Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird überwiegend Werbung finanziert!


Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest, und so Betrieb und auch die Weiterentwicklung unterstützt!
Alternativ können wir dir Alpinforum PRO anbieten.
Danke!

Kitzbühel 16/17


Moderator: snowflat

Forumsregeln
Gesperrt
karstenr
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 182
Registriert: 21.11.2005 - 14:54
Skitage 17/18: 86
Skitage 18/19: 80
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 15 Km nördlich von München
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Kitzbühel 16/17

Beitrag von karstenr » 11.11.2016 - 07:42

Bin am WE in Kitzbühel, habe in Kirchberg ÜF gebucht.
P.s.: Habe wie jeden Winter die Salzburger Super Ski – Card und fahre fast jedes WE SA früh hin + SO nach dem Skifahren zurück. Kann von München meist 1-2 Personen mitnehmen. Vor Ort ÜF einfache Pension (30-40€). Start SA früh (6/6:30) zurück nach Liftschluß. Letzten Winter bin ich nur ein WE nicht gefahren. Skigebiet je nach Schneelage. Bitte per PM melden.

Gruß Karsten


Benutzeravatar
Andi15
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1019
Registriert: 10.09.2008 - 20:38
Skitage 17/18: 60
Skitage 18/19: 58
Skitage 19/20: 60
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kirchbichl
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel 16/17

Beitrag von Andi15 » 13.11.2016 - 19:06

Ich war heute wieder in Kitzbühel, die Pisten am Steinbergkogel und Ehrenbachhöhe haben sie recht gut hinbekommen für den Saisonstart, kein dreck nahezu keine Steine. Allerdings war an der Ehrenbachhöhe nur die Abfahrt über Bergstation Walde offen, die Abzweigung weiter oben im Bereich der Kapelle war noch geschlossen. Am Waldesteilhang sind vor allem vor der Talstation einige Eisplatten vom aufgeweichten Altschnee, Kunstschnee wurde hier wohl realtiv wenig produziert. Der Schlusshang am Steinbergkogel war recht abgerutscht, da für schlechtere Skifahrer einfach zu steil. Die geschlossenen Pisten wurden bis ins Tal beschneit, auch in der SkiWelt habe ich in der Früh laufende Kanonen/ Lanzen bis ins Tal gesehen.
Skitage 2019/20:10x Hintertux 3x Kitzbühel 31x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 1x Ischgl 1x Sölden 9x SkiWelt/Kitzbühel 3x Skijuwel 1x Hochzillertal 1x Zillertal Arena
Skitage 2018/19:5x Hintertux 4x Kitzbühel 2x Sölden 2x Ischgl 26x SkiWelt (1x inkl. Nachtski Söll, 1x Kelchsau) 13x SkiWelt/Kitzbühel (1x inkl. Horn) 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 2x Mayrhofen 1x Obergurgl 1x SFL
Skitage 2017/18:3x Hintertux 5x Kitzbühel 2x Ischgl 30x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 14x SkiWelt/Kitzbühel 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x SFL 1x Hochzillertal 1x Stubaier Gletscher
Skitage 2016/17:7x Kitzbühel 26x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 9xSkiWelt/Kitzbühel 3x Ischgl 1x SHLF 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 1x Mayrhofen

Juanito
Massada (5m)
Beiträge: 108
Registriert: 05.06.2006 - 14:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzbühel 16/17

Beitrag von Juanito » 15.11.2016 - 07:25

Kommendes WE (19.11.) offiziell mit Talabfahrt Streif.
Bin gespannt was oben noch aufgeht. Am vergangenen Wochenende gabs relativ viele Leute für wenig Pistenfläche, so dass Pisten -wie Andi15 schon geschrieben hatte- in keinem idealen Zustand waren.

christopher91
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 6020
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 1736 Mal
Danksagung erhalten: 510 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel 16/17

Beitrag von christopher91 » 15.11.2016 - 12:09

Dazu Sonnenrast, Brunn, Ochsalm, Kasereck, Fleckalm.

Am Pass Thurn nun noch Resterkogel und Hangalm zusätzlich.

