen Ortsrand sind ja keine Pisten/Lifte (außer eben der Route vom Madloch). Da würde ich eher vermuten dass man Zug und Madloch gleichzeitig ersetzt, evt...
von j-d-s
05.10.2018 - 11:13
Forum: Ausrüstung
Thema: Jugendski
Antworten: 10
Zugriffe: 595

Re: Jugendski

Hm? Irgendwie kann das nicht stimmen? 155 SL dreht so wie 170 All Mountain? Wobei ich sowieso der Meinung bin, dass es nicht besonders sinnig ist, sich ein paar Ski für Onpiste und Offpiste zu kaufen (also mit denselben Skiern beides zu fahren). Da sollte man schon jeweils eigene Ski kaufen. Man kan...

Zur erweiterten Suche