Benutzeravatar
Arlbergfan
Administrator
Beiträge: 5459
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 307 Mal
Danksagung erhalten: 819 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel 16/17

Beitrag von Arlbergfan » 15.11.2016 - 12:20

Ich frag mich ehrlich, wie die das mit den Mitarbeitern machen - da muss ja doch der Großteil vom Ort sein, ansonsten kannst du nicht so flexibel mehrere Bahnen öffnen.
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr

Benutzeravatar
Jens
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3753
Registriert: 26.08.2002 - 11:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe Würzburg
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Kitzbühel 16/17

Beitrag von Jens » 15.11.2016 - 12:32

Naja im Gegensatz zu anderen Gebieten (Hotelansiedlungen) hat man dort doch sehr viele Menschen vor Ort, die im Winter einen Zweitjob bei den Bergbahnen haben (Landwirte, Maurer, etc.). Von denen werden sicher auch einige schon jetzt bei den Bergbahnen arbeiten können. Dazu kommen ja auch noch einige Ganzjahresmitarbeiter.
Tiefschnee muss gewalzt sein

MarkusW
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1025
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Kitzbühel 16/17

Beitrag von MarkusW » 15.11.2016 - 13:50

Ok, das wird wohl wirklich ein sehr gutes Angeobt werden nächstes Wochenende, wenn die Skiwelt nicht noch nachzieht wohl das Beste im Unterland...
Da die Fleck geöffnet sein wird, werden die Parkplätze am Hahnenkamm aber vorraussichtlich wieder etwas kosten oder?
D.h. lieber zur Fleck fahren und dann mit der Gondel am Abend runter... Der Hahnenkammparkplatz kostet ca. 8 Euro oder so :P


cMon
Brocken (1142m)
Beiträge: 1206
Registriert: 24.06.2006 - 13:53
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 44
Skitage 19/20: 35
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Umgebung
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzbühel 16/17

Beitrag von cMon » 15.11.2016 - 21:26

Oder mit der Fleck hoch und m Schluss die gesperrte Talabfahrt über Ochsalm runter. Die ist zu 100% schon machbar, ich fresse einen Besen wenn die diese Abfahrt nicht schon intensiv beschneit haben! Außerdem soll es am Samstag fast bis ins Tal schneien.
Letztes Jahr war die Maierl-Talabfahrt zu dieser Jahreszeit inoffiziell auch schon machbar, bevor danach die große Wärme kam.

Top Angebot und damit sicherlich eine Alternative wenn das Wetter für Gurgl nicht mitspielen sollte.
Saisontage bisher: 35
Nächster Skitag: Sa/So 29.2-1.3 im Bereich TSC oder SSSC
1x Hintertux, 1x Pitztal, 1x Sölden, 1x Kitzsteinhorn, 7x Kitzbühel, 3x Skiwelt, 1x Serfaus, 5x Saalbach/Schmittenhöhe, 2x Schladming/4Berge, 1x Hochkönig, 1x Hochfügen, 2x ZillertalArena, 1x, Alpbach, 1x Hochzeiger, 1x Seefeld, 1x Dorfgastein, 5x Sella Ronda

Winter 18/19 (44 Tage):
2x Sölden, 2x Stubai, 3x Hintertux, 3x Obergurgl, 2x Serfaus, 3x Ischgl 2x Zillertal-Arena, 1x Mayrhofen, 1x Kaltenbach, 9x Kitzbühel, 1x Skiwelt, 1x Alpbach, 1x Berwang/Reutte, 1x Wildkogel, 9x Sella Ronda, 1x Kronplatz, 2x DreiZinnen

karstenr
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 182
Registriert: 21.11.2005 - 14:54
Skitage 17/18: 86
Skitage 18/19: 80
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 15 Km nördlich von München
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Kitzbühel 16/17

Beitrag von karstenr » 15.11.2016 - 22:40

War auch am WE in Kitzbühel + werde am nächsten WE wieder beide Tage dort sein. Wie schon geschrieben: etwas Eis vom Kunstschnee, aber viel weniger Steine als am Kitzsteinhorn und keine Wartezeiten. Auf den Pisten hatte man viel mehr Platz und die Lifte laufen ohne dauernde und lange Stopps / Unterbrechungen.

MarkusW
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1025
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Kitzbühel 16/17

Beitrag von MarkusW » 20.11.2016 - 01:11

Schräg: Kitzbühel hat Schnee aus 40 km Entfernung angekarrt, um die Streif an diesem Wochenende öffnen zu können...
http://www.tt.com/wirtschaft/standortti ... lzburg.csp
Als ob das so wichtig gewesen wäre :roll:
Die haben da eine Fläche angemietet, wo im Nirgendwo zwei Schneekanonen stehen um Schnee für solche "Notfälle" zu produzieren...

Benutzeravatar
br403
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3830
Registriert: 04.03.2005 - 09:24
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal

Re: Kitzbühel 16/17

Beitrag von br403 » 20.11.2016 - 07:53

Do ein Schwachsinn und Wasser auf die Mühlen der Umweltschützer.
Vorerst nicht mehr im Forum aktiv, bis einige sich wieder beruhigt haben.

Benutzeravatar
the2b
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 278
Registriert: 25.05.2003 - 23:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Oberndorf i.T.
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel 16/17

Beitrag von the2b » 20.11.2016 - 12:45

Im Gegensatz zum letzten Sonntag waren die ca 10cm Neu letzte Nacht der Grund, dass es sich heute auf den Pisten wie im tiefsten Winter angefühlt hat. (Zumindest die ersten 2-3 Stunden und vor allem im Vergleich zum Steinbergkogel)
Sogar ein bisschen "Neuschnee"-wedeln war abseits drin.

Allerdings hat sich der Neuschnee mit der hart-eisigen Unterplatte noch nicht verbunden, deswegen wars dann gegen 12 zunehmend anstrengender im Fahrwerk zu spüren :D .

Die Streif war gegen 11 schon gut zerfahrn und man konnte alle 10m mit Tourengehern abklatschen.

Betrieb war moderat, wenn man bedenkt, dass 3/4 Pengelsteingebiet nun offen ist, hats sich gut verteilt.

Unterm Strich für 20.11. brilliant!

christopher91
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 6020
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 1736 Mal
Danksagung erhalten: 510 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel 16/17

Beitrag von christopher91 » 20.11.2016 - 12:48

Wie war es vom Wind her? Klingt ja gut


Benutzeravatar
the2b
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 278
Registriert: 25.05.2003 - 23:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Oberndorf i.T.
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel 16/17

Beitrag von the2b » 20.11.2016 - 13:58

In der Früh hab ich mit einem Auge immer zur Fleck gelunzt ob die noch fährt (hatte da schließlich geparkt), hat schon ganz ordentlich geblasen, aber nicht wirklich schlimm.
Hab auch rüber zu die Tauern geschaut, da hats anständig über die Gipfel gepfiffen.

Gegen 12 wars quasi nicht mehr windig, da wars auch blauer HImmel und Sonne.

christopher91
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 6020
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 1736 Mal
Danksagung erhalten: 510 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel 16/17

Beitrag von christopher91 » 20.11.2016 - 14:04

Okay, habe aber gerade gesehen das außer Steinbergkogel und Hahnenkamm unter der Woche wieder zu ist, dann leider doch keine Option für Morgen.

Wie schaut die Maierl Talabfahrt aus ? Bzw Verbindung zur Fleck, was gesehen?

Benutzeravatar
the2b
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 278
Registriert: 25.05.2003 - 23:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Oberndorf i.T.
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel 16/17

Beitrag von the2b » 20.11.2016 - 14:41

Keine Chance.

Fleck-Tal stehen noch nicht mal die Kanonen aufm Podest und am Iglo wars noch quasi grün (kurz vor der Talstation).
Das ist ja eigentlich die Piste die erst als allerletztes hergerichtet wird.

Maierl soll ja nächste Woche aufsperren, was ich so sehen konnte, könnten die sowas zurechtbiegen wie am Hahnenkamm.
Allerdings weiß ich nicht ob die das nächste Woche probieren...

Gaisberg sa von weitem super aus, generell scheints im Brixental gestern geschneit zu haben, im Leukental also bei Santa Johanna eher nicht.

Benutzeravatar
extremecarver
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4937
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 233 Mal
Danksagung erhalten: 422 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel 16/17

Beitrag von extremecarver » 20.11.2016 - 19:59

Ist doch bis auf die Talabfahrt kein Unterschied zur Vorwoche - oder täusche ich mich da - was ist denn nun mehr offen wie in der Vorwoche von Montag bis Freitag?
Ehrenbachhöe, Steinbergkogel und Hahnenkamm sollten doch eigentlich alle aufbleiben. Hahnekamm war doch sogar letzte Woche immer offen.

Benutzeravatar
bastian-m
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 688
Registriert: 10.12.2008 - 11:10
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum Süd-Süd
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel 16/17

Beitrag von bastian-m » 20.11.2016 - 21:00

Die relevanten Dinge zum heutigen Tag wurden schon gesagt, daher nur kurz drei Bilder:
Bild

Bild

Bild

Bezüglich Maierl: Soweit ich das einsehen konnte, hat man die zusammenbeschneiten Haufen dort noch gar nicht auseinandergeschoben. War ursprünglich unser Plan, über diese Variante bis ins Tal zur Fleck abzufahren. Aktuell auch mit gutem Willen keine Chance!

christopher91
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 6020
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 1736 Mal
Danksagung erhalten: 510 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel 16/17

Beitrag von christopher91 » 20.11.2016 - 21:54

extremecarver hat geschrieben:Ist doch bis auf die Talabfahrt kein Unterschied zur Vorwoche - oder täusche ich mich da - was ist denn nun mehr offen wie in der Vorwoche von Montag bis Freitag?
Ehrenbachhöe, Steinbergkogel und Hahnenkamm sollten doch eigentlich alle aufbleiben. Hahnekamm war doch sogar letzte Woche immer offen.
Brunn, Fleck und Co wieder zu!


@bastian: Sieht gut aus, Ärger mich heute nicht hin zu seien.


Benutzeravatar
bastian-m
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 688
Registriert: 10.12.2008 - 11:10
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum Süd-Süd
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel 16/17

Beitrag von bastian-m » 21.11.2016 - 16:11

Das aber doch sicher nur auf Grund der Werktage. Auch wenn der Föhn bestimmt ein wenig Schnee von den Pisten leckt, war es gestern nicht so dünn, dass es dort heute direkt nicht mehr reichen würde.

christopher91
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 6020
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 1736 Mal
Danksagung erhalten: 510 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel 16/17

Beitrag von christopher91 » 21.11.2016 - 17:05

Ja eh, find ich schade sonst wär ich Morgen mal hin

Snow4Carve
Moderator
Beiträge: 792
Registriert: 25.09.2010 - 17:38
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Kitzbühel 16/17

Beitrag von Snow4Carve » 22.11.2016 - 15:11

Ab dem 26.11.16 gehen Fleckalmbahn, Sonnenrast, Brunn, Kasereck, Hanglalm und Panoramabahn 1 in den durchgehender Skibetrieb. An dem Tag nehmen Pengelstein I+II den Wochenendbetrieb auf.

Benutzeravatar
extremecarver
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4937
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 233 Mal
Danksagung erhalten: 422 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel 16/17

Beitrag von extremecarver » 22.11.2016 - 16:53

Ein Skitag unter dem Motto - Hallo Familie Sattmann.
Also ich war heute da - und muss ich ehrlich nicht nochmal haben.
Es war zum Glück kaum was los - vielleicht so 250 Leute insgesamt. Am meisten los war am Steinbergkogel gegen 10:00 Uhr - da warens evtl 100 Leute am Lift samt den Pisten. In der früh war es sehr schmierig zum fahren - beim carven quasi kaum Gegenhalt. Bis auf eine Skifahrerin (im Kitzski Mitarbeiter Dress) und kurz mal einen Skifahrer habe ich NIEMAND auf steileren Stücken carven gesehen - und dabei waren quasi keine Anfänger zu sehen sondern besserer Durchschnitt. So wurde es in den Steilstücken der schwarzen dann doch schnell ziemlich wellig/unruhig. Bis 11:30 konnte ich großteils noch carven. Gleich um 9:15 war ich ins Tal runter weil oben zu schmierig.

Die Talabfahrt ist sehr schmal eingechneit - eigentlich ein besserer Skiweg derzeit. Ja sie ist offen - noch - aber es kamen schon viele braune Stellen raus - und 2-3 Tagen wird das wohl Starli Terrain. Massentauglich war sie heute schon nicht mehr. Trotzdem - den ganzen Tag keinen einzigen Stein erwischt. Grasboden hat halt Vorteil bei wenig Auflage. Ich schätze dass mindestens 40% des Kunstschnees schon weggeschmolzen ist! Unterhalb 1300-1400m wird man im Prinzip wenns dann wieder kalt ist fast von Null beginnen. In der Skiwelt sind die weißen Haufen/Bänder die aus Kitz ersichtlich sind übrigens noch kleiner.


Frühlingsskifahren mag ich ja eigentlich gerne - und heute hatte es Ähnlichkeiten - aber insgesamt kam es mir eher postapokalyptisch/surreal vor. Weiße Bänder, ziemlich schmal - man durfte über keine Kuppe schnell drüber - weil dahinter könnte ja die Pisten auf einmal nur noch 1/3 der Breite haben, im Gegensatz zum Frühling durch die dünne Schneedecke sehr wellig trotz super Präparation. So macht das mir einfach keinen Spaß. Einer der 2 schlechtestens von 11 Skitagen für mich heuer. Und ich glaub kaum dass es anderswo in Österreich heute besser war! Nur deutlich über 2000m könnte der Schnee besser sein - in den Gebieten aber war überall schlechte Sicht. Wobei viel Sonne hatte es heute nur Nord-östlich von Kitzbühel. Sicht war durch hohe Wolken meist trotzdem gut (nicht sehr gut).

Dazu ist das Angebot derzeit einfach durch zig Ziehwege uninteressant. Die Hälfte der Zeit pickt man auf irgendwelchen Ziehwegen. Generell wird Kitzbühel wohl nie für mich nie ein Lieblingsgebiet. Einfach viel zu viele unattraktive Ziehwege, dazu Mittelgebirgsflair nur mit Aussicht auf hohe Berge. Kaum Pisten die von oben bis unten attraktiv sind.
1:15 Anfahrt und 1:20 Rückfahrt hat sich für mich somit nicht ausgezahlt. Wobei - wirklich besser wäre es halt in ganz Tirol nicht gewesen - eher schlechter anderswo (da so leer - bei den Bedingungen derzeit verträgt es halt kaum Leute).

Hatte mein Handy im Auto vergessen. Aber wegen Bilder - der Unterschied ist ählich wie bei den Stuhleck Berichten von 18.11 (super) zu 20.11.... Winterlich ist es einfach nicht mehr. Kunstschneskifahren ala Piefke Saga trifft es derzeit wohl am besten. Aber bitteschön 4. Teil!

Benutzeravatar
snowstyle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 469
Registriert: 04.08.2016 - 14:45
Skitage 17/18: 43
Skitage 18/19: 46
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 250 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Kitzbühel 16/17

Beitrag von snowstyle » 22.11.2016 - 17:03

ganz schön anstregend zu lesen, dein tagesbericht. wetter ist nun mal wetter, da kann keiner etwas dafür. und ziehwege gibts überall.

was willst du eigentlich damit zum ausdruck bringen? "kitzbühel ist das letzte", oder was soll die message sein? ich bin gern dort und fahre dort auch gern und kann viele deiner kritikpunkte nicht teilen. fürs wetter kann aber keiner was.
schifoan :D
Saison 2019/2020 Schmittenhöhe 5x, Saalbach-Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 11x, Kitzsteinhorn 5x, Hochkönig 10x, Kitzbühel 1x, St. Johann i.T. 1x :lach:

Benutzeravatar
extremecarver
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4937
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 233 Mal
Danksagung erhalten: 422 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel 16/17

Beitrag von extremecarver » 22.11.2016 - 17:26

Nein - Kitzbühel ist sicher nicht das "letzte". Aber so wie heute macht es einfach keinen Spaß - das aber in ganz Tirol. Um 13:00 Uhr waren auch einige der Wochentouristen schon am finalen runterfahren. So wie es derzeit ist mit dem Wetter - macht es mir einfach keinen Spaß. So eine kleine Öffnung macht IMHO wenig Sinn. Für Wochengäste ist das zu wenig - so bleibt das (zumindest bei dem Wetter derzeit) ein Verlustgeschäft. Ohne den Föhneinbruch könnte es durchaus sehr gut sein. Entweder sie öffnen so wie am Wochenende auch unter der Woche (dann wirds sicherlich auch unter der Woche deutlich voller) - oder ich verstehe den Sinn nicht wirklich. So gutes Marketing kann es IMHO auch nicht sein.

Höhenmeter vernichten kann man derzeit halt. knapp über 8000HM in 3:25 Fahrzeit für Heute. Sie versuchen eh das beste rauszuholen dort wo offen ist - aber bei dem Wetter derzeit macht das einfach kaum Sinn. Ist einfach etwas pervers derzeit auf den Kunstschneebändern.
Edit: ich schätze die Hälfte der Wochenurlauber hat schon vor 12:30 aufgehört (runterfahren nicht Hütte oben). Aber generell wundert mich immer warum Kitzbühel so als Top Skigebiet dargestellt wird. Es ist kein schlechtes Gebiet - aber eben auch nichts herausragendes für mich. Es hat nette schwarze Pisten - aber man wird doch viel zu oft auf Ziehwege verwiesen. Es bräuchte etwa am Steinbergkogel eine echte Diretissima unterm Lift von oben weg - und sowas auch an anderen Liften. Dann wäre es für mich bei den Top Gebieten dabei (würde eh noch genug Offpiste Platz bleiben). Selbst die Streif kann man ja quasi nie ohne Ziehstücke fahren.
Zuletzt geändert von extremecarver am 22.11.2016 - 17:43, insgesamt 1-mal geändert.


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2016/2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast